Lieferung vom Atlas Verlag "Mein Bauernhof", bin echt sauer

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine2008 23.11.10 - 23:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

neulich habe ich in einer Zeitung einen Flyer gefunden: Man konnte für 2,95 € ein paar Tiere aus Kunststoff, ein Tierbuch und eine CD erwerben. Ich habe dies bestellt, da ich unserem Kleinen eine Freude damit machen wollte.

Gestern erhielt ich die Lieferung und war echt total sauer ud enttäuscht, da

a) die ganze Lierung, insbesondere die Spielfiguren total nach Chemie gestunknen haben, damit würde ich mein Kind nie spielen lassen.

b) man mit einem Abo konfrontiert wird. Nach dem Motto, wenn Sie eine weitere Lieferung bestellen, dann müssen Sie diese Lieferung nicht ....

Ich möchte vom gesetzlichen Rückgaberecht Gebrauch machen nur davon steht da nichts drin.

Auf den Kosten der Retour werde ich mit Sicherheit auch sitzen bleiben, da kein Retouraufkleber beigelegt ist. Hoffentlich übersteigen diese nicht den Wert der Lieferung....

Hat jemand von euch auch diese Spielfiguren bestellt und ärgert sich darüber??

Sorry fürs blabla...

LG Sabine

Beitrag von sweetwpt 24.11.10 - 06:21 Uhr

Hi,

ich habe das nicht bestellt aber ich kann dich verstehen würde meinen Sohn damit auch nicht Spielen lasssen wenn das so nach Chemie richt, frage mich gerade, warum du das nicht "unfrei" zurück sendest.

Du hast doch eine adresse oder? Rückgabe recht ist doch glaube 14 Tage nach erhalt der Ware oder?

Also ich würde das Paket zu kleben und "unfrei" zurück senden, d.h nicht du zahlst sondern der Empfänger zahlt, ein versuch iss es wert, mach ein kurzes schreiben dazu und bitte um erstattung des Kauf Preises.

Sry das ich dir ncht wirklich weiter helfen konnte.


LG Kerstin

Beitrag von nightwitch 24.11.10 - 08:17 Uhr

Ganz tolle Idee... es steht ja auch überall, dass die Sendung AUSREICHEND frankiert werden muss, wenn der Warenwert keine 40 Euro übersteigt.

Dann verweigert der Empfänger die Annahme und die TE darf doppelt zahlen. Beim Versand in die Schweiz natürlich doppelt teuer...

Hast du noch mehr solcher netten Ideen auf Lager?

"Sry das ich dir ncht wirklich weiter helfen konnte. " - dann versuch es doch auch einfach nicht ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von sweetwpt 24.11.10 - 09:33 Uhr

Was bist du bitte schön so giftig zu mir?

und deinen letzten satz den hättest du dir auch sparen können, so leute kotzen mich echt an.

Beitrag von nightwitch 24.11.10 - 09:36 Uhr

Warum? Du schreibst selbst, dass du nicht wirklich helfen kannst und gibst mit deiner Antwort noch einen falschen Tipp (der der TE unter Umständen viel viel Geld gekostet hätte).

Warum schreibt man dann in den Augenblicken nicht einfach garnichts oder googelt zumindest danach?

Man muss und brauch nicht alles wissen, ich habe mit einigen Aussagen auch schon daneben gelegen - keine Frage. Aber solche Leute, die einfach überall ihren Senf dazu geben müssen, ohne auch nur eine Ahnung von der Materie zu haben, kotzen mich am meisten an.

Gruß
Sandra

Beitrag von sweetwpt 24.11.10 - 09:42 Uhr

wo her willst du wissen das ich zu allem meinen Senf dazu gebe?
Du musst ja schon viele beuträge von mir gelesen haben!

Auserdem ist das immer ein Tipp was man evtl.in der sache selber tun würde.

Aber selbst wenn ich FALSCH LAG IST DAS KEIN GRUND SO GEFTIG ZU MIR ZU SEIN!!!

Denn man kann sowas auch freundlicher sagenund nicht so unverschämt sein wie du!

Beitrag von nightwitch 24.11.10 - 07:22 Uhr

Hallo,

den Flyer habe ich auch gesehen. Aber jetzt mal ganz ehrlich:

2,95 Euro für Spielzeug, ein Buch und eine CD? Inkl. Versand?

Da MUSS doch jedem klar sein, dass da noch was nach kommt. Zu verschenken haben die mit Sicherheit auch nichts. Und so wie ich in Erinnerung habe, hat die Firma sogar ihren Sitz im Ausland.

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von goldengirl2009 24.11.10 - 07:36 Uhr

Guten Morgen,

mal ehrlich,was hast Du den erwartet ?
Und wenn man mal gogelt erfährt man eine Menge über den Atlas Verlag.

Hier einmal die Kontaktmöglichkeiten,am besten eine Mail schicken wie Du die Sachen zurückschicken sollst.
http://www.atlas-editions.de/e/about_us.html

Gruß

Beitrag von nightwitch 24.11.10 - 08:16 Uhr

Auszug aus deren Homepage:

Atlas Verlag Widerrufsrecht

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen seit Lieferungserhalt ohne Begründung schriftlich, telefonisch oder durch Rücksendung der Lieferung an Editions Atlas, Route de Dragons 7, CH-1033 Cheseaux-sur-Lausanne, widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Bitte frankieren Sie die Rücksendung ausreichend, wenn der Rücksendewert EUR 40,-- nicht übersteigt oder Sie bei höherem Wert noch keine Zahlungen geleistet haben und die Lieferung der Bestellung entspricht.
Folgen des Widerruf:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Rückgabe von Musikkassetten, CDs, Videos/DVDs oder Software nur original versiegelt oder bei technischem Defekt.

