Würdet ihr im 7. Monat heiraten?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von fantaghiro83 30.11.10 - 19:51 Uhr

Mein Freund und ich sind seit 9 Jahren zusammen und erwarten im Juni unser erstes Kind. Eigentlich wollte ich bevor das Kind auf die Welt kommt verheiratet sein.

Im März hat mein Freund Urlaub würde also passen.

Ich weiß aber nicht wie es mir dann so geht und eigentlich wollte ich auch ein schönes Kleid tragen.

Also würdet ihr oder nicht?

Beitrag von douvi 30.11.10 - 20:54 Uhr

Im Prinzip spricht doch nichts dagegen,
Ich persönlich aber würde es nicht tun.
Ich hätte zu viel Angst, dass ich den Tag nicht so genießen kann. (Ich weiß, es kann auch ohne Ss was passieren)
Wenn ich schwanger geworden wäre, als alles geplant war, hätte ich es akzeptiert, dann wäre es halt so gewesen.
Anders herum, würde ich evtl. standesamtlich im kleinen Kreis heiraten und dann später kirchlich.
Aber das ist ja reine Ansichtssache.
Ich hatte eine ruhige Schwangerschaft, auch ohne Gewichtszunhme etc. aber dennoch jede Schwangerschaftsanzeichen angerissen. Ich pers. hätte nicht heiraten wollen.

Wie gesagt, die Entscheidung kannst nur du treffen, es kommt ja auch drauf an wie du an deiner eigenen Hochzeit teilnehmen willst.
Aber wegen dem Kleid würde ich mir keine Sorgen machen (es sei denn du willst nicht mit Bauch heiraten), da gibt es schöne Sachen.
Bei meiner Freundin konnte man kaum was vom Babaybauch sehen.

Beitrag von 19jen82 30.11.10 - 21:07 Uhr

ich würde nicht schwanger heiraten aber das muss jeder für sich entscheiden!

Beitrag von angel81 30.11.10 - 22:16 Uhr

Hi,

ersteinmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Also für mich hörst du dich ziemlich unentschlossen an. #kratz

Ich kann verstehen das man sagt, ein Baby soll in "geordneten" Verhältnissen aufwachsen, aber warum wartet ihr mit der Hochzeit ausgerechnet so lang, bis ihr ein Baby erwartet? Naja, ich weiche ab...

Es gibt wunderschöne Umstandsbrautkleider; im 7. Monat fühlt man sich so ziemlich am wohlsten während der gesamten Schwangerschaft (später wird der Bauch so schwer, etc.pp), es spricht also nichts gegen eine Hochzeit mit Babybauch.

Aber: wenn du den "Prinzessinnen-Brautkleid-mitKrone-etc.pp-Traum" hegst, würde ich noch ein/zwei Jahre warten. Dann ist das Muckelchen schon "so groß" das Oma/Opa/Tanten gern mal ein Auge auf das Kleine werfen, damit ihr Euren Tag unbeschwert / ausgelassen genießen könnt und du in ein solches Kleid mit allem drum und dran reinpasst ;-) .

Ich würde an deiner Stelle mal gucken, was dir an deiner Hochzeit am wichtigsten erscheint (klar, außer das man den Mann seiner Träume heiratet ;-) ), aber mit einer Pro-Kontra-Liste fällt dir eine Entscheidung vllt. leichter #schein

Wir heiraten nächstes Jahr mit zwei wunderschönen Mädchen
(sie sind dann fast 5, bzw. 1 1/2 Jahre alt) glaub mir, jetzt hätte ich nie heiraten wollen, denn ich bin für die Kleine die einzig-akzeptable Person zum betüdeln #zitter und irgendwie will man den Tag doch auch genießen, oder?

