Habt ihr auch manchmal wochenlang keine Zeit füreinander ?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von 24hmama 22.11.10 - 21:33 Uhr

hallo

Es ging die letzten Wochen schon stressig her.
Irgendwie finden wir nicht mehr zueinander.

Der Zeitplan der nächsten Wochen:

also er kommt abends gegen 7 nachhause
ich bin den ganzen Tag bei den Kids
MOntag (heute) gleich trainieren (muss er für eine Prüfung)
Dienstag: ist mein Aerobic- das brauche ich zum Ausgleich
Mittwoch: muss er jemandem beim Pc helfen (das kann dauern#augen )
Donnerstag: mein Sportabend im Fitnessstudio (Ausgleich)
Freitag: seine Weihnachtsfeier
Samstag: einiges zu erledigen, Frisör, abends - Frauenspieleabend eingeladen
Sonntag: Weihnachtsmarkt ALS FAMILIE (auch schön aber halt nicht als PAAR)
abends geht er dann schwimmen wegen seiner Prüfung

Montag nächste Woche wieder trainieren
Di.+ Do. wieder mein Sport
und Mittwoch- da bin ich mir jetzt schon sicher- geht er bestimmt wieder mal zu seinen Kumpels weil er dann ja über eine Woche nicht dort war:-(

Diese ganzen "Abendaktivitäten" dauern bis mind. 22 Uhr
da liegt aber dann schon unser kleiner sehr anhänglicher Sohn bei uns
und wir sind beide k.o

Übernächstes Wochenende wo dann eventuell mal etwas Zeit wäre,
habe ich meine Tage:-[
Es geht mir nicht nur um Sex, aber eben auch um körperliche Nähe
Einmal im Monat reicht mir nicht#schmoll
Wir kommen gar nicht mehr zum Reden und Kuscheln..
Der eine geht, der andere kommt :-(


Kennt ihr das?

Klar könnt ihr mir schlecht helfen-
was könnte man den streichen?
Sein Sport ist wichtig und
meinen Sport brauche ich zum Ausgleich
und einfach sausen lassen möchte ich ihn nicht
weil es sowieso ab und an vorkommt das ich nicht kann
wegen irgendeiner anderen Dringlichkeit oder Krankheit...

Sollte man sich einen fixen Tag ausmachen?
Am liebsten würde ich einfach mal die Zeit anhalten und
mich dann an ihn kuscheln#schmoll

sorry für das toootale sinnlosposting-
aber irgendwie musste ich mir das von der Seele schreiben,
ihm kann ich es ja derzeit nicht erzählen:-(

DANKE!:-)

Beitrag von fipi74 22.11.10 - 21:41 Uhr

Hi,

gerade in dieser Zeit ist es sehr schwer sich zu finden. Du hast Dein Sport und dein Mann hat seine Verpflichtungen. Diese Zeiten hat man nun mal und die gehen auch vorbei. Nicht frustriert sein. Weihnachtsfeiern hat man einmal im Jahr und Freunde am PC helfen findet auch nicht das ganze Jahr statt.

Was fix ausmachen sollte man nicht. Ihr werdet spontan zueinander finden!

LG


Beitrag von ..lolliepop.. 22.11.10 - 21:43 Uhr

"Sollte man sich einen fixen Tag ausmachen? "

Das wäre vielleicht die Lösung :-)

Für alles andere gibt es ja auch feste Tage warum nicht für Euch als Paar?

