Warum nehme ich soviel zu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sephora 02.05.11 - 08:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,
noch so früh am Morgen und ich bin geschockt: Habe den Fehler begangen mich zu wiegen und ich bin erst in der 22. SSW und hab schon fast 10 kg mehr drauf. Genau wie in der ersten SS!
Dabei bin ich wirklich sehr viel in Bewegung! Daran kanns nicht liegen. Ich esse auch gesund, natürlich nasche ich auch mal was, aber auf keinen Fall übertrieben viel.

Wieso nehme ich soviel zu? Das ist doch nicht normal, oder? Ich lese hier wirklich immer nur von Frauen, die bis dato 2-3 kilo zugenommen oder sogar abgenommen haben. Was mach ich falsch?
In der ersten SS hab ich es darauf geschoben, dass ich mit dem RAuchen aufbgehört habe. Aber das hab ich ja diesmal nicht und es ist wieder das gleiche. Wo soll das noch hinführen??? Wie macht ihr das, dass ihr so wenig zunimmt? Wasser hab ich auch nicht soviel..
Mein Bauch ist auch schon sowas von riesig!!

Naja, bin gerade etwas besorgt und irritiert ob mit mir was nicht stimmt:-(

Beitrag von sarisarah 02.05.11 - 08:11 Uhr


Huhu! :-)

Ich weiß natürlich nicht warum du "so viel" zunimmst, aber ich denke nicht, dass du besorgt sein musst.

Hattest du in der Frühschwangerschaft viel Übelkeit und Erberechen?
Ich glaube, dass es auch oft damit zusammen hängt.

Wenn ich in den ersten drei Monaten 3-7 Kilo abnehme und mich danach "normal" ernähre, ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass man nur unwesentlich zunimmt!

Außerdem ist doch auch jede Frau und jede Schwangerschaft anders. Vielleicht kommt bei dir auch tatsächlich einiges an Wasser hinzu und Faktoren die man nicht überdenkt.

Solange du genug Bewegung hast und dich gesund ernährst ist doch alles prima!

Mach dir mal keinen Kopf - leichter gesagt als getan, ich weiß! :-)

Beitrag von dawny80 02.05.11 - 08:16 Uhr

guten morgen sephora...

also leider weiß ich auf deine frage keine antwort... aber ich könnte mir das gleiche stelle...

denn ich bin auch in der 22.ssw bzw fast 23.ssw u habe auch fast 10kg schon zugenommen... der schock auf der waage bei der fä bleibt nich aus ...

anfangs dachte ich sogar ich müßte abgenommen haben, da ich die ersten 3monate kaum was gegessen habe wegen der übelkeit... (hab ich aber auch viel gelegen)

u nun esse ich normal...würd ich behaupten...auch fast nix süßes...sehr viel obst u gemüse...

u trotzdem die krasse zunahme... mein bauch ist auch schon riesig u leider nicht nur der :( po u beine scheinen kontinuierlich mtzuwachsen :(

habe auch in der ersten ss fast 22kg zum schluss mehr gehabt... aber da wars viel wassereinlagerungen u die bösen schokoweihnachtsmänner, die ich damals verdrückt habe...

aber nun... ich weiß auch nich... machen kann man da wohl nich viel dagegen... denke es ist etwas veranlagung... werd ab juni schwimmen gehen... da freu ich mich schon drauf...viell hilft es ja etwas ;)

also sei nich besorgt... wie du siehst, bist du nicht alleine mit dem problemchen ;) u in ein paar monaten purzeln die pfunde wieder (hoffentlich :) )

glg dawny + knirpsi

Beitrag von kerstin0409 02.05.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen!

Mach dir keine Sorgen, was meint denn dein FA? Wenn es dir und dem Baby gut geht, würd ich mir keine Gedanken machen, klar ist es doof "so viel" zuzunehmen, aber das kriegst nach der Geburt locker wieder runter, bin ich mir sicher!

Ist bei mir zwar meine erste SS und ich bin übermorgen in der 25.ssw, habe ca. 5kg mehr drauf, bin ganz zufrieden eigentlich.

Aber sonst frag einfach mal deinen FA.

LG und alles Gute!
Kerstin

Beitrag von annalena83 02.05.11 - 08:18 Uhr

Guten mor*gääähn*,

mir geht es ähnlich wie Dir, alle nehmen ab und ich zu;-).
Ich bin ebenfalls in der 22ssw und habe 7kg mehr.
Ich sage mir immer, dass ich super schlank gestartet bin und mein Körper bestimmt mehr braucht. Ich esse auch ganz normal und treibe noch Sport.

Vielleicht nehmen wir dafür im letzten Drittel weniger zu :-).
Lass den Kopf nicht hängen, eine Freundin von mir hatte in der 14ssw schon 7kg mehr.

