Heute sehr kaputt, Nacht unruhig geschlafen... 38.SSW !!! Dezembis !!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von furby84 22.11.10 - 14:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Heute war die Nacht net so toll, bin gestern Abend schon als auf dem Sofa eingeschlafen und hab dann beschlossen um 21.45 ins Bett zu gehen...

Mein Mann hat noch bisschen TV geschaut ...
Also ich dann drin lag naja war es komisch, ich konnte net einschlafen und war total unruhig gewesen, hatte etwas Rückenschmerzen und wußte net wie mich legen soll...

23Uhr mußte ich nochmal aufs WC mein Mann war noch wach und kam dann wie er mir vorhin sagte um 0Uhr ins Bett da muß ich aber geschlafen haben...

War aber sehr oft wach gewesen und hab mich gedreht, leider wurde mein Mann dadurch auch immer mit wach und jetzt sind wir heute beide fix und alle...

Ist wohl langsam die Nervosität, da es nur noch 15 Tage bis ET sind... und wir ja so ein bisschen glauben das es früher losgehen könnte...

Sonst geht es uns aber recht gut... werd heute net viel machen und mich einfach mal bisschen ausruhen...

Wie geht es euch den so ?
Hattet ihr auch schon so unruhige Nächte und findet ihr noch eine angenehme Position zum schlafen ?

LG Pia & Johannes 37+5 inside

Beitrag von munre 22.11.10 - 14:10 Uhr

Huhu Pia,

ich bin jetzt bei 38+1 und habe arge Probleme mit dem Nachtschlaf muss laufend raus um auf die Toilette zu gehen und das einschlafen ist ein gräul gestern abern hatte ich aller 10min Wehen und immer ein komisches Gefühl im Schambereich, mein Schambein schmerzt ohne Ende und ich wünsche mir eigentlich nur noch das es losgeht da unsere Püppi super agil ist und ich das Gefühl habe das Sie mir alles zertritt.

Liebe Grüße munre mit Pia inside (ET -13)

Beitrag von furby84 22.11.10 - 14:20 Uhr

Oh ihr bekommt ne "Pia" was für ein Zufall #pro:-D

Unser Kleiner ist auch sehr aktiv und hat schon gut Kraft muss ich sagen...

Jaja immer das aufstehen wegen WC das werde ich in jedem Fall nicht vermissen... :-[

Ich hatte am Freitag beim CTG lt. Sprechstd. zwei kleine Wehen (20min am CTG), würde mir wünschen das es bis zum WE losgeht... ich glaube heut Abend setzt ich mich mal in die Wanne das tat die letzten Male immer sehr gut.... und in den Nächten hab ich dann meist nochmal recht gut geschlafen...

Machst du was zum Wehenfördern ??

LG Pia



Beitrag von munre 22.11.10 - 14:35 Uhr

Huhu Pia,

ja ist wirklich ein zufall.
Nein ich mahce nichts zur wehenförderung weil es nur was bringt wenn die kleinen wirklich bereit sind, als ich zur Geburtsanmeldung im KH war habe ich extra gefragt und die sagten das es wirklich nur was bringt wenn Sie eh kurz vor der natürlichen Geburt stehen.
Ich war gestern Baden Bauch war sehr hart und es ist nicht besser geworden, heute dagegen ist wieder fast nichts.

Habe leider erst am Freitag wieder einen Termin hoffe ja das sie mal nach GBH und MM schaut denn das hat sie die letzten 3 male nicht gemacht.

Lg munre mit Pia inside

Beitrag von suse3009 22.11.10 - 14:59 Uhr

Und hier meldet sich noch eine Pia mit genau dem gleichen ET! ;-)

Mir geht es ähnlich! Immer wieder mal Wehen und dann sind sie auch schon wieder weg...

Ich kann mir einfach nicht vorstellen und will es auch nicht, dass es vielleicht sogar noch 4 Wochen dauern könnte. Denn 14 Tage vorher und 14 Tage nachher ist ja alles drin!


