Welcher Note ist die Beurteilung "zufrieden stellend" zuzuordnen??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von herkuline 16.11.10 - 15:03 Uhr

Hallo!

Ihr habt ja schon gelesen...

Welcher Note steht die Beurteilung "zufrieden stellend" gegenüber?
Ist es eine 3 oder eine 4?

Danke für euere Antworten

Herkuline

Beitrag von schnuffinchen 16.11.10 - 15:11 Uhr

Eine 3 = befriedigend.

Beitrag von herkuline 16.11.10 - 15:27 Uhr

Eine 4= ausreichend...

Deshalb auch die Frage.
Was bedeutete es dann, wenn zufrieden stellend drunter steht...

Beitrag von lisabet 16.11.10 - 16:04 Uhr


Positivskala

Durch feine Nuancen auf der sogenannten Positivskala können in einem Zeugnis durchaus alle Schulnoten dargestellt und ein sehr differenziertes Leistungs- und Verhaltensbild gezeichnet werden. Sie wird nicht nur bei der berühmten Zufriedenheitsformel angewendet, sondern ist Maßstab für alle Bewertungen - vom Fachwissen bis zur Sozialkompetenz.

Soll gelobt werden, spielen zwei Komponenten ? die Steigerungsform und der Zeitfaktor (Temporaladverb) ? eine tragende Rolle.

Soll Kritik zum Ausdruck gebracht werden, so erfolgt dies durch eine knappe, schmucklose Nennung eines Attributes, durch zeitliche Einschränkungen, Anspielungen, beredtes Schweigen, falsche Reihenfolgen oder verschiedene andere Techniken.

Am anschaulichsten wird die Systematik von Lob und Tadel, wenn man einmal einige Beispiele komplett durchdekliniert und die einzelnen Noten im direkten Vergleich sieht.

Beispiel 1:

Sie zeigte eine stets sehr gute Einsatzbereitschaft. (Note 1)
Sie zeigte eine stets gute Einsatzbereitschaft. (Note 2)
Sie zeigte eine gute Einsatzbereitschaft. (Note 3)
Sie zeigte Einsatzbereitschaft. (Note 4)
Sie zeigte Interesse für ihre Arbeit. (Note 5)

Beispiel 2:
Die Qualität seiner Arbeit war immer sehr gut. (Note 1)
Die Qualität seiner Arbeit war immer gut. (Note 2)
Die Qualität seiner Arbeit war gut. (Note 3)
Die Qualität seiner Arbeit war zufriedenstellend. (Note 4)
Die Qualität seiner Arbeit war insgesamt zufriedenstellend. (Note 5)

Quelle: www.zeugnisberatung.de/f5-edit/

Beitrag von lisabet 16.11.10 - 16:05 Uhr

Aber da geht es natürlich um Arbeitszeugnisse, nicht um Schulzeugnisse. Ich weiß nicht ob dir das weiterhilft.

LG Lisa

Beitrag von rienchen77 17.11.10 - 06:50 Uhr

4

Beitrag von soulcat1 17.11.10 - 09:48 Uhr

#rofl

1 sehr gut
2 gut
3 befriedigend
4 ausreichend
5 mangelhaft
6 ungenügend

warst Du nie in der Schule? #kratz

Beitrag von rienchen77 17.11.10 - 12:09 Uhr

und was ist deines erachtens zufrieden stellende? witzpille...