Nuckelblase auf der Oberlippe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von simchari 13.02.06 - 11:49 Uhr

Ich dachte erst es sei Herpes bei meinem kleinen Wurm,nun sagte mir aber eine Freundin,das sei eine sogenannte Nuckelblase und normal. Haben eure Babys das auch. Wann geht das weg etc.?

Beitrag von susiiie018 13.02.06 - 11:59 Uhr

Leonie hatte/hat das auch. Es kommt und geht;-). Sobald du nicht mehr stillst, ist es endgültig weg. (Ob die kleinen das auch von der Flasche bekommen, weiß ich nicht, da kenn ich mich nicht aus.)#kratz


Lg,
Susi und #babyLeonie 04.05.05

Beitrag von kascha912 13.02.06 - 12:27 Uhr

Ein "Saugbläschen" hat meine Hebamme das genannt. Eine Hautverdickung zum Schutz und zur Saugverstärkung; eine Art Saugfuß...
Hannah hatte das ganz stark: Ein paar Tage hat sich das aufgebaut, dann abgelöst und ein paar Tage später war es wieder da.

Ich glaube, so ungefähr mit 3 Monaten war es fast nicht mehr zu sehen.

Beitrag von moghwaigizmo 13.02.06 - 14:47 Uhr

Hallo!

Kascha hat recht, so hat das meine Hebamme auch genannt!

War bei Elena auch da, löste sich dann ab, kam dann wieder und ist nun seit einiger zeit ganz weg, geht also schon während dem Stillen wieder weg. Elena ist nun 4 Monate und wird immer noch voll gestillt also: Keine Sorge! Ich fand immer, das sieht süss aus und zeigt, daß sie ein kleiner Milchjunkie ist...

Liebe Grüße,

Alex