Blutungen in der 14. SSW! Große Sorgen!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby2006hh 10.02.06 - 15:44 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin heute 13+3 und habe zum ersten Mal in meiner SS Blutungen. War eben beim Arzt und der konnte nichts feststellen - außer, dass ich frisches Blut verliere.
Woher es kommt ist unklar, eine anstehende Fehlgeburt kann er nicht ausschließen. Dem Baby geht es aber zum Glück (noch) gut.
Ich habe übrigens vorher nichts außergewöhnliches getan - kein Sport, kein Sex. Nur schwer getragen.

Ich bin nun mit den Nerven komplett zu Fuß!

Hat von euch ähnliches erlebt und kann mich beruhigen oder mir Tipps geben? Ich wäre sehr dankbar!

Danke schön
Kathrin

Beitrag von funkelstern2211 10.02.06 - 15:53 Uhr

Hallo Kathrin,
ich kann dir nur kurz von mir erzählen. Also bei mir begann es auch etwa zu dieser Zeit ( 13 SSW). Ich bekam auf einmal Blutungen. Meine Ärztin meinte es kommt vom Muttermund. Bin jetzt in der 25.SSW und es blutet immer noch. Hab ein Bv bekommen und lag 10 Tage im Krankenhaus. Die meinten die Blutung kommt von der tiefsitzenden Plazenta. Muß nun viel liegen und Magnesium nehmen. Dem Baby geht es aber trotz alldem gut.
Wünsche dir alles Gute!

Andrea 25SSW

Beitrag von schadoo 10.02.06 - 15:49 Uhr

Hallo...

Ich hatte sowas nicht, aber du sollst doch auch nichts schweres heben!!

Leg dich am besten hin und entspann ein wenig... Trink einen Melissen Tee und versuch zu schlafen, das ist immer gut!!

#liebdrueck Habiba

Beitrag von sunflowerxxx 10.02.06 - 15:53 Uhr

Also ich hatte auch schon zweimal in derSS Blutungen, allerdings immer nach #sex!
Das erste mal in der 7.SSw und das zweite Mal erst letzten Samstag in der 15.SSW!
Bei mir war zum Glück jedes Mal alles in Ordnung!!
Muss mich nur die nächste zwei Wochen schonen und darf überwiegend nur liegen!
Zudem muss ich einmal am Tag Magnesium nehmen!
Bist du auch krankgeschrieben??

#sonne#blume +#baby 16.SSW

Beitrag von sandy9272 10.02.06 - 21:11 Uhr

Hallo also ich hatte auch leichte SB in dieser Zeit bin dann zur Vorsorge ins KH gefahren und dort durfte ich zwei Nächte bleiben ich hatte einen Bluterguß im Unterleib außerhalb der Fruchtblase.
Seit dem krieg ich Magnesium und mußte Gelbkörperhormone gegen das Verlieren nehmen.
Baby ist aber Fit und nehm nur noch Folio und Magnesium .

Viel Glück und alles Gute
Sandra

Beitrag von tjock 10.02.06 - 22:17 Uhr

Hej!
Bei mir ging es in der 2. Schwangerschaft auch in der 13. Woche los. Es war ein Hämatom außerhalb der Fruchthülle. Das hat wie Sau geblutet und zwar bis zur 17. Woche, dann war schlagartig Schluß. Meiner (noch) Kleinen ging es dabei die ganze Zeit großartig (nur mir nicht), sie ist mittlerweile 3 1/2 Jahre alt und freut sich auf ihr Geschwister, das im September kommen soll.
Aber ich schiebe jetzt auch bei der kleinsten Verfärbung im Schleim eine riesen Panik.
Leg Dich auf jeden Fall mal hin und laß Dich verwöhnen!

Beitrag von sly_michels 23.02.06 - 11:14 Uhr

Die Sache mit der Blutung... seid 02.02 habe ich das problemchen. Mit extrem starken blutungen kam ich in die klinik. Meinem Krümel ging es gut. Inzwischen haben sie ein altes Hämatom und eine tiefliegende Plazenta festgestellt. Ich habe immernoch leichte schmierblutungen und es ist trotzdem alles im grünen Bereich. Viel schonen, kein Sex kein schweres Heben und viel mit Krümelchen Plaudern. Wird schon
Slyly mit Krümel 14 SSW