Schmerzhafte Kindsbewegungen 36ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina19816 22.11.10 - 23:44 Uhr

Hey ihr lieben#winke

Ich mal wieder.... nun wird es aber echt ganz unangenehm.... jeder tritt und schlag vom krümel wird jetz schon sehr schmerzhaft ganz besonders wenn er seinen rücken zur seite hinaus drückt oder den po nach oben gegen den magen :-[ .... muss noch ne weile durch halten obwohl ich mir jetz doch langsam echt wie ein jammerlappen vor komme#gruebel#heul .... der rücken macht auch nich mehr richtig mit... selbst das liegen und schlafen fällt schwer ..und das stechen und drücken im Unterleib wird auch immer heftiger obwohl der bauch noch sehr weit oben ist und ich das gefühl hab kaum noch luft zu bekommen und mir alles abschnürt

Wie gehts euch denn jetz zum ende hin ?

Sorry fürs #bla#bla

LG Tina 36ssw#ei

Beitrag von kappel 22.11.10 - 23:46 Uhr

du hast es ja bald geschafft
denk daran jeden tag in der dein kind länger im bauch ist ist wertvoll

Beitrag von vicki81 23.11.10 - 00:41 Uhr

Oh ja, geht mir genauso. Waren heute abend im neuen Harry Potter und die Hälfte der Zeit hab ich schmerzhafte Tritte in Richtung Leber/Galle bekommen. Ab Mittwoch ist endlich die 37. SSW rum, dann wäre sie kein Frühchen mehr - dehalb hab ich kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich mir wünsch, dass sie bald kommt (mir haben aber ohnehin alle prophezeit, dass sie sich Zeit lässt und eher ein Christkind wird als zu früh zu kommen - was solls, ändern kann ich es sowieso nicht).

Es gab vor ein paar Wochen eine Zeit, da dachte ich, dass ich nach der Geburt die tritte in mir vermissen werde - aber da hat Mutter Natur gut vorgebeugt, denn im Moment wünsch ich mir nur wieder alleine in meinem Körper zu sein (stell dir das vor: im Bett drehen geht wieder von alleine ohne Anstrengung, die Blase kann sich wieder ausdehnen, Rückenschmerz weg...).

Beitrag von kallindra 23.11.10 - 07:27 Uhr

Hi Tina,

ich bin ab heute auch in der 36. Woche und fühle mich heute auch nicht gerade toll.

Ich weiss gar nicht, wie unser Baby liegt im Moment, es drückt auf jeden Fall überall und gerade habe ich so Stiche in der Scheide.

Naja, wir schaffen das schon!

Alles Liebe,

K.