Alles Gute

Beitrag von naja. 22.11.10 - 21:51 Uhr

man muss schauen was man will.

ich würde schon mir einfach einen abend nehmen um zusammen zu sein.
den kumpel und frauenabend weglassen und 2 abende genießen.
und sonst bleibt es ja so wie es ist, jeder hat seine sachen und scheint damit auch zufrieden zu sein.

ob das nun so sonderlich gut ist einen festen abend einzuplanen als paar#kratz, also immer DER freitag gehört uns. ja, warum nicht. aber so nach plan#kratz
ich selber würde abstriche von anderen dingen machen und mehr zeit für meine familie haben -wollen.
und wenn keiner von euch das möchte, dann könnt ihr nicht viel ändern.
#klee



Beitrag von litalia 22.11.10 - 21:54 Uhr

nein wir kennen das nicht aber wir gehen auch nicht trainieren/nicht zum sport.

so ein voller plan würde mich enorm stressen!


wir essen jeden tag gemeinsam um 18.30 uhr zu abend und verbringen dann gemeinsam unseren abend. unsere tochter geht die woche über 20.00 uhr ins bett.

dann kuscheln wir, reden, lümmeln auf der couch.

einmal die woche gehen wir als paar aus. ins kino, ins restaurant, in die therme oder sonstwo hin

wir sind eine familie und schauen das wir zeit für unsere familie haben!

wenn jeder jeden tag sein eigenes ding macht brauch ich keine familie!

Beitrag von gh1954 22.11.10 - 22:18 Uhr

Worüber beschwerst du dich? Du hast in der nächsten Woche drei (freiwillge) Abendtermine.

Da könntest du ja mal einen ausfallen lassen, wenn es dir so wichtig ist, Zeit mit deinem Mann zu verbringen.

Beitrag von 7of10 25.11.10 - 08:23 Uhr

Genau das wollte ich auch gerade schreiben!! 3 Abende ohne Partner verplanen und dann sich beschwerden....passt nicht so ganz zusammen.

LG
Katja

Beitrag von mellibaby 22.11.10 - 22:36 Uhr

abend

ich habe 2 kids *sohnemann lebt aber beim papa* so unsere zeit....

Ich:

Mo. 5.30 uhr zum arbeiten anfangen 13.45 uhr feierabend.....17.45 uhr-20.45 uhr abendschule

Di. 5.30 uhr zum arbeiten anfangen 13.45 uhr feierabend

Mi: 5.30 uhr zum arbeiten anfangen 13.45 uhr feierabend...wieder abendschule

Do. 5.30 uhr zum arbeiten anfangen 13.45 uhr feierabend

Fr. 5.30 uhr zum arbeiten anfangen 13.45 uhr feierabend......wieder abendschule

Er:

Montag bis Freitag 7 uhr - 17/19 Uhr auf arbeit

dann kommt aber jedes 2 we mein sohn, dann hier und da wieder eine feier, dann muss er einem freund helfen, ich muss wieder irgendwo helfen usw.

unter der woche haben wir als Paar absolut nichts *ich muss ja schliesslich um 4 uhr schon aufstehen* und da sollte ich dann beizeiten ins bett*

aber ihr macht es euch ja selber schwer. warum brauchst du 2 mal die woche sport als ausgleich?? warum nicht 1x und den anderen tag nutzt du mit deinem partner wenn es dir schon so wichtig ist?

lg melli

Beitrag von venetian 22.11.10 - 22:38 Uhr

Verabrede Dich doch mal mit Deinem Männe. Also so richtig ein "date" ausmachen und in den Terminkalender eintragen. Und dann aufschnecken und den Abend genießen... #verliebt

Beitrag von 24hmama 23.11.10 - 08:28 Uhr

hi

danke das ist eine gute Idee:-)

Beitrag von birgi32 23.11.10 - 19:18 Uhr


aber dann müsste sie den sport ausfallen lassen:-p
und den braucht sie , oder sonst einen abend, sonst hätte sie ja das problem gar nicht erst und sie hätten abende zusammen.;-)
aber ihm ist es ja auch nicht sooo wichtig, sonst würde er ja auch mal was ändern
und wenn beide sich nur beklagen und ständig unterwegs sind, wissen sie einfach nicht was sie wollen.



Beitrag von schwarzesetwas 22.11.10 - 22:47 Uhr

Worüber beschwerst Du Dich?

Über euren Freizeitstress?

Tut mir leid, dass mir das nicht im entferntesten leid tut.

