Gerinnungslabor nach Gestose??

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternchen.. 16.11.10 - 21:10 Uhr

Juhu.
Mache mich gerade nach meiner Praeklampsie vor 5 Jahren schlauf für die nächste SS.:-p
Weiß jemand was hinter dem Gerinnungslabor steckt?

#danke

Beitrag von sterni84 16.11.10 - 21:13 Uhr

Hallo!

Das steht mir auch noch bevor.

Im Gerinnungslabor soll geschaut werden, ob eine Gerinnungsstörung vorliegt, welche das HELLP verursacht.

So hat es mir meine Frauenärztin erklärt.

LG Lena

Beitrag von sternchen.. 16.11.10 - 21:45 Uhr

Habe auf mehreren Seiten den Rat gefunden dieses Gerinnungslabor machen zu lassen. Mein FA hält da nichts von. Hattet ihr auch eine Gestose? Macht Untersuchung der FA oder habt ihr eine Überweisung bekommen????

Beitrag von sterni84 17.11.10 - 22:01 Uhr

Hallo!

Ich hatte erst eine Gestose und dann HELLP Syndrom.

Meine FÄ rät mir zu dem Gerinnungslabor und hat mir auch eine Überweisung dafür gegeben.

LG Lena

Beitrag von twingo1985 16.11.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

wurde bei mir auch gemacht. Werde vorbeugend Heparin spritzen müssen.

LG Nicole

Beitrag von aggiema 17.11.10 - 11:03 Uhr

Hallo,

ich hatte aufgrund einer Blutgerinnungsstörung eine Fehlgeburt. Aufgrund dessen musste ich mir bei der nächsten Schwangerschaft jeden Tag Heparin spritzen.
Trotzdem habe ich ein HELLP-Syndrom gehabt und meine Tochter kam bei 26+0 (720 g und 37 cm). Wir hatten viel Glück gehabt und sie ist heute topfit.

LG
Astrid