Hauptsache die Minis sind fit!
#winke

Beitrag von manu-ll 02.05.11 - 08:23 Uhr

Kommt ja immer drauf an, wie man gestartet ist. Ich bin z.b. jetzt bei 5kg (davon 2kg in den letzten 4 Wochen). Bin aber auch schon mit 60kg bei 1,65m gestartet. Ich habe in keiner SS viel zugenommen, dafür habe ich in der Stillzeit auch nicht wirklich abgenommen, da hatte ich ewig nur Hunger.

Wer die Kilos gut wieder weg bekommt, der sollte sich nicht zuviele Sorgen machen.

Ich denke, manchmal macht man sich zu sehr nen Kopf, iss ausgewogen und gesund und dann passt das schon.

LG
Manu

Beitrag von netti000 02.05.11 - 08:25 Uhr

Mach Dir keinen Kopp, ich bin in der 20. Ssw und habe auch schon 8 kg zugenommen!!
In der letzten ss habe ich in den ersten zwei Trimestern wenig zugenommen, dafür im letzten teilweise 4-6 kg im Monat!!! #schock

Diesmal habe ich anfangs mehr zugenommen und hoffe dass es zum Ende hin nicht wieder so extrem in die Höhe schiesst. Ich hatte aber auch extrem viel Wasser beim letzten mal!

Aber ich esse schon einiges mehr wie vor der ss, weiß also wo es herkommt ;-) Und ab der 21. Ssw ist eine Zunahme von 400 gr pro Woche normal!

LG Netti 20. Ssw

Beitrag von kerstin-k 02.05.11 - 08:32 Uhr

Guten Morgen,

mach dir mal keinen Stress, ich bin im Moment in der 22 SSW und ich hab auch schon 12KG zugenommen.

Bei manchen ist es nunmal was mehr und so lange es danach wieder weg ist geht es ja.

meine schwester hat bei beiden Kindern auch knapp 25KG zugenommen und sah danach besser aus wie vorher.

lg
Kerstin

Beitrag von sweetwpt 02.05.11 - 08:40 Uhr

Hi,

in meiner ersten SS habe ich 30 Kilo zu genommen das meiste in den ersten Monaten so bis zur 20/22 SSW.

In meiner zweiten SS habe ich in 4 Wochen noch nicht mal 500 gramm zu genommen :-)

Ich denke es kommt immer was drauf an wie der körper das um setzt.


LG Kerstin

Beitrag von elitut 02.05.11 - 08:51 Uhr

Guten Morgen.

ich nehme scheinbar auch immer in den Schwangerschaften gut zu.
16 bis 18 Kilo.
Hatte auch gehoffe, nun bei der 2. Schwangerschaft auf weniger zu kommen, aber trotz Zuckerverzicht usw. ziehe ich die Kilos magnetisch an.
Bin sonst aber auch immer sehr schlank mit 48-52 Kilo.

Seit paar Wochen hab ich mir dann einfach kein Stress mehr gemacht und mehr oder weniger gegessen wie mir war, da die Ernährung zumindestens bei mir keinen Einfluß auf meine Gewichtszunahme hatte.

Hab mich damit abgefunden, das ich eine Frau bin die in so einer Situation gut zunimmt, aber ich weiß ich werde es hinterher auch wieder los.
Hoffe ich nach meiner 2. SS zumindestens auch wieder :-D

Grüße

Beitrag von nadji 02.05.11 - 10:16 Uhr

hey!

na, wenn ich das hier so lese, gehts euch ja wie mir..bin in der 19. woche und hatte schon in der 9. woche die ersten knapp 4 kg mehr, hab aber auch echt mit dem utrogest, was ich bekommen habe, gekämpft, das kannte ich schon aus meiner kinderwunschbehandlung, habe davon immer wasser gekriegt und ein bissi speck auf die rippen :-)

grundsätzlich habe ich jetzt etwa 7 kg mehr drauf, hatte ca. 64 kg auf 1,65 beim start..aber ich finde, das ist alles noch kein problem, ich seh ja auch, wo es "hängt"...oberweite fühlt sich für mich riesig an, bauch auch echt schon groß, und ein wenig um die hüften sowie am po, aber, ein bissi brauch man ja auch für später ;-)

lg
nadji

Beitrag von sephora 02.05.11 - 13:49 Uhr

Ist ja beruhigend, dass es anderen auch so geht. Ich dachte schon, ich sei hier die Einzige:-)
Ich hatte in der SS überhaupt keine Übelkeit, auch nicht am Anfang. DAran kanns also nicht liege. Meine Kleine maus fordert auch viel von mir, wir gehen täglich raus spazieren und ich bewege mich wirklich viel. Naja, biem letzten mal wars genauso..da hats allerdings ab der 30. SSW fast stagniert und es kamen nur noch 2 kilo dazu..da hatt ich dann ca 15 kilo mehr am Ende.

Mal gespannt, ich kanns ja scheinbar nicht ändern.

Übrigends bin ich auch mit 60 kg auf 1,65 gestartet und dachte immer, das könnte man als normal schlank bezeichnen...mmhh...