Aloe Vera gegen Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saku 20.11.10 - 15:59 Uhr

Hallo ihr lieben ich hab da auch mak eine Frage an euch.

Da ich in der SS an Hyperemesis leide hat mir meine Mutter Aloe Vera zum trinken mitgebracht. eine Freundin von ihr hat es ihr verkauft es soll wohl gegen Übelkeit helfen.
Soll davon 3 Esslöffel am Tag nehmen.

Ehrlich gesagt bin ich mir nicht ganz sicher ob ich es wirklich nehmen darf.
Kennt das jemand?
Kann ich es wirklich ohne bedenken nehmen?
was meint ihr?


LG Saku 28+4 SSW#winke

Beitrag von nea-arwen1 20.11.10 - 16:09 Uhr

Hier habe ich im Internet gefunden!!


Schwangerschaft

In der Schwangerschaft muss Aloe unbedingt gemieden werden, da sie Gebärmutterkontraktionen verursacht!

Also Finger weg davon#zitter

LG Melli #winke

Beitrag von saku 20.11.10 - 16:17 Uhr

Super danke.

habe auch eben im Internet mal nebenbei geguckt und da waren sie sich nicht wirklich einig.
Die einen sagen auf keinen Fall nehmen und die anderen sagen doch klar sollen Schwangere sogar.

Beitrag von nea-arwen1 20.11.10 - 16:23 Uhr

Schau mal hier, vielleicht hilft es dir ja weiter:


http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/kraeuterchart/

Beitrag von saku 20.11.10 - 16:31 Uhr

super Seite danke....

Naja das Aloe Vera ist son Gel mit Honig.

was ich echt heftig finde ist das wir eben gesehen haben das was auf der Flasche unkenntlich gemacht wurde.
dadrunter steht zwar Aloinfrei aber nur bei <0,1 ppm

Warum macht man so was unkenntlich?!

ich werd es dann jedenfalls nicht nehmen....

dennoch danke #herzlich

Beitrag von silvercher 07.03.11 - 17:05 Uhr

Unerkenntlich wurde es gemacht weil ALOINFREI das Wort nicht (mehr) genutzt werden durfte.

Ich würde auch das Aloe Vera nicht in der Schwangerschaft trinken aber danach!