Ist das nicht zu viel Obst?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von electronical 11.05.11 - 12:22 Uhr

Hallihallo

Ben bekommt Mittags seinen Brei und hat meist hinterher noch gut 90g Obst gegessen.
Nun bekommt er aber auch seinen GOB am Nachmittag und ich wurde letztens gefragt ob das nich ein bissl viel Obst wäre, wenn dann noch der Abendbrei eingeführt wird.
Stimmt, hat mich ins Grübeln gebracht. Sind ja so schon 190g Obst am Tag und dann würden am Abend auch nochmal 100g dazu kommen.

Gebt ihr Obst als Nachtisch zum Mittagsbrei oder nur den Brei und Obst dann halt nachmittags/abends????

LG und danke schon mal.

LG Jule mit Ben

Beitrag von jiny84 11.05.11 - 12:23 Uhr

Meiner bekommt nur Nachmittags Obst,Abends gibts einen Milchbrei,Banane,Keks sowas halt,Obst nur einmal am Tag

Beitrag von emmy06 11.05.11 - 12:25 Uhr

unser sohn isst mitunter bis zu 300g obst am tag und es geht ihm gut... was soll daran schlimm sein?

beim großen war es ähnlich und geschadet hat es bisher nicht, der arzt hat nie etwas dagegen gesagt...




lg



Beitrag von electronical 11.05.11 - 12:32 Uhr

In Obst steckt viel Fruchtzucker und dass das nich gut sein soll, ist bekannt denke ich.
Daher frage ich ja hier.

Beitrag von thalia.81 11.05.11 - 12:43 Uhr

Naja, aber doch lieber Fruchtzucker als raffinierter Zucker.

Muss den Obst in den Abendbrei?

Aber sonst ist es doch eigentlich toll, wenn ein Kind gerne Obst ist. Besser als Schokolade ist es allemal ;-)

Beitrag von electronical 11.05.11 - 12:50 Uhr

Stimmt, haste recht.

Naja ich dachte, dass Obst in den Abendbrei gehört #hicks

Beitrag von pennylane 11.05.11 - 19:30 Uhr

Hallo!

In den Abendbrei kannst du Obst reinmachen oder auch nicht, das ist egal!

Ich mach´s immer davon abhängig, wieviel Obst Oscar mittags als Nachtisch oder auch am Nachmittag gegessen hat...
aber ich denke grundsätzlich kann er soviel Obst haben wie er will!


LG
Dani

Beitrag von emmy06 11.05.11 - 12:48 Uhr

ja der böse fruchtzucker... sorry, aber was soll der denn böses anrichten? der große ist weder übergewichtig, noch hat er schlechte zähne...

er war bis 1 jahr sehr dick, ein typisches, speckiges michelinstillbaby und nun mit 3,5 jahren sieht man jede rippe....


Beitrag von electronical 11.05.11 - 12:50 Uhr

Ich fühle mich IMMER angegriffen von dir.
Du antwortest auf jeden meiner Beiträge bei Stillen/Ernährung und irgendwie kommst du immer so rüber als denkst du ich sei ne total verplante Mutter.
Entschuldige, dass ich auch mal blöde Fragen habe! Als ob du von Anfang an alles richtig gemacht hast #aerger

Beitrag von emmy06 11.05.11 - 12:55 Uhr

ehrlich, anstworte ich dir immer? sorry, ich antworte nur dann, wenn ich etwas schreiben möchte und achte auf keine namen der posterin...

ausnahme sarahjane, denn da zücke ich gern den blauen stift...

ich will dich nicht angreifen, warum auch #kratz - da hab ich doch nix von...

Beitrag von electronical 11.05.11 - 13:08 Uhr

Dann hab ichs falsch aufgefasst.

Ja ich hab schon immer Sorge, wenn ich hier was poste ;-)

Dann sorry.

Beitrag von emmy06 11.05.11 - 13:13 Uhr

quatsch warum sorge...
gerade hinsichtlich ernährung sollte man immer fragen, wenn man sich unsicher ist. man will ja nur das beste fürs kind...

und wenn dein ben gern obst isst, dann lass ihn... den abendbrei kannst du aber auch herzhaft anbieten, mit etwas gemüse gemixt. da gibt es ja glaub ich sogar fertiggläser, also auch eine legitime variante des abendbreis...

- purer milchbrei
- milchbrei mit obst
- milchbrei mit gemüse
- ansonsten kannst du ja etwas mark einer vanilleschote zugeben usw....



lg

Beitrag von frl.bossi 11.05.11 - 13:47 Uhr

Hallo
Ich glaube zuviel Obst würdest du bestimmt merken, an Durchfall o.ä.
...und ich glaube dein Knirps weiss nicht, dass in den Abendbrei Obst muss:-)

Hauptsache du bietest ihm eine gesunde Auswahl über den Tag verteilt an...vielleicht mag er ja in einer Woche nimmer so viel Obst und steht mehr auf Gemüse ...
Viel Spaß und stress dich nicht#liebdrueck

Beitrag von electronical 11.05.11 - 15:31 Uhr

Danke #liebdrueck

Beitrag von julchen-mama 11.05.11 - 22:33 Uhr

Hallöchen, ich würde abends gar kein Obst geben. Als Erwachsener sollte man abends auch kein Obst mehr essen, weil das im Magen gärt und so zu Blähungen führen kann. Allenfalls vielleicht ein bißchen Obstwasser mit einrühren. Ansonsten: wenn Dein Ben das Obst gut verträgt, immer mal rin damit!!! Ist doch gesund. Besser als Keksbrei & co. Ich hab nachmittags Obst gegeben. LG