Selber Schuld.
Sprecht euch besser ab, redet miteinander, vielleicht ist ein Part froh darüber oder auch nicht.

Soll ich Dir mal sagen wie es bei uns ist?
Ne.
Aber: Bei zwei Kindern unter vier hat keiner Zeit für seine Hobbys.
Wir waren in den Jahren zweimal zusammen weg.
Es nölt keiner, es ist keiner fett.
Fertig.

Beitrag von aeternum 23.11.10 - 12:11 Uhr

Aloha,

das ist aber auch nichts für jeden, wie ihr es haltet.. zweimal zusammen weg.. #zitter

Das wäre für mich persönlich noch weniger als "Modell" geeignet als die Konstellation, die die TE beschreibt.

Wir gehen einmal im Monat definitiv als Paar aus.. 24 Stunden nur WIR. Das genießen wir und freuen uns immer tierisch darauf. Ansonsten verbringen wir sicher 4 Abende in der Woche nur zu dritt miteinander. Die restlichen Tage sind wir anderweitig verabredet oder verplant.. oder verbringen sie auch mal allein in getrennten Wohnungen. Für uns perfekt momentan #verliebt

Viele Grüße,

Ae

Beitrag von pumukel75 22.11.10 - 22:47 Uhr

Sorry, biste doch aber selber schuld...
wenn dir nen Spielabend mit Freundinnen wichtiger ist, Sport verstehe ich, mache das allerdings tagsüber...
Wenn du alles auf den Abend verlegst, wirst du nie ne Lösung finden...

Setzt Prioritäten, was ist dir wichtig...verstehe Beispielsweise nicht warum du immer Abend zum Sport gehst, wird sich doch wohl jemand finden, der mal nen Stündchen auf die Kids aufpasst...oder ist es dir dort wichtig auf bestimmte Leute zu treffen ?

Beitrag von 24hmama 23.11.10 - 08:32 Uhr

hi

Der Spieleabend ist nur einmal im Jahr von Verwandten.
Und zum Sport kann ich nur abends wenn er da ist.
Alle hier ringsrum sind arbeiten...
Ich muss mich immer auf ihn verlassen, damit er mal aufpasst.

Schade dass soviele meinen ich müsse mehr zurückstecken:-(

Das diese Woche Spielabend ist, ist ja eine Ausnahme (1 mal im Jahr)
sonst habe ich 2 mal die Woche Sport-
bleiben 5 Tage- 2 Tage Sport von ihm
bleiben 3 Tage und diese 3 Tage nutzt meist er.
Kaum ist mal ein Abend "nichts" muss er in die Garage, beim Pc helfen (ja macht er öfter) zum Kumpel ... :-(

Beitrag von gh1954 23.11.10 - 10:29 Uhr

Dein Problem liegt ganz woanders.

Du ärgerst dich, dass dein Mann nicht die gleichen Bedürfnise hat wie du und ständig "abhaut".

Beitrag von asimbonanga 22.11.10 - 22:51 Uhr

Hallo,
suche dir ein Sportstudio mit Kinderbetreuung.Dann kannst du tagsüber trainieren.

L.G.

Beitrag von 24hmama 23.11.10 - 08:33 Uhr

hi

da bin ich.

Mit meinem Großen früher ging das,
aber der KLeine ist so anhänglich und weint bei jedem anderen :-(


aber danke für den ernstgemeinten Tipp:-)

Beitrag von asimbonanga 23.11.10 - 10:31 Uhr

Hallo,
so war das bei meinem Mittleren auch-die ersten vier ,fünf Male.Obwohl der Kinderbetreuungsbereich verglast war und er mich sehen konnte.Ich/wir haben es durchgestanden.:-)
Belohnt wurden wir dann als er in den Kiga kam-er blieb dort von Anfang an, ohne Eingewöhnen.



L.G.

