Machen eure Kinder (4) noch Mittagsschlaf ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 0601 16.11.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

mich würde interessen ob eure Kinder noch mittags schlafen ?

Unsere Tochter wird im Januar 4, und schläft 3 x die Woche noch 1-2 Std.

lg
Nadine

Beitrag von julchen.1988 16.11.10 - 13:46 Uhr

Meine Sohnemann ist jetzt 5 einhalb und er macht schon seit 3 Jahren keinen mittagschlaf mehr...leider..manchmal könnte er ihn gebrauchen aber da ist er nicht zu zubringen :-)


Lg Julia

Beitrag von sabrina1980 16.11.10 - 13:48 Uhr

#sonne
Du hast es gut:-)

Nö....schon lange nicht mehr#schmoll

Wir ruhen uns gemeinsam auf dem Sofa aus...Carla darf währendessen fernsehen und der Kleene schläft sowieso oben in seinem Zimmer.

lg
Sabrina

Beitrag von tisu 16.11.10 - 13:48 Uhr

Mein Sohn ist jetzt 4,5 Jahre alt und macht keinen Mittagschlaf mehr seit er 2 ist.
Gruß Tisu

Beitrag von 1982. 16.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo

Im Kindergarten schläft unsere Tochter noch.
Zuhause geht kein Weg rein, nur wenn sie krank ist.

Hab sie aber soweit , dass sie eine Stunde Mittagsruhe hält. D.h. sie liegt im Bett und darf sich Bücher anschauen und eine CD hören. Damit sie sich halt etwas ausruht.

LG Marleen

Beitrag von bodi136 16.11.10 - 13:54 Uhr

meine beiden, 5 und 2 jahre, machen beide noch mittagsschlaf. und, trotz das sie abends zwischen 19.30 und 20.00 uhr ins bett gehen, schlafen sie mittags 1 bis 2 stunden.

lg, bine

Beitrag von kelloggmaus 16.11.10 - 13:55 Uhr

Hallo Nadine,
ich lege jeden Tag meine Zwillis (4,5) ins Bett.Meistens hören sie ihre 45-60Minuten-Hörbücher im Dunklen und manchmal schlafen sie dabei auch ein.Sie haben getrennte Zimmer und können so auch mal spielen wenn sie überhaupt kein Bock auf Ruhe haben.Das kommt nämlich so langsam bei uns.
Seitdem die Schnullerfee um den dritten Geburtstag die Schnuller abgeholt hatte,schlafen sie Mittags kaum noch.Aber bisher hats wie gesagt mit Hörbüchern funktioniert.

LG kelloggmaus

Beitrag von sonne_1975 16.11.10 - 14:08 Uhr

Nein, natürlich nicht. Er hat ihn mit 2,5 Jahren abgeschafft und endlich klappte das Einschlafen abends gut.

Ich kenne kein Kind über 3, das noch Mittagsschlaf macht.

Beitrag von reini77 16.11.10 - 18:54 Uhr

Hi,

was heißt hier "natürlich". Meinst Du es ist unnatürlich, wenn Kinder über 3 einen Mittagsschlaf machen???

Bei uns klappt das Einschlafen immer, auch als sie noch Mittagsschlaf machte.

Gruß reini

Beitrag von icecream 16.11.10 - 20:45 Uhr

#kratz
Wieso natürlich ???
#kratz

Unsere Tochter hat bis eine Woche vor ihrem vierten Geburstag jeden Tag einen Mittagsschlaf von 1 - 1 1/2 Stunden gemacht.
Trotzdem ging sie abends um 19.30 Uhr ins Bett und ist sofort eingeschlafen.

Jetzt da sie keinen Mittagsschlaf mehr macht, geht sie gegen 18.30 Uhr ins Bett - bettreif wäre sie allerdings schon früher.

Ich kenne einige Kinder die über Drei noch ein Mittagsschläfchen halten.

Beitrag von sanfi76 16.11.10 - 14:13 Uhr

Mein Sohn (4) macht ca. 2-3 mal im Monat einen Mittagsschlaf, meist dann wenn wir vormittags schwimmen waren. Das ist dann immer so anstrengend, das er beim Hörspiel hören wegpennt :-) Eine Mittagsruhe in der er was leises spielen muss (Bücher, malen) und nicht toben darf machen wir aber taeglich für ca. 30 Minuten. Denn sein kleiner Bruder schlaeft mittags noch.