Also, ich hoffe du findest eine gute Lösung für dich und deinen Zukünftigen :-D

GLG Mandy (Standesamt 21.06.11 + Kirche 10.09.11 #verliebt )

Beitrag von la1973 30.11.10 - 22:59 Uhr

Also ich würde es nicht tun.
Ich war auf 2 Hochzeiten wo die Braut schwanger war. Die eine Hochzeit fand mehr oder weniger ohne Braut statt, da es ihr an dem Tag so schlecht ging, dass sie nach dem Ja-Wort in der Kirche zur Beobachtung ins KH musste. Sie war dann zwar zur Feier abends wieder da, durfte aber garnichts, außer sitzen und essen.
Bei der anderen Hochzeit hat man das ganze Programm mit Rücksicht auf den Zustand der Braut auf Sparflamme reduziert und es war einfach ein fürchterlich, langweiliges "Rumgesitze".
Die Braut wollte auch erst nach der Geburt feiern, die Schwiegereltern haben aber drauf bestanden, vorher zu feiern, damit das Kind in "geordnete Verhältnisse"#rofl kommt.

Beitrag von perlita 30.11.10 - 23:05 Uhr

Nur zur Abwechslung auch ein Argument DAFÜR:
Du wirst - bei gutem Schwangerschaftsverlauf - VOR der Geburt viel, viel wacher und munterer sein als hinterher. Und das für Jahre :-p #gaehn Man altert ja um Jahre :-p

P. (mit 1,5-jährigem.)

Beitrag von zubbeline 01.12.10 - 08:05 Uhr

Ich habe einmal im 5. Monat geheiratet. Da paßte ich noch in ein richtig tolles Brautkleid rein und am feiern hat mich auch so garnichts gehindert.

und ich habe einmal mir einjährigem Kind geheiratet. Entspannter ist es mit Sicherheit, bevor das Kind da ist. Dann kann man in Ruhe vorbereiten und auch in Ruhe die Feiern geniessen. Ausserdem habt ihr ein bißchen weniger Bürokratiekram, wenn ihr vorher heiratet.

Ich würde also das schwanger heiraten vorziehen. Es sind ja noch fast 7 Monate bis das Kind auf die Welt kommt. Wenn dir ein tolles Kleid sehr wichtig ist, dann würde ich aber ehr einen kurzfristigeren Termin suchen.

Beitrag von laurijan 01.12.10 - 13:35 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch auch von mir...

Ich habe meinem ersten Mann 2 Wochen vor der Geburt geheiratet und war froh da ich so weniger rennereien hatte.

Jetzt bin ich im 8 Monat und heirate am 29.Dezember ( da bin ich im 9 Monat).

Im Sommer holen wir dann die Hochzeit im Brautkleid und Kirche nach.
Wichtig für uns ist erstmal das wir uns dir rennereien ersparen und alles seinen ""geregelten" gang geht.

So lange du dich wohl fühlst, spricht doch nichts dagegen #freu

Beitrag von cedric2006 01.12.10 - 14:01 Uhr

Wenn es dir wichtig ist verheiratet zu sein, dann standesamtlich ja, aber Kirchlich definitif NEIN! Ich wollte mich wohl fühlen und mit meinem Mann feiern.
Könnt ja dann mit Taufe kirchlich heiraten ;-) Dann haben alle was von :-D

Lg, C. 23SSW

Beitrag von fantaghiro83 01.12.10 - 14:03 Uhr

Danke für eure Antworten.

Wir wollten eigentlich dieses Jahr heiraten, haben wir aber nicht, in ein Haus gezogen sind und da waren wir beschäftigt genug und haben es einfach vergessen :)

Vorher haben wir uns noch nicht danach gefühlt.

Ich würde gerne noch bevor das Kind kommt heiraten, wegen der Bürokratie, dem Wir-Gefühl und ich habe Hochzeiten mit kleineren Kindern (1 Jahr alt) als sehr stressig für die Braut erlebt.

Erst standeamtlich und in ein zwei Jahren kirchlich heiraten ist nicht drin, da wir keiner Kirche angehören.

Ich wollte auch kein Prinzessinenkleid mit Krönchen haben, nur ich habe sowieso jetzt schon leichtes Übergewicht und mit dem Voranschreiten der Schwangerschaft wir es ja auch nicht besser. Mit einem Babybauch zu heiraten finde ich eigentlich süß, ich glaube, ich werde nur dick aussehen.

