steigt durch viel sex die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 18:16 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe die letzten 4 Tage nicht meine Pille genommen, hatte jetzt am wochenende ca. 4 mal GV mit meinem Freund.
Nun meine Frage: steigt durch viel GV die wahrscheinlichkeit,dass ich schwanger werde?

Ich habe bis jetzt die Pille Cerazette genommen, und meine Mens ist komplet ausgeblieben,das halbe jahr,wo ich sie genommen habe. ist aber nichts ungewöhniches bei dieser pille,hat meine ärztin gesagt,...aber wie kann ich jetzt wissen,wann ich schwanger werden kann?

Bitte antwortet mit,ist wichtig!

Liene Grüße
*Kerstin*

Beitrag von flottebiene 05.02.06 - 18:42 Uhr

Hallo Kerstin,
wann Du jetzt schwanger werden kannst ist ne gute Frage. Habt einfach dann #sex wenn Ihr Lust drauf habt. Da Du die Pille genommen hast mußt Du erstmal sehen wie dein Zyklus sich einpegelt. Wenn Du dann mal sagen kannst wie Dein Zyklus ist z.B. 28 Tage, dann kannst Du bei Urbia den #ei berechnen lassen und außerdem könntest Du noch anfangen Temperatur zu messen.
Nochmal zum Thema#sex , ich habe schon oft gelesen, das man nicht täglich welchen haben soll da die Qualität der #schwimmer nachläßt.

Liebe Grüße
Susi

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 18:45 Uhr

danke für die schnelle antwort.

ja dass man nicht jeden tag #sex haben sollte habe ich auch grade irgendwo gelesen. Aber wie funktioniert das mit der temperatur? ich denke da sieht man immer erst danach,ob man einen #ei hatte,oder nicht? #kratz

mensch ist das alles kompliziert :)
also meisnt du ich muss jetzt erstmal warten,bis meine nächste mens kommt und dann ann ich erst gucken,wann ich fruchtbar bin?

Liebe Grüße
*Kerstin*

Beitrag von flottebiene 05.02.06 - 18:59 Uhr

Also ich würde an Deiner Stelle schon weiter fleißig #sex haben ( so alle 2, 3 Tage ). Wenn dann die Mens kommen söllte ( vieleicht klappts ja aber schon ) könntest Du einfach früh vorm aufstehen, immer zur selben Zeit die Tempi messen. Unter Services findest Du dann in der linken Spalte " Mein Zyklusblatt " . Da kannst du Tempi eintragen, wann Du #sex hattest usw. Es hilft im Prinzip weiter das du im nach hinein einen Überblick hast, ob deine Bienchen diesen Monat gut sitzen und ob es auf Grund der Hochlage der Tempi sein könnte das Du schwanger bist.Das zeigt Dir Urbia dann alles an.

Susi#blume

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 19:06 Uhr

danke, das war schon sehr aufschlussreich.
jetzt noch mal eine frage,die vieleicht etwas dumm ist,ich mir dabei aber nicht sicher bin.
die pile verhindert doch den eisprung,oder? also wenn ich die pile weiter nehmen würde,wäre doch gar nicht zumessen,wann ich meinen eisprung hätte,oder?

oder könnte ich es doch messen und ausrechnen und dann die pille kurz vorher absetzen? Würde ich dann auch schwanger werden?

Liebe Grüße
*Kerstin*

Beitrag von flottebiene 05.02.06 - 19:20 Uhr

Das kann ich Dir nicht genau sagen, aber ich würde die Pille nicht weiter nehmen.Meine Schwägerin hat die Pille voriges Jahr im Mai ca. abgesetzt und war 3 Monate später schwanger. Übt einfach weiter und wenn es nicht gleich klappt kannst du wenigstens deinen Zyklus besser kennen lernen.
Ich wünsche Dir #klee , das Du bald #schwanger wirst.

