zu viel sex?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweethart 13.02.06 - 11:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also ich hab ma ne Frage: Und zwar hab ich vom 09.02 bis 14.02. meine fruchtbaren Tage lt. Eisprungkalender. Hatte zufällig auch am 09.02. nen Termin bei meiner FÄ. Sie sagte, es sieht wohl gut aus. Eisprung wird auf jeden Fall die nächsten Tage stattfinden. Naja, auf jeden Fall haben wir jeden Tag miteinander geschlafen und Samstag sogar zweimal (ich bin zu beneide, gelle #huepf). Jetzt hab ich ja schon öfter gehört, dass man wohl nicht jeden Tag miteinander schlafen soll, sondern nur alle 2 Tage, weil sonst die Spermien zu langsam sind. Also mein Freund ist "dauergeil" (entschuldigt dieses Wort) und spritzt (nochmal tschuldigung) jedesmal im hohen Bogen und viel ab. Was meint ihr? #kratz#kratz#kratz

Beitrag von niddle 13.02.06 - 11:45 Uhr

Hi,
wenn ihr viel Lust habt, dann macht, aber wieviele Spermien im Ejakulat drins sind, das ist schon durch die Sex-Menge beeinflust. Es werden halt wirklich von Org zu Org weniger, wenn Männe sich nicht "erholen" kann um neue Spermien zu produzieren und die dann auch Reif für ne Befruchtung sind....

Außerdem - ein bischen Enthaltsamkeit steigert dann doch nochmal den Genuss...


LG Nita

Beitrag von coppeliaa 13.02.06 - 12:10 Uhr

macht euch nicht verrückt, es gibt soviele faktoren die eine schwangerschaft beeinflußen, 'zu oft sex' verhindert nur in grenzfällen was, macht euch keinen kopf, habt sex einfach nach lust und laune!

Beitrag von huppala 13.02.06 - 12:19 Uhr

Zitat "...und spritzt (nochmal tschuldigung) jedesmal im hohen Bogen und viel ab."

Also, gaaaaaaaaaaanz so ins Detail hättste nu wirklich nicht zu gehen brauchen #augen#augen#augen

Aber wie schon vermutet, zu viel des Guten ist oft leider zu langsam. Kann aber trotzdem hinhauen, wenn Männe super fit ist.

Lieben Gruß, Anne

Beitrag von lala77 13.02.06 - 12:34 Uhr

Ich sehe das genauso. Wenn das Spermiogramm so gerade in den Normbereich fällt, sollte man vielleicht ab und an enthaltsamer leben ;-).

Mein Schatzi hatte 80 Mio./ml und davon 50% ganz flotte #huepf, da denke ich mir immer, das es egal ist.

Grundsätzlich würde ich mich aber gar nicht so verrückt machen. Wenn Ihr Lust habt, dann tut es.

So viele haben klasse Werte und es tut sich gar nichts :-( (wie bei mir #schmoll)

LG, Caro

Beitrag von hermine_ 13.02.06 - 12:49 Uhr

>>...Samstag sogar zweimal (ich bin zu beneide, gelle #huepf)...<< #kratz
Na ja, es gibt wichtigeres.

>>...und spritzt (nochmal tschuldigung) jedesmal im hohen Bogen und viel ab...<<

Die Menge des Ejakulats sagt nix über die darin enthaltene Menge und Qualität der #schwimmer aus.