Beitrag von mayabea29 22.11.10 - 23:08 Uhr

HI 24hMama,

ich bin mit meinem Mann in einer ähnlichen Situation.
Momentan arbeitet mein Mann sehr viel auch meistens so bis 19 Uhr, wenn
er eher Schluss macht dann nur um in unser Haus zu fahren, denn wir wollen es noch dieses Jahr beziehen, dort hängt er dann auch meist bis 22 Uhr fest.

Ansonsten hänge ich hier mit unserem 7 Wochen alten Zwerg, der gerade seinen Schub hat.

Ich kann mir gut vorstellen wie Du Dich fühlst. Einfach mal Kinder ausblenden und alleine sein, kuscheln, Leidenschaft, verrücktes machen, ausgehen, Essen gehen, Kino, wie am Anfang als man gerade zusammen war und man noch so richtig spontan sein konnte.

Eine Lösung die wir uns haben einfallen lassen, lasst doch mal die Eltern auf den Kleinen auf passen, ist zwar nciht einfach weil man oft an sein Kind denkt. Aber ich kann teilweise gar nciht anders, da ich auch im Haus mit helfe zeitweise. Und wenn es nur mal einen Abend lang ist.

Wichtig ist aber auch, das Du mal Deinen Mann mal fragst wie er sich fühlt und er Dich als Frau vermisst, umso schneller habt ihr zwei eine Lösung für Euch. Bleib am Ball und lass es nicht einreißen....

GLG
Bea;-)

Beitrag von 24hmama 23.11.10 - 08:34 Uhr

danke #herzlich

und alles Gute für den Hausbau:-)

Beitrag von curie1 23.11.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ja das kenne ich auch nur zu gut.

Unser/mein zeitplan für die woche:

Sonntag: war ich mit meinem besten freund im kino (dass machen wir einmal im Monat so, ist quasi tradition)
Montag: mein Mann geht zum Squashen und in die Sauna (ist für ihn zum Ausgleihc)
Dienstag: heute habe ich Redaktionssitzung, das ist alle zwei wochen der fall
Mittwoch: mein aerobic trainig (brauche ich auch zum Ausgleich)
Donnerstag: bin ich bei einem Kochkurs
Freitag: hat mein Mann Musikprobe (so wie jeden freitag)
Samstag: geht mein mann mit freunden zum Bowlen, und ich werde mit meiner besten freundin und meinem besten freund ausgehen
Sonntag: Familientag, aber wie du schon gesagt hast, auch nicht als PAAR

nächste woche gehts ähnlich weiter#schwitz.....

Und zwischendurch gehe ich immer wieder mal laufen für ne stunde oder so, das brauche ich auch einfach. Wir haben in letzter zeit also auch nicht soviel zeit füreinander:-(.....du siehst also, ihr seit nicht die einzigen denen es so ergeht!

Ich hoffe auch dass es bald mal wieder besser wird und wir mehr zeit füreinander haben.....

LG

Beitrag von 24hmama 23.11.10 - 12:50 Uhr

hi

schön dass es noch jemandem so geht.

Manchmal möchte ich die Zeit ein bisschen anhalten...

Viele meinen "einfach Dinge streichen",
aber man will ja auch einfach mal raus...

wünsch dir alles Gute :-)

Beitrag von birgi.32 23.11.10 - 19:12 Uhr

man will ja auch einfach mal raus...

wenn man einfach mal einen abend für sich zu zweit will und der einem wichtiger ist, als raus zu kommen, dann würde man den ohne zu zögern einfach nehmen.
aber wenn raus müssen gefühlsmäßig in dem moment wichtiger ist, fehlt das andere noch nicht doll genug.
also heisst es nur abwarten bis einer von euch das ganze stoppt und dringend einen abend mit dem anderen will.
oder man sich daran gewöhnt und es so bleibt und einer unzufrieden wird eines tages.
grüssle

Beitrag von mlbaby 23.11.10 - 20:50 Uhr

Hallo,

hmm klar aerobic ist entspannend, aber in der Woche die du beschreibst sind drei abende durch dich verbucht......vielleicht kannst du ja genauso bei einem romantischen abend mit deinem schatz entspannen? :-)

lg