Susi ( 13 ÜZ )

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 19:23 Uhr

ja danke... mal gucken wie mien freund reagieren wird...#gruebel der weiß nämlich noch nichts von seinem glück

Liebe Grüße
*Kerstin*

Beitrag von flottebiene 05.02.06 - 19:31 Uhr

Na da wünsch ich Dir viel Spaß, hoffe für Dich das er auch ein Baby möchte.Wir haben uns damals beide erstmal damit auseinander gesetzt bevor wir angefangen haben zu üben, obwohl es für uns eh fest stand, da wir zu dem Zeitpunkt schon 9 Jahre zusammen waren.
Schönen Abend dann noch.

susi

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 19:39 Uhr

also wir sind 1 jahr und noch etws zusammen und er(17) ist noch in der ausbildung und ich(16) mache noch schule...ber das schaffen wir schon... ;)

Beitrag von flottebiene 05.02.06 - 19:56 Uhr

Ach, das hört sich so nach mir damals an.Also wir sind jetzt 10 Jahre und morgen sind es dann 4 Monate zusammen.Ich habe auch immer gedacht wie Du, aber im nachhinein bin ich froh das ich erstmal die Schule zu ende gemacht habe.Nun bin ich 23 Jahre und mein #hasi ist 27 Jahre. In der Zwischenzeit habe ich dann noch meine Ausbildung gemacht und wurde übernommen. Habe dann über 3 Jahre noch fest gearbeitet und meinen KIWU immer weiter raus geschoben.Die Ausbildung war wichtig, aber wir hätte doch damals schon anfangen sollen mit üben als ich übernommen wurde. Jetzt sind wir leider beide arbeitslos, aber #hasi baut sich nebenbei was auf und ich bewerb mich fleißig trotz KIWU.
Wenn ich Dir nen Tipp geben darf, mach erstmal deine Schule und ne Ausbildung, danach ist doch auch ok mit Baby.Kenne aber auch viele die ihr Baby in Deinem Alter bekommen haben und alles super im Griff haben.
red heut mit deinem schatz was er drüber denkt.

Sorry fürs viele #bla #bla #bla

susi

Beitrag von chatta 05.02.06 - 19:55 Uhr

FAKE-ALARM!!!

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 19:57 Uhr

fake alarm?? na wenn du meinst...wieso sollte ich lügen? was hätte ich davon? wohl gar nichts,wenn du mal überlegst...
es ist nun mal meine momentane sitiation,...und so unmenschlich ist sie bestimmt nicht

Beitrag von chatta 05.02.06 - 20:06 Uhr

unmenschlich nur Deinen Freund gegenüber, oder nicht?

Beitrag von silberlocke 05.02.06 - 20:14 Uhr

HALLLLOOOO???????????????? ABer sonst gehts noch, oder?
Weißt Du denn überhaupt, was Du da Deinem Freund und Deinem Körper antust - mit 16 Schwanger werden ist rein medizinisch und körperlich nicht grad ein zuckerschlecken! Und dann noch heimlich "Pillenpannen" machen und Deinem 17!!!!jährigen Freund ein Baby unterschieben - find ich glatt das letzte. Sorry, aber so was kann sich nur ein pupertäres unreifes Gör ausdenken, welches sicher noch nicht reif für die Mutterrolle ist! Vielleicht mal daran gedacht, vorher eine Ausbildung zu machen oder wenigstens zu Jobben um Geld anzuspaaren, damit das Projekt BABY überhaupt finanziert werden kann?

Ein Baby brauch nach dem Stillen - wenn es denn mit Deiner noch nichtmal ausgereiften Brust (die ist nämlich erst mit 20 fertig) überhaupt geht - Nahrung, vom ersten Tag an Windeln, Kleidung, Kinderwagen, Kindersitz..... und das kann man nicht mit Hosenknöpfen bezahlen, falls Dir das noch nicht klar ist!
Ein Baby möchte auch nachts essen - egal ob Du müde bist oder in die Disco willst, die Wäsche muss gemacht werden, einkaufen sollte man auch können (nur von welchem Geld, wenn man keine Arbeit oder Ausbildung hatte), seinen Haushalt und alles drumherum meistern können. Tja und die Schwangerschaftskleidung - soll die werdende Oma dann bezahlen, oder wie....

