Muttermilch und Fieber

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anf1982 13.01.11 - 18:09 Uhr

Hallo Mädels!

Ist vielleicht ne blöde Frage, aber ich habe zur Zeit einen massiven grippalen Infekt und das Fieber steigt teilweise auf über 39 Grad (ohne Paracetamol würd ich gar nicht über den Tag kommen#gruebel)
Jetzt hab ich mich gefragt, ob meine Milch, wenn ich Fieber habe, immernoch meine Körpertemperatur hat, also folglich wärmer ist wie sonst. Mein Kleiner hat nämlich einmal, als er gestillt hat und das Fieber ziemlich hoch war, nach den ersten Schlucken eine Pause gemacht und irgendwie "komisch" geschaut.

Vielleicht weiß ja eine von euch eine Antwort darauf.

Vielen Dank schon mal im Voraus. Wünsche euch noch einen schönen Abend#winke

LG Anja

Beitrag von binecz 13.01.11 - 18:13 Uhr

Coole Frage!!!

WISSEN tu ich es nicht, aber kann mir schon vorstellen das die Milch bissl wärmer ist. ABer bestimmt nicht 39Grad war. Ist ja "ausgelagert" :-p

Beitrag von littlet85 13.01.11 - 18:16 Uhr

Schöne Frage!!!

Denk auch, dass die Milch bissl wärmer ist. Oder das Paracetamol ändert den Geschmack (Aber paracetamol ist schon ok, ich durfte bei einer heftigen mastitis bis zu 2000mg am tag nehmen).

Aber schlimm ist die wärmere Milch auf keinen Fall.

lg, tina

Beitrag von bluemotion 13.01.11 - 20:37 Uhr

Körperwarm bedeutet ja auch nur, das es für`s Baby angenehmer ist zu trinken.

Dein Kleiner ist 5 Monate alt. Ihm wird es nichts ausmachen, wenn die Milch mal wärmer ist (wenn`s tatsächlich so wäre bei Fieber).

Ich mußte die MM abpumpen und wenn ich sie erwärmt hab, war sie auch schon mal kälter/wärmer als Körpertemperatur und meine Maus hat sie ohne Probleme getrunken.

Bei einem Neugeborenen würd ich das aber nicht machen!

LG