Wenn Sie Ihre Bestellung widerrufen, nachdem Sie schon bezahlt haben, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis.
Ende der Widerrufsbelehrung.




Als eigene Sicherheit empfehle ich dir einen versicherten Versand (15,90 Euro Hermes, 13,90 Euro DHL). Wer weiß, ob dann deine Rücksendung überhaupt ankommt und du nicht doch im Abo gefangen bist (was höchstwahrscheinlich unterm Strich viel teurer wird).

Und für die Zukunft: ein so "super" Angebot für knapp 3 Euro ohne Haken GIBT ES EINFACH NICHT.

Gruß
Sandra

Beitrag von freyjasmami 24.11.10 - 08:37 Uhr

Wie kommst Du auf die hohen Versandpreise? Hermes kostet um die 4 € versichert, DHL 6,90.

Das mit den 40 € gilt nicht immer, auch wenn es im BGB so steht. Bei Onlinekauf muss der Käufer die Rücksendung nicht tragen, da er nicht schlechter gestellt sein darf, als vor dem Kauf. Dazu gibt es auch eine Gerichtsentscheidung.

Beitrag von nightwitch 24.11.10 - 08:38 Uhr

Die Rücksendung hat in die Schweiz zu erfolgen #aha

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von nightwitch 24.11.10 - 08:39 Uhr

Es war aber auch kein Onlinekauf, sondern sie hat einen Flyer benutzt, den es irgendwo in einer Zeitschrift gab. Ich habe die Anzeige auch gelesen.

Gruß
Sandra

Beitrag von lieka 24.11.10 - 09:37 Uhr

ich glaube du kannst das auch wieder Fein verpacken (muss so aussehen wie original verpackt) und dann schreibst du Groß Annahme verweigert drauf und wirfst es in die Post.
Den Tip hab ich mal von der Post bekommen.

Beitrag von lydia08 24.11.10 - 09:41 Uhr

Hallo!

Jetzt muss ich auch erstmal was dazu sagen bzw. schreiben!

Ich habe dann schon öfter was bestellt!

Das Spielzeug was da dabei ist, ist Schrott! Aber dafür sind die Karten mit den Ideen immer super! Habe ich schon oft verwendet!

Man hat dadurch kein Abo!!!!! Das stimmt nicht! Natürlich wird man damit konfroniert (der Verlag will schließlich auch Geld machen!). Aber man muss das doch nicht abschließen! Ich habe es noch nie gemacht!

Es gab da auch mal Wachsmalstifte dazu irgendwann, die waren bzw. sind super mit denen malt mein Sohn heute noch!

Also...da gibts keinen Haken, außer das man eben Werbung zur Lieferung bekommt! Na und, die kann man weg schmeißen und gut ist....
Das man das Spiezeug nicht gebrauchen kann ist zwar schade, aber bei 2,95 doch zu verschmerzen, da du ja noch die Karten und Cd hast!

Viele Grüße

Lydia08.





Beitrag von luzie71 24.11.10 - 12:03 Uhr

Was erwartest du für 2,95 euro?
Ist ja eigentlich logisch das es nichts hochwertiges ist!
Ich habe dort auch schon mal solche Tierkarten bestellt und die waren toll...das Spielzeug dabei eben nicht so. Das Abo tritt nicht automatisch durch den Kauf in kraft...du kannst eins abschließen mußt du aber doch nicht.
Und wegen 2,95 so nen Aufriss zu machen...naja wär mir meine Zeit zu schade. Bestell eben dort nix mehr und gut ist.

Lg,Luzie

Beitrag von amadeus08 24.11.10 - 13:16 Uhr

also wir haben das auch mal bestellt und bei uns hats nicht gestunken. Logischerweise kann ein Buch und Spielzeug und eine CD für unter drei Euro ja keine Top Qualität sein!
Das mit dem Abo ist bei denen aber ehrlich gemacht finde ich. Man muss nichts zurückschicken und nichts widerrufen. Man kommt also nicht automatisch in ein Abo wenn man seine 2,95 € bezahlt, insofern sehe ich da kein Problem und dass der Verlag versucht so Kundschaft zu bekommen ist doch wohl logisch. Die könnten wohl kaum leben, wenn sie gute Qualitätssachen zu Dumpingpreisen rausgeben oder?
An Deiner Stelle würde ich bezahlen und wenns nichts taugt, wirfs weg und kauf nächstes Mal beim örtlichen Spielzeughändler.

Beitrag von bluiderl2010 06.04.11 - 11:45 Uhr

Hallo erstmal,

also wir haben diesen Bauernhof auch bestellt, und sind zufrieden mit den Sachen.

Und dass die nach neuem Spielzeug riechen ist ja eigentlich klar, und ich spüle sowie so jedes Spielzueg vorher ab bevor er es zum spielen bekommt und dann ist auch der Geruch weg.

Unser Kleiner liebt seinen Bauernhof.
Bei den Büchern haben wir auch keine Probleme. Sogar unser Neffe liest die gerne.... Und es ist noch keines kaputt gegangen ( unser Neffe ist erst 2 1/2 ).

Und man ist ja nicht verpflichtet dies immer zu kaufen! Kannst es ja abbestellen.