Er trinkt zu viel - 2er Nahrung???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coolmum 13.02.06 - 12:54 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mir kam es in letzter Zeit so vor, als ob mein kleiner Schatz (5 Monate) zuviel trinkt. Also hab ich die letzten beiden Tage mal mitgeschrieben und #schock - laut Verpackung (er bekommt nachts Aptamil AR und tagsüber Hipp1) sollte er ca. 1000 ml am Tag trinken. Er schafft aber locker 1100 - 1200 ml! Hunger hat er alle 3 Stunden und nachts braucht er 2 #flasche

Soll ich ihn jetzt mal auf die Hipp 2 umstellen? Meint ihr das bringt was? Ich kann mir nur nicht vorstellen dass er deswegen am Tag länger aushalten würde als seine bisherigen 3 Stunden. Wieviel dürfte er denn von der 2er trinken? (ich weiß dass das nur Richtwerte sind auf den Verpackungen, aber ein Orientierungspunkt ist es halt trotzdem)

Findet ihr er ist zu schwer? Er ist ca. 68 cm groß und wiegt fast 8 Kilo.

Vielen Dank für eure Antworten

Liebe Grüße
#coolmum

Beitrag von bebe20 13.02.06 - 13:00 Uhr

2er würde ich noch nicht empfehlen, da die erst bei Beikost gegeben wird und ich finde, die macht nicht satter (Erik bekommt die). Hast du mal überlegt, mit Beikost anzufangen??? Dein Krümel ist ja 5Monate...

Ich musste bei Erik zeitig mit Beikost beginnen, da er hungrig war-trotz Milch. Seitdem er seine Breimahlzeiten bekommt, schafft er 5Stunden ohne #mampf

Liebe Grüße, Bea+Erik 2.9.05

PS: Finde nicht, das dein Patrick dick ist... Erik wiegt jetzt 9kg bei 75cm Länge

Beitrag von coolmum 13.02.06 - 13:05 Uhr

Er bekommt schon etwas Beikost. Aber er empfindet das nicht als Essen und es macht ihn auch nicht wirklich sehr satt. Er hält dann grad mal ne halbe Stunde länger aus. Gut, er isst aber auch noch nicht so viel.

Beitrag von rins 13.02.06 - 13:05 Uhr

hallo!

hey, sei doch froh, dass er so viel trinkt! flüssigkeit ist doch super!

wenn er immer hunger hat, kannst du ja allmählich mit beikost anfangen. die 2er nahrung ist erstens nicht so gut von den inhaltsstoffen her und satter macht sie auch nicht! dann mal lieber ein breichen am abend #pro

alles liebe, #blume rins

Beitrag von maxixxs 13.02.06 - 13:23 Uhr

hi du :-)

also ich kann dir nen heissen tip geben. meine ärztin hat mir empfohlen "nestargel" mit in den schoppi rein zu tun. das ist pulver (aus der apotheke) und da muß man zwei gramm mit 150 ml wasser aufkochen und dann da davon immer 30 ml in den schoppi rein tun. das wirkt sättigend...hat bei mir super geholfen..vor ner woche ist mir meine einser nahrung jedoch ausgegangen...peinlich....darf echt nimmer vorkommen...und ich hatte aber ein päckchen zweier schon zuhause. habe sie dann an dem abend umgestellt auf die zweier nahrung....und siehe da...sie schläft seit da jede nacht durch von 20:30 bis morgens um 6-7 uhr ca....echt genial...! wie gesagt, entweder du probierst das mit dem gel, was auch klasse war, oder stell um!!! meine kleine ist heute genau 4 monate alt. ach ja, und trinken tut sie tagsüber alle drei stunden so zwischen 160 und 200 ml...ich denke sie holt sich tagsüber das, was sie nachts nicht hat!
du wirst den unterschied merken wenn du umstellst, glaub mir.
liebe grüsse
maxi

Beitrag von galadriel1968 13.02.06 - 15:15 Uhr

Hi du,
meine Zwillis sind jetzt 19 Wochen. Habe letzte Woche auf die 2er umgestellt, weil ich der Meinung bin, man sollte nicht alles auf einmal machen :-)
1. sie vertragen sie super, und sind auch wieder ruhiger und besser satt. Sie trinken 4 Schoppis am Tag zu je 230ml. Seit ein paar Tagen kriegen sie ein paar Löffelchen Obst zwischendurch und gestern habe ich mit Karotten angefangen...
Versuchs doch mit der 2er. Meine schlafen auch nachts durch seit Weihnachten und seit der 1er.
LG Sonja

Beitrag von marenchen23 13.02.06 - 20:16 Uhr

öhm zu schwer finde ich ihn nicht. Ian hat ungefähr das gleiche.

Wie wärs mit Beikost? Denn man soll wenn nicht unbedingt nötig nicht auf 2er Milch umstellen. die enthält unnötig viel Eiweiß, davon können die KLeinen dick werden.
Lieber bei der 1er bleiben und zufüttern.

Und wie du schon sagst... es sind richtwerte auf der Verpackung!

Gruß
Maren