unterleib schmerzen eine Woche nach der Ausloesespritze normal ????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von assal2 16.03.11 - 16:12 Uhr

hallo leute!!!

bin total verzweifelt habe letzte woche mittwoch die predalon ausloese spritze bekommen und habe immer noch diese schmerzen als wuerden die tage kommen, ist das normal?

bitte um rat!

lg assal2

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 16:37 Uhr

Hallo,

ich hatte in meinem ersten GV nach Plan Zyklus mit Ovitrelle ausgelöst und danach crinone genommen...und ich hatte durchgehend in der ganzen 2. ZH diese komische Schmerzen...also keine "richtigen" Schmerzen,es war ein anderes Gefühl als sonst....komisches Gefühl im UL....1 Tag vor der Mens setzten SB an und dann ging es erst richtig los ;-);-);-);-) also die Mens war heftig.....;-);-)

scheint also wohl normal zu sein.....

Beitrag von tupfelinchen 16.03.11 - 16:38 Uhr

ja, ich habe auch so schlimme schmerzen. ul, rücken usw

Beitrag von assal2 16.03.11 - 17:04 Uhr

oh gott das hoert sich ja suppi an!!!

aber danke!

lg

Beitrag von javi78 16.03.11 - 16:56 Uhr

Die Geschichte die Destiny da schreibt kenn ich auch. Bin im ersten Zyklus GV nach Plan, habe mit Ovitrelle ausgelöst, ES nachts vom 11.3. auf 12.2. und nehme seit 13.3 Crinone Vaginalgel und habe auch dieses Mensartige Ziehen, mal mehr mal weniger (vor allem mehr direkt nach dem Vaginalgel).

Ich denke, das ist einfach davon, dass die Gebärmutter jetzt arbeitet und die GMSH sich unter dem Progesteron ja etwas umwandelt für eine mögliche Einnistung. Nimmst du auch irgendein Progesteron momentan?

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 16:58 Uhr

haste denn sonst vom crinone noch Nebenwirkungen?ich fand die 2.ZH am schlimmsten...die 1.ZH mit dem spritzen war easy...keine Nebenwirkungen und nichts...und danach?Holla die Waldfee ;-);-);-) geschwollene Brüste,Konnte kaum auf den Bauch schlafen,beim leichte Berührungen schmerzen die Brüste unheimlich :-( aufgeblähter Bauch :-( zwicken und zwacken,Stimmungsschwankungen etc......hoffe das war ne ausnahme #rofl#rofl#rofl

Beitrag von javi78 16.03.11 - 17:06 Uhr

Ich habe all das wie du in abgeschwächter, leichter Form: emfindliche Brustwarzen, aufgeblähter Bauch und minimal Stimmungsschwankungen und eben dieses mensartige Ziehen im UL. Ätzend. Das verschafft einem nicht gerade positive Stimmung und lässt nicht unbedingt hoffen, dass sich da bald etwas einnistet. Aber mein ES war ja erst 11.3/12.3., da kann sich ja noch nix einnisten ;-) Also weiter abwarten. ARGGGGG.....

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 17:07 Uhr

du sagst es....crinone halt....aber was muss das muss....würde auch gerne auf das Gel verzichten,aber nene....

hier haste den #tasse tee zum abwarten ;-)

Beitrag von assal2 16.03.11 - 17:09 Uhr

Wie lange dauert das den mit den einnisten?

Beitrag von assal2 16.03.11 - 17:07 Uhr

hatte ES am 10.3!!!

Ich nehme Utrogest und metformin sonst nichts!!!

Na dann drueck ich uns allen mal die daumen.

Ach ja, hattet ihr jeden Tag GV oder jeden zweiten?

lg

Beitrag von javi78 16.03.11 - 17:13 Uhr

Also die befruchtete Eizelle heftet sich am 5. oder 6. Tag in der Gebärmutter ein. In der zweiten Woche gibt es dann eine intensive Verbindung, die Einnistung.

Also wir hatten jeden Tag GV, aber auch erst am Tag des ES, weil mein Mann vorher leider leider nicht da war :-( Deswegen denke ich auch, dass es fast zu spät war, weil die Spermien in der Gebärmutter noch ca. 7 Stunden brauchen, um sich zu verändern um dann erst in die EZ eindringen zu können. Also alles eine knappe Geschichte bei uns.

Beitrag von assal2 16.03.11 - 17:17 Uhr

danke dir und drueck dir die daumen das es trotzdem geklappt hat!#klee

Beitrag von supermami81 16.03.11 - 17:35 Uhr

oh ja, kenn ich!!!

ich bekomm von der ovitrelle extreme unterleibsschmerzen und nach der Insemination hab ich oft ne woche schmerzen, aufgeblähter bauch, leistenschmerzen und total empfindliche Brustwarzen.
Ich befürchte, das kommt auch vom utrogest, nimmst du das auch???

lg und da hilft nur abwarten und hoffen ;-)