Tips Bondolino anlegen, Baby 9 Wochen alt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katgra1976 16.11.10 - 17:33 Uhr

Hallo,

ich habe Probleme meinen Kleinen (9 Wochen, 5 Kilo) im Bondolino anzulegen.
Irgendwie weiß ich immer nicht so Recht wohin mit den Beinchen bzw. Füßchen und auch ist der Rücken nicht rund...manchmal streckt er sich richtig durch...

Kann mir jemand einen Rat geben...mit der Anleitung komme ich nicht zu Recht. Vorallem weiß ich nicht...Füßchen rein (für Neugeborene) oder schon Füßchen raus.

Anscheinend gibt es hier ja doch einige Leute mit Bondolinoerfahrung...das Video und die Anleitung des Herstellers bringen mich irgendwie nicht weiter.

Kann mir jemand helfen?

Danke und viele Grüße

Beitrag von sonne_1975 16.11.10 - 17:45 Uhr

Füsschen ganz normal draussen. Hast du das Kreuz in den Bändern? Damit bin ich überhaupt nicht klar gekommen, erst ohne hat es geklappt.

Du legst den Hüftgurt um, dann setzst du dein Baby rein, musst die beiden Bänder ziemlich stark nach oben ziehen, mit einer Hand das Baby halten, mit der anderen die Bänder hinten überkreuzen. Dann die Bänder wieder nach vorne und nochmal ordentlich nachziehen. Der Popo darf nicht weit über dem Hüftgurt sein, sondern man muss den Gurt zu mind. 2/3 sehen (vor dem Spiegel). Dann verknoten.

Das war nämlich mein Problem, mit dem Kreuz konnte ich nicht so nachziehen, der Popo hing runter und es war sehr unbequem.

LG Alla

Beitrag von susanb. 16.11.10 - 17:47 Uhr

Gibt es keine Trageberatung in Deiner Nähe?
Ich war echt froh, dass ich mir das mit der Trage (wir haben eine Manduca) hab zeigen lassen können...
Such doch mal:

www.trageschule-dresden.de

LG, Susan mit Louis (19 Wochen)

Beitrag von iseeku 16.11.10 - 17:59 Uhr

den rücken bekommst du rund, indem du wie bei einem tuch, die beinchen nochmal anhebst und deinen oberkörper kurz nach vorne kippst.
passt es denn mit beinchen raus? ansonsten kannst du den steg noch mit nem band schmaler machen...
diese beinchen drin geschichte wäre auch nichts für mich.

lg

Beitrag von katgra1976 16.11.10 - 19:04 Uhr

Ich habe noch das Gefühl der Steg ist zu weit. Krieg die Beinchen gar nicht soweit auseinander...
Trageberatung hätte ich gern...weiß aber nicht wo. Wir hatten Bondolino im Internet vor der Geburt gekauft....
Hätte nicht gedacht, dass das so schwierig ist.
Im BabyBjörn (haben wir von Freunden) gibt es kein Theater aber das soll ja so ungesund sein....deshalb möchte ich den nicht nutzen.

Beitrag von sonne_1975 16.11.10 - 19:16 Uhr

Schau unter www.trageschule-dresden.de und dann auf Beraterinnenliste. Da sind Beraterinnen nach PLZ sortiert, da ist bestimmt auch eine in deiner Nähe.

Beitrag von tragemama 16.11.10 - 19:43 Uhr

Wo in 8... wohnst Du denn?

Beitrag von happy2010 16.11.10 - 20:27 Uhr

Also ich habe die Füße meiner Kleinen (5 Wochen) im Bondolino. Die stehen auf dem Hüftgurt. Der Po ist direkt dazwischen. Damit hat sie einen schönen runden Rücken und fühlt sich sehr wohl.

LG