Vielleicht mal daran gedacht, daß Dein Freund auch noch was erleben und sich leisten können will, bevor ihr ein Kind bekommt? Urlaub ist nämlich nimmer so einfach zu realisieren - vor allem Finanziell, wenn ein BAby da ist.

Mädel, Mädel - besprich das man lieber VOR dem Schwanger werden alles mit Deinen Eltern, vor allem aber zumindest MIT Deinem FREUND und Deinem Frauenarzt, was da für Risiken und Möglichkeiten überhaupt offen stehen - was nützt Dir denn Deine SS oder ein BABY wenn Dich Dein Freund sitzen lässt, weil im die Verantwortung und alles drum rum zu viel wird / ist - und dann noch den krassen Vertrauensbruch, den Du ihm da unterjubelst. Dein Körper schlapp macht - und glaub mir, der Bauch sieht nimmer sooooo schön aus nach ner SS und Arbeit bekommt man mit Kind nicht wirklich so einfach - die Fehlzeiten einer Mutter sind nunmal nicht wegzudenken und so jemanden kann sich ein Arbeitgeber einfach nicht leisten....

Erst mal körperlich und vor allem GEISTIG erwachsen werden, dann Freund fragen, ob er auch Kind möchte, stabile Partnerschaft und eigene vier Wände vom eigenen, selbst erarbeiteten Geld verhalten und mit vorhandenem Geld auskommen lernen - DANN erst ist ein Kind eine Möglichkeit.


LG kann ich ja eigentlich net schicken, weil ich mich da eben doch sehr aufrege über solche Mädels, wie Dich....

PS: Leih Dir mal von jemandem für ein Baby aus - es gibt da so Puppen, die sich wie ein BABY verhalten und schau mal, ob Du das 2 Wochen durchhälst. Wenn Du das alles wie bei einem ECHTEN BABY schaffst, dann bist Du vielleicht reif für ein Baby, vorher nicht!


Nita





Beitrag von _lasse 05.02.06 - 20:15 Uhr

Moin,
also was Du mit Deinem Leben machst ist Deine Sache... aber einfach die Pille absetzen und dem Freund ein Kind andrehen wollen (nur weil Du mal im Augenblick Bock auf so ein Baby hast) finde ich persönlich echt zum :-%
Am besten wäre es Dir Du wirst schwanger indem Du mal zwischendurch die Pille wegläßt und ihm was von einem TROPI erzählen kannst.
Wie tief kann FRAU nur sinken.
Mädchen wach auf, ein Baby ist nix zum ausprobieren, spielen o.ä.

Ich nehme jetzt einfach mal an ein Mädel aus Deinem Bekanntenkreis ist gerade Mama geworden und Du findest ein Baby soooo cool
Kein Bock mehr auf schule, Papa Staat unterstützt Dich und wenn Dir das Balg auf den Geist geht gibst Du es bei Oma ab #bla

Man merkt an Deinem Schreibstil schon, dass Du eigentlich noch viel zu jung und unerfahren bist.
Schmeck erst mal das echte Leben...... und dann können wir uns weiterunterhalten.
Solltest Du jedoch dabei bleiben und deinem Freund ein Baby unterjubeln, #heul uns nicht hinterher die Ohren voll wenn er Dich verlassen hat #schmoll

Gruß Karin #katze

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 20:27 Uhr

ok,jeder hat seine eigene meinung,zu diesem thema,... aber mir dann sachen zu unterstellen,die gar nicht stimmen finde ich schon ziemich unfair...

ich habe schon fast ein jahr einen kinderwunsch,mache zur zeit ein jahrespraktikum im kindergarten,im rahmen der schule. mache fachabiturund später die erziehrinnen ausbildung zumachen oder hebamme... und in meinem Freundeskreis ist KEIN Mädel,dass gerade ein kind bekommen hat,darum find ich es echt unfair mir sowas zu unterstelen,dass cih einfach mal bock auf ein baby haben möchte. ich weiß,dass es viel verantwortung ist,und dass es super bviel arbeit ist... aber andere schaffen es auch! und wenn ich diesen wunsch nun mal habe,...ich kann ihn mir nicht in irgendwelchen diskotheken wegtanzen... sorry!!!

