Bettdecke befestigen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von odessa82 29.11.10 - 19:15 Uhr

Hallo,
also nachdem ich von euch vor ein paar Tagen gelernt habe das ich meinen Kleine nachts nicht zudecken soll, frag ich mich natürlich ob ein Schlafsack reicht? Ich habe Ende Februar ET! Gibt es sonst sowas wie eine Befestigung der Bettdecke, damit diese nicht hoch rutsch?
Lg#winke

Beitrag von dadebe 29.11.10 - 19:16 Uhr

Ja das gibt es.
Die klipst man an die Bettdecke und macht sie an den Gitterstäben fest.

Unser kleiner hatte recht bald schon seine große zudecke und ich hab den Halterungen nicht getraut.

Wir schlagen die Bettdecke unten um, so dass sie etwas unter der Matratze ist.
Ben ist jetzt 9 Monate alt und kann die noch lange nicht rausziehen.

Beitrag von littleblackangel 29.11.10 - 19:23 Uhr

Hallo!

Was glaubst du, warum diese Dinger nicht so verbreitet sind wie Schlafsäcke? #gruebel Schon mal dran gedacht, das die Kinder sich das nicht nur übers Gesicht ziehen können, sondern sich auch drunter schieben können, bzw. sich auch im Bett viel hin und her drehen, plötzlich mit dem Kopf am Fußende liegen und co?#schwitz

Ja, wenn du einen geeigneten Schlafsack hast und euer Schlafzimmer nicht bis auf 15°C runterkühlt, dann reicht ein Schlafsack völlig aus!

LG von einer Zweifachmama

Beitrag von simplejenny 29.11.10 - 21:03 Uhr

... sehe ich wie meine Vorschreiberin. Schlafsack + dicken Schlafanzug reicht völlig aus.

Beitrag von specki1009 29.11.10 - 21:40 Uhr

Schlafsack reicht wirklich. Gibt auch welche mit Ärmeln.

Ich persönlich wollte keine Decke und habe nur im Kinderwagen sowas genutzt.
Unsere Tochter hat bis 2 nur mit Schlafsack geschlafen. Sie wollte gar keine Decke und konnte dann sogar in dem Ding "laufen" bzw zog den dann selber aus wenn sie Aufstehen wollte ;-)

Beitrag von star-gazer 30.11.10 - 13:22 Uhr

Wir bekommen ein Januar-Baby und haben auch "nur" Schlafsäcke geholt. Das mit der Bettdecke ist mir zu heikel ... evtl. rutscht das Kleine unter das Festgeklipste drunter ...
Wir haben die Alvi-Säcke geholt mit dünnem Innen- und dickerem Außensack. Darunter dann noch Body oder Strampler und dann ists bestimmt ausreichend!
Und am gekippten Fenster sollen die Babys ja auch nicht schlafen, also gibts auch keinen Zug. Und unser Schlafzimmer hat ja auch keine 10 Grad, sondern die Fußbodenheizung steht auf 17/18 Grad #winke