Dammnaht ist gerissen und dammschnitt och nicht verheilt...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sexy-hexe 22.11.10 - 18:51 Uhr

habe gestern gesehen das meine dammnaht gerissen ist und jetzt blutet.
ich habe der hebamme das heute gezeigt aber ich hab nochmal glück...es muss nicht schon wieder genäht werden sondern so heilen.
sie hat mir sitzbäder verordnet und gesagt das es so verheilen soll.
meine frage jetzt:

1.wielang hat es bei euch gedauert bis es verheilt war?
2.ich bin ja geschnitten wurden heilt es da genauso schnell wie bei denen die gerissen sind?

Beitrag von evpu 22.11.10 - 19:11 Uhr

Hallo!
Meine Dammnaht ist schon nach 3 Tagen aufgegangen und es musste auch so verheilen, bei mir hat es ganze 8 Wochen gedauert, hat auch Sitzbäder gemacht und nach dem Toilettengang hab ich damit abgespült nur etwas abgetupft und dann trocken geföhnt, damit´s nicht dauernd gereizt wird!
Alles Gute lg evpu

Beitrag von sonne_1975 22.11.10 - 19:22 Uhr

Mein Dammschnitt ist auch aufgegangen, das hat schon einige Wochen gedauert. Da ich gleichzeitig noch einen Steissbeinbruch hatte, weiss ich nicht mehr, wann genau die Naht verheilt ist, denn sitzen konnte ich so oder so nicht.

LG Alla

Beitrag von simmi200 22.11.10 - 19:51 Uhr

Huhu

Meine Naht ist auch aufgegangen, hab das Nahtmaterial nicht vertragen. Ich spüle mit Retterspitz, das hat mir meine Hebi (35 Jahre Erfahrung) geraten. Mache ich erst seit 2 Tagen also kann ich dir keine Erfolgserlebnisse erzählen.
Ich hab auch ne kleine Taschenbildung und kann nicht genäht werden, eben wegen der Fadenunverträglichkeit.
Ich bin gespannt ob die blöde Tasche von alleine zu geht.

Liebe Grüße

Beitrag von jiny84 22.11.10 - 20:23 Uhr

bei mir ist die dammnaht auch wieder auf gegangen und nach 2 wochen sitzbäder und irgendwelche kügelchen war es so gut wie wieder zu,mal sehn was der doc am donnerstag sagt,da hab ich nachsorge

Beitrag von bibabutzefrau 22.11.10 - 22:00 Uhr

ich hatte bei meinem Sohn auch nen Riss den ich aber nicht habe nähen lassen.

Ich habe einmal Arnica C200 bekommen und 3 Tage später war der Riss zu.

Beitrag von cocoms 23.11.10 - 10:10 Uhr

Hallo,
meine Dammnaht ist auch nach 3 Tagen wieder komplett aufgegangen ( keine Ahnung warum)
Ich hab etwas mit Calendula gespühlt und nach jedem Toilettengang kurz abgeduscht. Mir haben 3 Leute ( 2 Ärzte und meine Hebamme) unterschiedliche Dinge geraten. Für meine Hebamme waren Sitzbäder das beste udn die Ärzte haben strikt davon abgeraten. Ich hab mir dann nen Mittelweg gesucht.
Das ganze ist jetzt 4 1/2 Woche her. Gur 2/3 sind schon komplett zu, bei dem Rest fehlt noch etwas. Was meine Hebamme aber meinte ist viel schonen, möglichst wenig laufen um das Gewebe zu schonen und alles möglichst sauber halten, damit sich nix entzündet. Etwas Luft dran lassen, aber nicht zu viel, da es nicht austrocknen soll.
So, wünsch dir alles gut, das wird schon.
Ach ja, die Ärzte in der Klinik meinten noch ich soll mich in 2-3 Monaten nochmal vorstellen, man kann dann überlegen ob man die Narbe korrigiert.

Alles Gute
Coco

Beitrag von sunnygirl1978 23.11.10 - 11:14 Uhr

Hallo,

also meine Naht war so nach 12 wochen zwar verheilt, aber ich hatte furchtbar stechende schmerzen wie wenn nadeln reingestochen werden. Bekam dann eine Östrogensalbe - die etwas half.

So richtig ohne schmerzen war ich aber erst als unser sohnemann ein Jahr alt war - also hat ewig gedauert.

Beitrag von minnie85 23.11.10 - 15:08 Uhr

Hi,

Schnitte heilen etwas langsamer als Risse (kennt man ja wenn man sich schneidet) - ich hatte nur einen Riss (Schnitt hatte ich verweigert) und der war nach wenigen Stunden schon kaum mehr zu spüren, nach ner Woche hab ich mit dem Spiegel geschaut und konnte nicht mal mehr sehen, wo der Riss war.

Ich würde dir noch empfehlen, Traumeel zu nehmen.