Im kindergarten sehe ich auch,dass kinder nicht immer enifach sind,vor allen dingen wenn sie dann mit ihren 3 jahren in die trotzphase kommen,...aber diese gefühl,wenn dich ein kind anlacht und du durch seine augen in die seele gucken knnst,ist einfach unbeschreiblich! und dabei ist es noch nicht mal mein eigenes kind!

Ok,ihr habt recht,dass es eine sauerei ist, wenn ich meinem freund nichts davon sage.. und da habe ich auch ein suuuuuper schlechtes gewissen... aber ich sehe es als einzige chance an...

ihr versteht mich einfach nicht!!
#heul

Beitrag von silberlocke 05.02.06 - 20:33 Uhr

Doch ich versteht, daß Du ein egoistisches Gör bist - was ist mit den Gefühlen Deines Freundes?????
Ein Kind braucht beide Elternteile!!!!

Ich habe jetzt auch sehr lange warten müssen bis mein Mann sich für ein drittes Kind entscheiden konnte, aber es ist unsere GEMEINSAME Entscheidung!

Du arbeitest im Kiga - super, dann mach Deine ganzen Ausbildungen bitte erst fertig und dann leg los.


nita

Beitrag von kupt16w 05.02.06 - 20:41 Uhr

also ich weiß ja nicht,aber so wie du dich äußerst und wie du mich beleidigst sieht es ganz so aus,als wenn du noch nicht ganz reif bist... also arbeite erstmal an dir selber,bevor du über andere urteist... ich habe dich in keinem satz beleidigt,so wie du es machst!!!

wenn sowas die "erwachsenen" sagen,wird nichts dagegen eingewandt,aber bei jugendlichen sieht das alles wieder gnz anders aus!!
ja ne is klar

Beitrag von silberlocke 05.02.06 - 21:07 Uhr

Sooosooo - wenn ich Dir sage, daß Du ein egoistisches Gör (kleines Mädchen) bist - finde ich net, daß das ne Beleidigung ist!!!.... (nur zur Info - meine Tochter nenne ich öfter Göre! und die Liebe ich auch noch - oh Gott....) - es ist die Wahrheit. (Wenn ich Dich beleidigen WOLLTE, dann WÜRDE ich Dich ein "verlogenes, kleines Miststück" nennen - WAS ICH NICHT TUE!!!! )
Denn wer ohne Rücksicht auf die Gefühle und Wünsche seines !!!PARTNERS!!!! seine eigenen Wünsche durchsetzt und dann noch finanziellen und verantwortungsbewusten Rückhalt von einem 17!!!jährigen Jungen - Mann ist das ja noch nicht - erwartet - sorry, das geht über meine Hutschnur..... der ist verantwortungslos und EGOISTISCH....

Wenn Du konstruktive Kritik nicht verträgst, dann tuts mir leid für Dich....


Nita


Beitrag von chatta 05.02.06 - 20:37 Uhr

#gaehn und Du musst aus lauter Egoismus Deinem Freund ein Baby andrehen? Frauen... oder besser: Mädchen, die sowas machen, gehören meiner Meinung nach zwangsunterbunden.

Lass dem Bub sein Leben und versau es ihm nicht...

Beitrag von flottebiene 05.02.06 - 20:47 Uhr

Ich denke auch das es jeder für sich entscheiden muß ob jetzt die richtige zeit ist für ein baby ist.habe dir ja vorhin schon den tipp gegeben erstmal die schule fertig zu machen und ne ausbildung. das kann ich dir nur nochmal nahelegen. Hab ne Freundin die hat mit 18 jahren zwillinge bekommen, mußte die ausbildung abbrechen und hat bis heut noch keine.sie ist mitlerweile 26 jahre und hat noch einen sohn von 2 jahren.plane dir dein leben wie du es möchtest aber wichtig nicht hinter dem rücken deines freundes.

susi