Wer kennt sich mit Salzteig aus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chrilli 13.11.10 - 21:22 Uhr

Huhu!

Ich wollte demnächst mit meinem Sohn Handabdrücke aus Salzteig machen. Ich habe vor den Salzteig in einen Ikea Bilderrahmen zu drücken und dann einen Handabdruck zu machen.

Jetzt meine Fragen:
- Geht der Teig auf? Dann würde er ja anschliessend nicht mehr in den Rahmen passen...#kratz
- Ich lese immer dass man ein Loch in den Teig machen soll. Irgendwie steh ich auf dem Schlauch und versteh nicht wie und warum #hicks
- Womit bemale ich den Teig am besten?

Sorry bin Salzteig-Neuling ;-)

Danke schonmal für Eure Hilfe!

LG

Beitrag von infrarouge 13.11.10 - 21:29 Uhr

hallo,

keine ahnung, ob das mit dem bilderrahmen so funktioniert, wie du dir das vorstellst.
ein loch musst du da aber nicht machen, das brauchst du nur, wenn du nach dem trocknen einen faden zum aufhängen brauchst.

viel spaß beim rummatschen.

ines

Beitrag von bine3002 13.11.10 - 21:30 Uhr

Ja, der teig geht etwas auf.

Du darfst den Teig nicht zu schnell trocknen. Dann reisst er. Also lieber etwas länger warten und lufttrocknen oder bei geringerer temperatur im Backofen langsam austrocknen lassen.

Löcher? Ich denke dabei geht es um gelochte Dinge wie Anhänger für den Weihnachtsbaum oder so. Ist einfach ein Hinweis, damit man daran denkt, denn nach dem Trocknen geht es kaum mehr.

Bemalen kannst Du den Teig am Besten mit Acrylfarben.

Beitrag von chrilli 13.11.10 - 21:38 Uhr

Aaaaah #aha alles klar.
Danke für Eure Antworten, das hat mir schonmal weitergeholfen...

LG

Beitrag von kaekae 13.11.10 - 21:40 Uhr

Beim ersten Mal hab ich zu wenig geknetet, so konnte man die einzelnen Salzkristalle noch gut sehen später...

Mein Tipp also: Lange, lange kneten. #freu

Viel Spass!

Beitrag von chrilli 13.11.10 - 21:42 Uhr

#danke

Beitrag von fernweh123 13.11.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

also wenn der Teig aufgeht ist es aber unmerklich viel (ich habe nix gemerkt).

Habe mehrere Rezepte ausprobiert, bevor ich die richtige Mischung gefunden habe.
Auf jeeeeden Fall lange an der Luft trocknen lassen und mit Glasur bestreichen (auch wenn du nachher mit Farbe anmalst). Sonst schimmelt der nach einiger Zeit.

Farbe habe ich im Bastelladen gekauf, weiss aber grad nicht mehr wie die heißt. Am besten mal im Laden nachfragen.

Löcher tatsächlich nur zum aufhängen.

Viel Spass beim basteln.

Andrea

Beitrag von chrilli 13.11.10 - 22:22 Uhr

Huhu!

Danke Dir für Deine Tips!
Könntest Du mir Dein Rezept noch verraten?
Ich wollte 2 Tassen Mehl, 2 Tassen Salz und 1 Tasse Wasser nehmen...?

LG

Beitrag von fernweh123 14.11.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

mit soviel Salz und Wasser ist es bei mir nix geworden.
Vielleicht hast du es ja schon probiert und bei dir ging es, aber hier mein Rezept:

2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
ganz wenig Wasser

wenn es "schnell" gehen musst, kannst du auch 45 Min. bei 150 Grad im Ofen trocknen, aber lufttrocknen ist besser.

Gutes Gelingen!

Andrea

Beitrag von chrilli 14.11.10 - 21:19 Uhr

Huhu!

Vielen Dank nochmal, ich werde Dein Rezept probieren!

LG

Beitrag von chrisi81 13.11.10 - 22:20 Uhr

Ich bemale auch gerne mit Wasserfarbe. Und misch dem Teig noch ein wenig Glycerin (bekommst du in der apotheke) Bei, dann wird er schön geschmeidig und läßt sich super verarbeiten.
1/2cm dicke Sachen lasse ich bei 75C° ca. eine Stunde im Ofen. Für jeden weiteren 1/2 cm eine weitere Stunde.
Und am besten einen Löffel in die ackofentür klemmen, dann kann die Feuchtigkeit weg.
Und kein ackpapier, den Feheler hab ich beim ertsen mal gemacht...
Lg und viel Spaß