ET+7 Ich kann langsam nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elfenfeee 28.11.10 - 08:28 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

jetzt bin ich wirklich bald am Ende meiner Kräfte.
Seit drei Wochen habe ich immer wieder unregelmäßige Wehen, aber nie geht es richtig los.
Alle Hebammenwundermittelchen sind mittlweile getestet...wir haben sogar noch miteinander geherzelt...was so als Wal kein leichtes Unterfangen ist. Nichts hilft, der kleine Mann will nicht raus und wird immer größer. Die 4kg Grenze hat er nun schon locker geknackt.
War bis jetzt immer bei meinem FA aber heute muss ich zur Kontrolle ins KH. Kann ich dort vielleicht noch irgendwelche zusätzlichen Mittelchen erfragen? Oder ist der Wehenbelastungstest eine Idee?
Ich bin einfach schon so wahnsinnig platt jetzt.

Habt ihr noch Ideen?

Ich wünsche euch einen schönen 1.Advent!
Mit dem Schnee da draußen ist das ja wirklich traumhaft...
Hey du Zwerg da in meinem Bauch...wäre das nicht ein toller Tag um auf die Welt zu kommen?

Grüße von der leicht verzweifelten Elfenfeee

Beitrag von sweetfrog 28.11.10 - 08:37 Uhr

Aber ein Missverhältniss besteht nicht? Also zwischen dem Kind und deinem becken? Da du schreibst das er die 4 Kilo marke schon gecknackt hat, das ist ja dann auch keine leichte Geburt. Ist es dein erstes dann wünsch ich dir noch ganz viel Kraft das es durchpasst;-) Aber da du heute eh einen Kh-Termin hast denk ich werde die sich da schon drum kümmern, aber du warst doch sicherlich schon öfter jetzt im Kh aller zwei tage nach Et?

Beitrag von elfenfeee 28.11.10 - 08:43 Uhr

Lieben Dank für deine Antwort.
Es ist mein erstes Kind.
Ich bin ganz gut gebaut...also ich denke mein Becken ist schon o.k....
Nein, ich war bisher immer bei meinem FA und gehe heute das erste Mal ins KH. mmmh
Ach Mensch!

Beitrag von sweetfrog 28.11.10 - 08:46 Uhr

Aha bei uns ist es üblich ab ET ins Kh zu gehen naja aber die im Kh werden dir besser weiter helfen vll sagen sie ja auch gleich was. Weil für das erste Kind sind 4 Kilo ne Menge auch wenn viele rauen jetzt so schwere babys bekommen aber man weiß ja nie:-)

Liebe Grüße kannst dich ja mal melden wenn du aus dem Kh zurück bist

Beitrag von extravagance 28.11.10 - 08:42 Uhr

Warum leiten die denn bei dir nicht ein? Möchtest du das nicht? Meine Freundin war 4 Tage über Termin und wurde eingleitet.


lg Susi ET-8

Beitrag von elfenfeee 28.11.10 - 08:53 Uhr

Naja, so lange es den Babys gut geht wird eigentlich nicht so schnell eingeleitet. Bei uns sind 10 Tage drüber dann der Termin.
Aber das Problem ist auch einfach, das ich auf Grund der ganzen Schmerzen der letzten Tage nicht mehr kann.
Hoffentlich wird sich heute irgendwas entscheiden.

Beitrag von extravagance 28.11.10 - 08:57 Uhr

Hm also wenn es dir so mies geht ist das doch ein Grund und dein Kind ist ja nun mehr als Geburtsreif. Ich würde da einfach mal nachfragen. Die können ja mit nem pflanzlichen Wehencocktail beginnen und sehen ob sich da was tut.

Drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

Hatte die Nacht auch wieder Wehen aber nichts passiert :-(

lg Susi ET-8