Manduca - wie im Winter tragen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ihsi1985 14.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo Mädels,

da es ja nun langsam auf die kalte Jahreszeit zugeht, wollte ich mal fragen, wie ihr das dann mit der Manduca macht? Über die Jacke, oder unter die Jacke? Also bei euch, nicht bei dem Kind!
Ich denke mal, wenn ich mir den Kleinen unter die Jacke schnalle, dann krieg ich sie ja nicht zu. Dann wird es mit Sicherheit zu kalt für mich. Aber wenn ich ihn über die Jacke tue, habe ich Angst, dass es ihm zu kalt wird. Wie werdet ihr das handhaben???

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt....

lg ihsi1985 mit Malte (heute schon 15 Wochen alt #verliebt)

Beitrag von hardcorezicke 14.11.10 - 14:10 Uhr

huhu

da ich täglich mit dem hund raus muss und wenn ich die manduca nehme und es zu kalt ist dann schneehose und dicke jacke... entweder noch socken oder winterpuschen

Beitrag von wespse 14.11.10 - 14:10 Uhr

google mal "Tragecover Manduca"

Das ist doch ne gute Idee, oder?

Beitrag von iseeku 14.11.10 - 14:26 Uhr

ich hab ne mam tragejacke für die kältere zeit.
zur zet zieh ich meinem sohn n fleeceanzug an wenn es kälter ist.

lg

Beitrag von marysa1705 14.11.10 - 17:13 Uhr

Hallo,

wir haben das MAM Tragecover Deluxe (ist zusätzlich noch wasserdicht).
Unserem Sohn ziehe ich meistens eine dünne Fleece-Jacke & Hose an und meine eigene Jacke lasse ich vorne offen.

Die Bänder des Tragecovers werden über die Schultern geführt, auf dem Rücken überkreuzt und dann beim Tragecover durch zwei Schlaufen gezogen. Wenn man die Bänder dann auf dem eigenen Rücken bindet, schliesst das Tragecover ganz eng an den Seiten ab, so dass es trotz offener Jacke echt warm hält.

So:
http://www.wickelkinder.de/tragecover.htm

Eine Tragejacke wäre mir zu teuer und mit dem Cover ist man einfach flexibler, wenn mal ein anderer tragen soll.

Ich habe das Cover an den kühleren Tagen jetzt schon ein paar Mal benutzt, aber es war mit der Fleece-Seite innen definitiv zu warm. Ich habe es dann gewendet, so dass die warme Fleece-Seite aussen war - so war es besser. Das hätte ich anfangs gar nicht gedacht, weil sich das Cover an sich eigentlich recht dünn anfühlt.

Ich mache mir da jedenfalls gar keine Sorgen, selbst wenn der Winter eisig wird... :-p

LG Sabrina

Beitrag von schnee-weisschen 14.11.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

ich trage über meiner eigenen Jacke.
Es ist eine relativ dünne aus Fleece von Bench. Funktioniert einwandfrei, ohne, dass er Kleine irgendwie gepresst wird.
Allerdings bin ich auch ein dünner Hering, ich muss nicht einmal irgendwelche Gurte verstellen.

Mein Sohn trägt immer einen Fleeceanzug in der Manduca, ein Schneeanzug wäre mit Sicherheit total unbequem. Bei uns herrschen im Winter wirklich eisige Temperaturen, und er ist mitten im Winter geboren worden. Kalt war ihm jedoch noch nie ;-)

Das empfohlene Trage-Cover haben wir auch, allerdings mit mir die Friemelei einfach zu blöd. Es liegt im Schrank herum #augen


LG

sw

Beitrag von irene82 14.11.10 - 20:54 Uhr

Über die Jacke,das Kind trägt Winteroveral.
LG Irene