lidl crocss - geeignet für Laufanfänger?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zarah89 26.04.11 - 10:21 Uhr

Hallo,
meine Mutti hat heut unserem Sohn diese Crocss (oder wie auch immer die heißen) aus dem Lidl für unseren Sohn mitgebracht. Nur läuft er erst seit ein paar Tagen sind die überhaupt geeignet (wenn dann sowieso nur aus zweit Schuh)

Lg Zarah

Beitrag von teddy- 26.04.11 - 10:37 Uhr

Hallo

das mus jeder selbst wissen ich würde eher "originale" Crocs oder von elefanten welche kaufen. Wenn du intersse hast hab noch blau/rote von Elefanten in Top zustand. lg

Beitrag von cooky2007 26.04.11 - 10:42 Uhr

Für Laufanfänger - niemals .
Mein Sohn hatte mit 3 seine ersten Crocs.
Vorher nur Schuhe, aus denen er nicht so einfach herausschlüpfen konnte.

Selbst Flip Flops für Kids unter 6 finde ich nicht gut - denn wenn sie rennen oder Fahrad fahren, sind die eher gefährlich.

Beitrag von emmy06 26.04.11 - 11:37 Uhr

korrekt

Beitrag von mansojo 26.04.11 - 10:47 Uhr

hallo,

ich finde die kinder haben nur wenig halt in den schuhen weil diese so breit sind

meine kinder haben feste ,angepasste schuhe für die lauflernzeit bekommen

mittlerweile läuft sie sicher und hat crocks als gartenschuhe


lg manja

Beitrag von littlehands 26.04.11 - 12:25 Uhr

Mein Kleiner ist jetzt 19 Monate und läuft seit 5 Monaten.Wir haben große Probleme,für ihn passende bzw.bequeme Schuhe zu finden,da er einen sehr hohen Spann hat.Haben von der Großen noch ein Paar kleine Gummi-Clogs,die hatte sie mit knapp 3 Jahren an.Ich dachte,die müßten für ihn ideal sein,da sie schön breit sind.Pasen tun sie aber er kann nicht besonders gut damit laufen.Ich habe sie ganz schnell wieder verschwinden lassen und ihm heute in einem "gescheiten" Schuhladen für 40 Euro (:-[) Sandalen gekauft.
Ich denke,für so kleine sind die Gummilatschen noch nicht so geeignet.Meine Große 5 1/2) findet sie super-bekommt auch jedes Jahr ein Paar neue und im Herbst landen sie dann als Hausschuhe im Kiga.

Beitrag von littlehands 26.04.11 - 12:30 Uhr

Noch was:Meiner Großen hab ich damals,als sie noch keine 2 war,mal als Gag Flip-Flops gekauft.Die hatte sie aber nur an,wenn sie im Buggy saß,weil es süß aussah.Aber zum Laufen gar nicht-ging auch gar nicht.

Beitrag von mutschki 26.04.11 - 13:11 Uhr

hi

ich habe heute auch so ein paar für den kleinen gekauft.nick wurde am samstag 1 jahr alt.er läuft aber schon seit er 9 mon und 3 wochen alt ist,also mittlerweiler sehr sicher.
es sind ja auch keine normale crogs,sondern es ist doch so eine weiche gummischnalle/schlaufe drum anstatt wie bei normalen dieser schieber den man vor oder nach hinten schieben kann.
bei diesen geht das ja nicht,der fuss muss durch diese schlaufe und somit sitzen die crogs fest und man kann nicht einfach so mal rausschlüpfen.
ich habe sie allerdings nur für hinterm haus gekauft,wenn wir im sandkasten sind,planschbecken etc

lg carolin