Alternative zum Decke-Tapezieren?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von samarkand30 15.11.10 - 11:05 Uhr

Hallo!

Wir fangen mit unserem Hausbau an und überlegen auch schon mal, was wir mit unseren Zimmerdecken machen sollen, wenn es soweit ist.

Sie werden nur tapezierfertig verputzt, nicht streichfertig. Mein Mann sucht nun eine Alternative zum Tapezieren, da Decken-Tapezieren doch relativ nervig ist.
Hat jemand vielleicht eine Idee, was man stattdessen machen könnte oder vielleicht auch Erfahrungen? Es gibt ja auch Strukturfarben oder so Rauhfaser-Farbe zum Streichen, ist sowas empfehlenswert?

Wäre für Tips sehr dankbar!

Viele Grüße
Katharina

Beitrag von jamey 15.11.10 - 11:18 Uhr

rollputz für innen?? fein in der struktur. oder http://www.raumdeckendesign.de/ wenn ihr viel geld übrig habt

Beitrag von nisiho 15.11.10 - 11:50 Uhr

Hallo Katharina,

warum lasst ihr die Decken nicht streichfertig verputzen? Dann mußt ihr sie nur noch streichen.

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von timber 15.11.10 - 12:35 Uhr

Wir haben an den Decken und an den Wänden im Bad einen speziellen Baumwollputz... Kann ich absolut empfehlen!

LG Anja

Beitrag von nobility 15.11.10 - 14:26 Uhr

Es gibt nichts leichteres als Decken tapezieren. Egal, ob 15 cm oder 15 mtr lang.

Und überdies; was heißt "Sie werden nur tapezierfertig verputzt, nicht streichfertig " Es gibt auch Papierfeine Tapeten, da wirkt sich selbt ein kleines Korn im Untergrund wie ein Felsen auf der Tapetenoberfläche aus. Selbst Putzschlieren können sich da noch abzeichnen.