Schleimpfropf

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von ninad81 01.05.11 - 19:07 Uhr

Darf ich euch erfahrende Mamas mal fragen, wie der Schleimpfropf aussieht? Ich habe im letzten Drittel der Schwangerschaft ziemlich Ausfluss gehabt und bin nun unsicher, ob ich das dann von dem "normalen" Ausfluss unterscheiden kann.
Danke für Details ;-)
Nina (39. SSW)

Beitrag von little2007 01.05.11 - 19:22 Uhr

Der Schleimpfropf sieht aus wie Eiweiß und ist so dick/klumpig
meist ist er auch mit Blutfäden durchzogen!
Also vom Ausfluss wirst den auf alle Fälle unterscheiden!

LG little2007 ET-54

Beitrag von sweetlady0020 01.05.11 - 19:57 Uhr

Hallo Nina,

Du wirst ihn defintiv von dem normalen Ausfluss unterscheiden können, denn es ist tatsächlich ein richtiger "Klumpen" und nicht so wie Ausfluss immer mal wieder ein bisschen.

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 8 Wochen auf dem Arm

Beitrag von ninad81 01.05.11 - 20:59 Uhr

Samstag Morgen saß ich nur im Nachthemd und ohne Unterwäsche auf dem Bett und als ich aufstand hinterließ ich sehr viel Schleim, viel mehr als sonst über den Tag verteilt. Teils gelblich, teils klar und nicht so cremig, wie normaler Ausfluss. Aber ohne blutige Anteile. Könnte das der Schleimpfropf gewesen sein?

Beitrag von nasi78 02.05.11 - 02:30 Uhr

nein, der Schleimpropf ist wirklich ein zähes etwas und fließt garnicht. meistens hängt er in der Scheide und man hat ihn dann am Klopapier als Schleimklumpen, wie Wackelpudding.

Beitrag von inajk 03.05.11 - 14:05 Uhr

Im uebrigen ist es voellig egal, ob du ihn unterscheiden kannst oder nicht, der Schleimpfropf sagt naemlich rein gar nichts aus - ausser "irgendwann in den naechsten Wochen wirst du ein Kind kriegen", aber das wusstest du wahrscheinlich schon :-)

LG
Ina

Beitrag von de.sindy 04.05.11 - 13:25 Uhr

wenn der schleimpropf abgeht, dann wirst du ihn erkennen ... bestimmt.

bei mir ging er direkt mit dem blasensprung ab.
er ist halt wirklich schleimig und mit blut durchzogen und ein richtiger klumpen.
mein freund hat sich gefreut als er ihn wegmachen durfte. #rofl

LG