Enantone Gyn

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dbuzzi 23.02.11 - 09:56 Uhr

Hallo zusammen,

hat eine von euch Erfahrungen mit Enantone Gyn? Hatte im Jänner wieder einmal eine Myom OP (1 war Faustgroß, 3 mit 4 cm Durchmesser - und noch eines mit 4 cm blieb drin, weil das so blöd sitzt, dass die Gefahr einer Gebärmutterentfernung zu groß war)

Ich bekomme jetzt Enantone gyn bis wir mit der IVF starten.

Wie ging es euch mit Enantone? ICh hab täglich Migräne die mir sehr zu schaffen macht, da ich auch ohne Enantone oft Migräne hatte, aber jetzt eben täglich. Die Hitzewallungen sind mir egal, die dauern nur 1-2 Minuten dann ist so eine Wallung auch wieder vorbei, und die Schlafstörungen hatte ich vor Enantone auch schon - also damit kann ich leben.

Etwas mühsam ist auch dieses leichte Schwindelgefühl. Und dann tritt noch so ein - ich möchte nicht depressiv sagen, denn das bin ich noch nicht, aber so ein sagen wir traurigsein, sich nicht wohl fühlen, die Leute in der Arbeit nerven #schein

Würd mich freuen, von euren Erfahrungen zu lesen.

Ach ja wenn alles klappt sollte starten wir im April oder Mai mit einer IVF.

LG
Alex

Beitrag von shiningstar 23.02.11 - 10:13 Uhr

Ich hatte unter Enantone:
- Hitzewallungen (im Winter aber ganz angenehm ;-))
- Gewichtszunahme (in drei Monaten ca. 4 - 5 kg)
- Hunger, keinen Heißhunger auf was bestimmtes, einfach Hunger und habe mehr gegessen als sonst
- Stimmungsschwankungen

Ich bin bei zwei ICSI direkt aus den Wechseljahren heraus mit der Stimu gestartet und würde es jetzt immer wieder freiwillig machen.

Beitrag von dbuzzi 23.02.11 - 10:26 Uhr

Hats dann bei dir geklappt mit dem Schwangerwerden? Oder bist du jetzt gerade dabei?

Ich merke, dass ich vermehrt Süßes esse - was ich sonst nicht so brauche, hoffe aber, dass ich mein Gewicht halte, oder es mir gelingt abzunehmen.

Danke für deine Antwort :-)

Beitrag von shiningstar 23.02.11 - 11:14 Uhr

Die zweite ICSI (bzw. die dritte, einmal musste abgebrochen werde), also beim zweiten Transfer hat es geklappt :)
Bin jetzt in der 31. SSW -und das trotz OAT III und Endo III bei mir... Bin so froh, dass es heutzutage die medizinischen Möglichkeiten gibt!

Beitrag von dbuzzi 23.02.11 - 12:23 Uhr

HEy super,

gratuliere :-D

hoffe, dass es bei uns auch klappen wird :-)

alles gute weiterhin