Wenn wir mittags/nachmittags laengere Strecken im Auto fahren schlaeft er auch manchmal ein. Einen taeglichen Mittagsschlaf macht er nicht mehr seit er etwas über 3 Jahre alt war. Seitdem schlaeft er aber abends früher und schneller ein und auch morgens laenger. Insofern bin ich ganz zufrieden.

LG Sandra.

Beitrag von h-m 16.11.10 - 14:29 Uhr

Meine hat so mit 2,5 Jahren aufgehört, Mittagsschlaf zu machen.

Beitrag von perserkater 16.11.10 - 14:40 Uhr

Hallo

Mein Großer hat mit 2,5 Jahren aufgehört Mittagsschlaf zu Hause zu halten, im Kiga schläft er aber noch.

Meine Kleine (18 Monate) lässt den Mittagsschlaf jeden 2-3 Tag ausfallen.

Hier wird aber eh nach Bedarf geschlafen. Schlimm finde ich, wenn Kinder ins Bett müssen weil die Eltern meinen sie brauchen den Schlaf. Am besten noch bei 5+ (alles schon erlebt)

LG

Beitrag von loonis 16.11.10 - 14:51 Uhr




nein ,schon seit sie 2,5 J. alt ist ...

unser Großer hat auch ab dem Alter nicht
mehr mittags geschlafen

LG Kerstin

Beitrag von michi78 16.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo

Mein Sohn 4 Jahre schläft jeden Mittag 1-2 Std und geht am Abend um 19:15 ins Bett und schläft bis 7:30 am nächsten morgen.

Liebe Grüße

Beitrag von vaida3 16.11.10 - 16:57 Uhr

Hallo,

mein Sohn 4 Jahre legt sich manchmal mittags selbst ins Bett .#huepf

Während ich die Küche aufräume ist er nach oben und hat sich selbst

hingelegt.

Der braucht das manchmal auch .

LG Vaida#winke

Beitrag von sylvia79 16.11.10 - 17:12 Uhr

Unsere Tochter (4) schläft im KIGA jeden Tag 1 h. Am WE zu Hause bis zu 2h. Ausser wir haben etwas vor, dann fällt der Mittagsschlaf aus.

Beitrag von charliey 16.11.10 - 17:41 Uhr

Hallo,

meine Tochter, 4 Jahre, schläft mittags immer 3 Stunden. Es wäre mehr, wenn wir sie nicht wecken würden. Abend schläft sie gegen 21.00 Uhr.

Medizinisch ist alles okay, haben wir zweimal checken lassen. Sie hat schon immer sehr gut und besonders viel geschlafen.

LG

Kerstin

Beitrag von hexe3113 16.11.10 - 18:12 Uhr

Hallo,

ja, meine Tochter (wurde im Aug. 3 Jahre alt) macht noch täglich Mittagssschlaf für ca. 1,5 - 2Stunden. Und sogar mein Sohn, der im Oktober 6 Jahre alt wurde, legt sich meist noch für ein Stündchen mit hin.

Ich werde das auch solange beibehalten, bis sie entweder eben nicht mehr wollen oder das abendliche Zubettgehen darunter zu leiden hätte (bei uns ist meist um halb acht Schluss...;-)

Gruß,

Andrea

Beitrag von sunflower.1976 16.11.10 - 18:14 Uhr

Hallo!
Mein großer SOhn hat Mittagsschlaf gemacht, bis er knapp 5 Jahre alt war. Er hat es irgendwie gebraucht. Abends war er gegen 20 Uhr im Bett und hat dann bis 7 Uhr durchgeschlafen. Im Bekanntenkreis sind noch zwei Kinder, die etwa bis zu dem Alter von sich aus Mittagsschlaf gemacht haben.

LG Silvia

Beitrag von maikruemel 17.11.10 - 11:44 Uhr

Also wir machen Mittagsschlaf nach Bedarf. D.h. wenn wir am WE mal nachmittags oder abends was vorhaben (Geb.feier oder Essen gehen etc.) lege ich mich mit Nele hin. Sie ist dann einfach besser drauf und nicht schon um 18.00 Uhr hundemüde.
Unter der Woche im Kiga macht sie keinen Mittagsschlag mehr. Da gehts um ca. 19.00 Uhr ins Bett.

Gruß
Maikruemel#winke