Wir wollten auch nicht groß heiraten, sondern alleine nach Dänemark und dort einige schöne Tage verbringen und anschließend im Kreis der Familie und Freunde nach feieren.

Ich könnte mir vorstellen, dass eine Hochzeit zu Hause wahrscheinlich stressfreier ist.
Der Plan ist auch noch nicht in Stein gemeißelt :)

Ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll.


Lg Fantaghiro, die gerade beim FA war und überglücklich ist!

Beitrag von majleen 01.12.10 - 15:37 Uhr

Ich persönlich würde es nicht tun. Ich hab vor 2 Jahren im Mai geheiratet. Ich wollte einfach ein schönes Kleid. Schwanger sein kann man ja auch danach oder davor.

Was macht es denn für einen Unterschied, ob man vor der Geburt oder danach heiratet?

Beitrag von fantaghiro83 01.12.10 - 16:23 Uhr

Ich fände es halt schön, wenn davor alles geregelt ist. Und ich weiß nicht, ob man seine Hochzeit so genießen kann, wenn das Kind dann da ist und vielleicht immer zur Mutti will :) und zu lange wollte ich eigentlich auch nicht mehr warten.

Beitrag von majleen 02.12.10 - 08:37 Uhr

Aber vielleicht kannst du im 7. Monat es auch nicht so genießen? Wer weiß, wie es dir dann gehen wird?

Beitrag von flocondeneige 02.12.10 - 11:24 Uhr

Hi,
ich bin jetzt im 9. Monat und hatte eine echt unkomplizierte und bis auf einen Monat echt angenehme Schwangerschaft. Es gab nur einen einzigen Monat in dem ich mich echt hundsmieserabel gefühlt hatte und Bettruhe verordnet bekommen hatte und das war der 7..... Damit will ich nicht sagen, dass es bei dir genauso sein muss, was ich ausdrücken möchte ist:
Das egal wie toll deine Schwangerschaft verläuft kann es sein, dass du von einem Tag auf den anderen dich beschissen fühlst und mit Vorwehen oder so kämpfen musst. Das kann sich dann wieder einpendeln, aber gerade gegen Ende der Schwangerschaft fällt dir vieles schwerer. Ich hatte auch noch zig Vorhaben für mein letztes Schwangerschaftstrimester und musste feststellen, dass vieles was vorher ein leichtes war, jetzt echt anstrengend ist.

Wenn du unbedingt schwanger heiraten willst, dann mach es bis zum 5. Monat, das wäre jedenfalls mein Rat.

Viele Grüße und eine schöne Schwangerschaft noch,
Schneeflocke

Beitrag von gussymaus 02.12.10 - 15:04 Uhr

wir haben im dritten monat standesamtlich geheiratet und eineinhlabjahre später mit kirche und feier... fand ich optimal...

aaber: wenn du ncoh richtig feiern willst musst du fat ein jahr vorher planen, also mit essen saal usw. wir haben schon ein jahr vorher keinen saal bekommen, weiß nicht wie das im märz ist, aber im sommer muss man da schon ein jahr vorher musik und essen/saal/zelt besorgen!

kleider gibts auch schöne für mit bauch... wobei schön immer relativ ist. mein traumkleid passte mir hochschwanger im jahr drauf noch genauso wie vorher ohne bauch...

Beitrag von cillie 02.12.10 - 17:50 Uhr

Hallo!#winke

Also ich würde und werde#verliebt!

Ich habe auch im Juni ET und wir werden Mitte Januar (5.Monat)standesamtlich im kleinen Kreis heiraten.
Die kirchliche Trauung wird mindestens ein Jahr später sein-aber da haben wir noch keine genauere Planung.

LG Silvia

Beitrag von tinka1112 02.12.10 - 21:06 Uhr

Lach also ich Heirate nächste Woche und dann bin ich Ende der 35 SSW^^
Ist nur klein Standesamtlich und wenn die Taufe ist dann Heiraten wir Kirchlich...
Soviel zu meiner Ansicht :-)
Bin Richtig Aufgeregt :-)