Ich drück uns einfach fest die Daumen, dass wir uns ganz bald in einem anderen Forum wieder sehen werden und uns dann um unsere Lieblingsschreihälse austauschen! ;-)


Liebe Grüße


Pia mit Paula insinde

Beitrag von furby84 22.11.10 - 18:11 Uhr

Also 4 Wochen wird es bei mir nicht dauern, da der FA im KH schon sagte sollte der ET am 8.12. erreicht sein und sich nix tun wird eingeleitet... da wir schon mit nem 4000g Spross rechnen....

Ich hoffe ja das unser Kleiner den Schalter früher umlegt und sagt das er raus möchte endlich zu Mama und Papa in die Arme...

Wünsche uns noch alles Gute und die Zeit schaffen wir jetzt noch mit Sehnsucht nach unseren Kleinen...

LG Pia:-p;-)

Beitrag von furby84 22.11.10 - 18:08 Uhr

Ich habe Freitag auch wieder Termin beim FA zur VU, CTG und Akupunktur da wird er schon nach Mumu und GBH schauen...
Bin gespannt ob sich was getan hat den am 12.11. war der Mumu zwar noch zu aber schon weich... FA meinte das an der Akupunktur liegen könnte...

Ich denke ja auch das es nur was bringt wenn die Kleinen eh raus wollen... aber baden schadet ja nicht eher entspannt es mich momentan sogar...

Und diese ganzen Sachen Treppen laufen und so... naja das ist wohl auch quatsch den wenn der Körper unter zu starker Anstrengung steht produziert der auch keine Wehen zur Vorsicht erst wenn man wieder ruhiger wird... deshalb gehts ja bei vielen auch erst Abends/Nachts los...

Wir werden es auf jedenfall merken wenn es soweit ist:-D

LG Pia

Beitrag von cindythecat 22.11.10 - 15:07 Uhr

Hi Pia,

mir geht es oft auch so. Ich weiß abends nie, ob ich am nächsten Tag fit bin oder völlig platt :-p Muss auch mind. 3 mal je Nacht auf Toilette, und bequeme Schlafpositionen sind auch nicht mehr drin.

Jetzt hab ich mir auch noch ne dicke Erkältung geholt..#aerger

Der Kleine ist davon zum Glück unbeeindruckt, tobt herum wie immer... #huepf

Ich dachte auch, der kommt früher, aber mittlerweile hoffe ich, er wartet bis ich wieder fit bin...#zitter

Alles Gute!

Marie 39. SSW

Beitrag von furby84 22.11.10 - 18:14 Uhr

Schnupfen hab ich leider auch... wenn mich Nachts wohl auf den Rücken drehe schnarche ich ohne Ende lt. meinem Mann der Arme wird dann immer wach..:-(

Wir können leider nur abwarten und Tee trinken... baden tue ich ja schon aber nur nach Tempi vom Babythermometer sonst würde es mir eh zu heiß sein....

Naja merken wann es losgeht werden wir schon aber die Ungeduld bleibt ...

LG und alles Gute !!

Beitrag von vicki81 22.11.10 - 15:15 Uhr

Kenn ich. Egal wie müde ich bin, kann zur Zeit nicht vor 3 Uhr nachts schlafen und wach nach 3h wieder auf - Toilette und Rückenschmerzen. Letzte Nacht hab ich gar nicht geschlafen, bin erst nach 6 heute morgen eingeschlafen. Dafür war ich zwischen 3 und 4 so wach, dass ich abgewaschen und gefegt hab #rofl.
Naja, schätze es ist schon ein bisschen Training bevor die Kleine kommt.

Vicky mit Neele 36+5

Beitrag von furby84 22.11.10 - 18:17 Uhr

Oh je ne das hab ich noch net gemacht Nachts fegen oder spülen ... aber gut hab schon gehört das der Körper das wohl mit Absicht macht das wir öfters wach werden wirklich als Training wenn die Kleinen dann da sind das es uns net ganz so schwer fällt am Anfang...

Ich denke man kann sich ja tagsüber dann nochmal bisschen ruhen... und mal ne Pause einlegen.. aber ätzend ist es schon wenn man im Bett liegt und weiß ich werd eh in knapp 2std wieder wach sein...

Wir schaffen das jetzt noch und sehen dem ganzen positiv entgegen...

Bald haben wir unsere Zwerge endlich nach so langer Zeit im Arm...

LG Pia