36.SSW und Stechen im Oberbauch rechts...Was ist das denn jetzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimia24 19.11.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

hab seit gestern im re. Oberbauch immer mal wieder so ein Stechen, oder eher gesagt, so als ob da drin irgendwas eingeklemmt ist, also ein Nerv oder ne Sehen oder so... Weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll???

Also es es nicht die Kleine... Es tut auch etwas weh, wenn ich dahin drücke und es ist hart an der Stelle, als läge da schon die Kleine, aber wenns sie sich bewegt tut es an der Stelle nicht weh, es ist ca. 2-3 cm unter den Rippen!

Ne Freundin von mir meinte das könnte die Plazenta sein#kratz Aber sowas hab ich noch nie gehört und ihr? Sie meinte sie hab auch ne Stelle, da sei die Plazenta... und da tue es auch oft weh und wenn der FA US macht und an die Stelle komme, sei das unangenehm...

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen...Zum Arzt mag ich deswegen eigentlich nicht, da es nicht so schlimm ist, dass ich das Gefühl hätte ich würde es nicht aushalten...

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Prinzessin inside 36.SSW:-D

Beitrag von kleine.76 19.11.10 - 12:34 Uhr

Also ich hab an der Stelle die du beschreibst immer so ein fieses Stechen und Brennen und bei mir ist es ein Stück Darm der zwischen Gebärmutter und Bauchdecke klemmt!!

Beitrag von alohawauwau 19.11.10 - 12:49 Uhr

huhu

Ich habe rechts unterhalb der rippen auch oft so ein ziehen, dass sich bis in den rücken zieht. hab meinen FA gefragt und er meinte es ist wohl die kleine, die ihre füße in meiner leber abstützt und die ist sehr empfindlich. meine kleine liegt in 2.SL. hast du die schmerzen denn auch wenn du liegst? weil da sind sie bei mir weg.

lg Ramona+Noah Elias#verliebt#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 34+4#verliebt

Beitrag von 2froesche 19.11.10 - 13:11 Uhr

Hallo Michele,

Schmerzen im rechten Oberbauch können auch immer mal ein Anzeichen vom HELLP-Syndrom sein. Das ist zwar eher selten, aber leider kann es lebensbedrohlich sein.
Ich würde an Deiner Stelle nicht zum FA sondern in KH, da die Ärzte das dort durch eine Blutabnahme sofort ausschließen können. Die meisten niedergelassenen Frauenärzte bekommen ja die Laborwerte nicht noch am gleichen Tag.

Alles Gute,

2froesche