@ Märzis , bei wem hat sich der Bauch schon gesenkt ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melina2003 16.11.10 - 09:27 Uhr

Guten Morgen ,

Ich hoffe den anderen Märzis gehts genauso gut wie mir.
Ich fiebere fleißig den Sonntag entgegen , dann kann ich endlich meine Weihnachtsdeko raus holen ;-)

Aber nun was anderes ............

Bei wem hat sich der bauch schon gesenkt ?
Mir ist es gestern aufgefallen , das mein Bauch nicht mehr so hoch sitzt , sondern gewaltig abgesackt ist.

Hab noch lustig gescherzt , von wegen , das ich nicht so extrem mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen hab , wie bei den anderen Kindern.
Und was passiert letzte Nacht ??
Ich werde von den Wehen wach.

Bei welchen Märzis oder mehrfach-mamis ist der bauch schon runter ?
Mich wundert es ein wenig , da ich ja erst in der 24 ssw bin , und es von den anderen 3 schwangerschaften gar nicht kenne !!!


LG Carina

Beitrag von sweetdreams85 16.11.10 - 09:30 Uhr

Hi,

ich bin in der 23.ssw und mein bauch ist auch nimmer oben.

also ich bekomme auch mehr luft usw.

Ist meine 5.te ss. hatte in allen ss mit vorz. wehen zu kämpfen.

lg

Beitrag von mamavonluis 16.11.10 - 09:36 Uhr

morgen..

ich bin jetz in der 25. ssw und warte noch drauf, dass der bauch ertmal richtig hoch wächst! #schock gesenkt hat sich da noch nix, gsd! das is meine 2. ss..

lg nad

Beitrag von amandea 16.11.10 - 09:38 Uhr

Hallo!

Also, da kann ich eigentlich nicht wirklich mitreden.
Aber meint ihr nicht, dass ihr euch das nur einbildet??? Ich habe anfang April Termin. Und mein Bauch ist auch nicht jeden Tag gleich. Ich denke, das ist auch normal, auch wenn der Bauch noch "OBEN" ist.

Ihr habt ja man gerade die Hälfte rum. Wäre doch etwas früh, dass der Bauch schon runter geht.

Alles Gute für euch!
Liebe Grüße
Amandea

Beitrag von connie36 16.11.10 - 09:40 Uhr

hi
weiss nicht ob man da von gesenkt reden kann, da die gm in der woche gerade am bauchnabel angekommen ist, was will sich denn da senken.
das was oben schon an rundung anfällt, sind die hochgeschobenen organe...kann schon sein, das wenn sich die neu sortiert haben, der bauch gesenkt aussieht, aber rein technisch würde ich sagen, ist das kaum möglich, zumindest nicht so wie du es meinst.
lg conny 28.ssw

Beitrag von melina2003 16.11.10 - 09:42 Uhr

Ich muss aber dabei sagen , das es meine 4. ss ist.
meine gebährmutter geht auch nicht nur bis zum Bauchnabel , bei der letzten UNtersuchung hatte ich sie bereits am Rippenbogen !!!!!


LG

Beitrag von jindabyne 16.11.10 - 09:44 Uhr

Bei mir ist es de dritte SS. Direkt gesenkt hat sich der Bauch nicht, aber es sind auch zwei drin, die sich um jeden Milimeter Platz streiten :-p Der wird also nie richtig runter gehen.

Mein unterer Zwilling liegt allerdings schon seit der 20.ssw geburtsbereit und ganz tief im Becken (SL). Dabei drückt er gehörig auf den Mumu und GMH. Glücklicherweise hat sich der GMH abgeknickt, anstatt sich zu verkürzen. Andernfalls bestünde jetzt hohe Frühgeburtsgefahr #schwitz
Ich muss trotzdem seit einigen Wochen alle zwei Wochen zum Arzt, um Mumu und GMH kontrollieren zu lassen. Bei den leisesten Wehen soll ich sofort ins KKH.

Ach Mensch, ich will doch auf jeden Fall Weihnachten zu Hause sein! Meine Mädels wären tierisch enttäuscht und traurig, wenn ich dann im KKH bin! Also liege ich so viel wie möglich auf der Couch und strecke mein Bäuchlein aus...

Lg Steffi

Beitrag von julimond28 16.11.10 - 10:19 Uhr

Huhu,
also ich warte auch darauf das mein Bauch erstmal sooooo richtig nach babybauch aussieht!!

Was das "senken" betrifft kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen! Der Fundusstand ist in diesen Wochen ja noch nichtmal oben gewesen! Glaube nicht das es dann schon wieder nach unten geht!
Denke eher das die Kleinen so langsam richtig groß werden und dementsprechend ihre Lage verändern "müssen" und sich deswegen der Bauch einfach verändert!
Senken in dem sinne tut er doch erst wenn das Kind in die Geburtsposition rutscht, sprich mit dem Köpfchen ins Becken rutscht!
LG

julimond (23SSW)