Mädchen ( 2,5 ) hat IMMER ( ! ) Mundgeruch und weiße Zunge.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von candysandy 22.11.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

meine Nichte hat immer mundgeruch. Sogar noch direkt nach dem Mund / Zunge putzen. Die zunge ist im hinteren Teil immer weiß.

So wie ihre mum sagt putzt sie regelmäßig.

Ihr Vater hat wohl auch das Problem behandelt es wohl aber mit Chlorhaltigem Mundwasser oder so.

was kann man da bei kindern machen?

Hat jmd Erfahrungen ?

lg

Beitrag von annimami81 22.11.10 - 21:07 Uhr

Hallo,

vielleicht hat sie Mundsoor? Ich würd das jedenfalls vom Arzt untersuchen lassen. Dauerhafter Mundgeruch klingt bei Kindern nicht normal#kratz
lg

Beitrag von candysandy 22.11.10 - 21:08 Uhr

mundsoor ists nicht... hatte sie zwischendurch auch mal zusätzlich...

Beitrag von gisele 22.11.10 - 23:11 Uhr

hallo.ich kann dir nur von uns sagen das meine grosse tochter mundgeruch hatte,ausgelöst durch allergien,der geruch kam vom darm...
wir therapieren die allergien beim heilpraktiker,geben dauerhaft symbiolact compact(wundermittel bakterien)...
allergien fast weg,mundgeruch total,immunabwehr super seitdem...
kannst mich gerne per vk anschreiben wenn du fragen hast.
lieben gruss,nadine
p.s. sie hat weizen und lactose unveträglichkeit,daher der geruch

Beitrag von polarsternchen 23.11.10 - 08:08 Uhr

Hallo,

evt. könnte das Bakterium Helicobacter pylori Schuld daran sein! Auch Säuglinge und Kleinkinder können daran erkranken und die Symptome sind oftmals sehr unspezifisch! Gerade, wenn der Vater auch solche Beschwerden hat, sollte man das abklären, denn der Übertragungsweg geht nicht selten über die Eltern zum Kind!

LG