Meine kleine schläft nur allein ein, wenn der Staubsauger an ist!!(6Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marey18 03.02.06 - 23:27 Uhr

Hallo Mädels...

Meine kleine schläft sonst nur auf dem Arm und sobald ich sie hinlege, schläft sie noch ca. 5min, dann ist sie wieder wach und schreit.
Ich hatte vor ein paar Tagen in ihr Bettchen gelegt, als ich Staubsaugen musste in ihrem Zimmer. Nach ein wenig gequengel (weil ich sie nicht im arm hatte) schlief sie alleine ein.
Ich hab dann fertig gemacht und hab sie schlafen lassen. SIe ist dann nach 30min aufgewacht und ich hab den Staubsauger wieder angemacht und prompt ist sie wieder eingeschlafen.....!!!!!!
Ich glaub ich spinne...
Warum ist das so? War das odr ist das bei euch auch so?
Warum ist das Geräusch so entspannend für sie?

danke!!!

liebe GRüsse

Marey + Thalia (6Wochen)

Beitrag von liurin 03.02.06 - 23:54 Uhr

hallöchen,

fynn liebte den fön. im ernst. da schlief er sofort ein. hebi meinte, das liegt an dem monotonem geräusch.

aber man kann ja nicht ständig saugen. obwohl dann habt ihr immer ne 1a-saubere wohnung :-)

fynn konnte irgendwann dann auch gut ohne fynn einschlafen. es wird also besser.

alles gute und liebe,

LIU

Beitrag von 75engelchen 04.02.06 - 10:19 Uhr

hallo

lool..... musste grad echt lachen. hört sich witzig an.

nimm doch das geräusch des staubsaugers auf und spiele es dan ab. ist halt ne neumodische spieluhr ;-)

grüssle engelchen mit ben 39ssw#baby

Beitrag von edea 04.02.06 - 01:58 Uhr

Hallo ihr beiden!

Es gibt eine CD mit Babys liebsten Einschlafgeräuschen. :-p

Ich hab sie selber nicht (leider zu spät entdeckt #schmoll), aber ich hab den Link noch mal rausgesucht:

http://www.himmlische-ruhe.de/

Vielleicht wär das ja was für euch. Die Idee find ich auf jeden Fall nicht schlecht.

LG
Edea und Lukas * 14.07.05

Beitrag von pflaume_78 04.02.06 - 06:52 Uhr

hallo,

sei froh das du was gefunden hast das dein kind wenigstens beruhigt.

Ich bin noch nicht fündig geworden #heul

Versuch doch mal nen Ventilator aufzustellen vieleicht hilft das ja.
Ansonsten hast du bald ein Sterieles Kinderzimmer ;-)

lg
sandra

Beitrag von vole 04.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo !

Das ist ganz einfach zu begründen:
Babies lieben die gleichmäßigen Geräusche. Elisa wird z.B. wach, wenn David urplötzlich kreischt, lacht oder schreit. Aber beim Spazierengehen an der Hauptstr. liebt sie die fahrenden Autos, auch den Staubsauger, den Fön und wenn sie auf meiner Brust liegt und ich telefoniere oder hab Besuch. Die Kleinen merken, dass da noch was/wer da ist. Das tut ihnen so gut, dass die beruhigt einschlafen können.

Man muss einfach kreativ sein, wenn man Kinder hat, die schlecht einschlafen.

LG
Vole + David *25.11.03 + Elisa *01.12.05

Beitrag von lenser 04.02.06 - 13:29 Uhr

Hallo!Hatte mit meiner Tochter die selben probleme.2 Monate lang hat sie nur auf dem Arm gesclafen,das war sehr anstrengent auch für sie.Anfangs bin ich mit ihr Taglich raus im Kinderwagen spatzierenerst 10 min und nach paartagen 20 min unw.Und was auch wunder gewierkt hat war ein Mobiel über dem Babybett,hab den von Fisher Price mit ganz tollen Melodien un Lichter sehr zum empfehlen.Sie ist drei Monate und hat immer noch sehr viel spass daran!wenn es gern Badet vor dem sclafen gehn,doch manche Babys werden aktiver dadurch musst aussprobieren.Als es uns zu viel wurd legte ich sie ins bett,nach dem ich sie gewickelt und gefüttert hatte,blieb bei ihr bis sie einschlif doch wenn sie mal geschrin hat habe ich sie ins arm genommen,bis sie sich beruhigt hat.Viel gesungen und Laut geredet.