Baden in der Frühschwangerschaft??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von venusbluete 15.02.06 - 20:41 Uhr

Sorry Ihr Lieben, denke mal die Frage wurde öfter gestellt, nur kann ich nich nachlesen, weil die Forumsuche nicht funktioniert :-[

Stimmt es, das Baden in der Frühschwangerschaft (bin jetzt 6.SSW) schädlich für das #baby sein kann, weil es nicht mehr richtig versorgt wird??

Habe das schon öfter gelesen und wollte mir gerade nen Bad einlassen aber traue mich nun nicht mehr #schmoll

#danke und LG

Anna

Beitrag von venusbluete 15.02.06 - 20:44 Uhr

Wie "heiss" darf das Wasser denn dann sein??? Ich bade eigentlich immer sehr heiss, über 40 Grad, alles andere ist mir zu kalt #schwitz

Beitrag von luna_28 15.02.06 - 20:45 Uhr

also das wäre mir neu das man nicht baden dürfte...

wäre ja genau so ein quatsch wie beim duschen das ,das kind rausfällt !!!

mach dir da mal keinen Kopf, geh beruigt baden...
das einzige worauf du achten solltest ist ! das du nicht zu heiss badest... das heisse baden """kann""" eine früh oder fehlgeburt auslösen....

wenn du dir dennoch unsicher bist frag deinen gyn beim nächsten termin oder ruf ihn an !

Beitrag von venusbluete 15.02.06 - 20:47 Uhr

Okay, das mit dem Duchen habe ich noch nie gehört *grins*

Danke Dir #blume

Beitrag von sweetchilli 15.02.06 - 20:46 Uhr

Liebe Anna,

lass Dich nicht verrückt machen! Wenn es Dir gut geht bzw. Dir etwas gut tut, dann ist das auch für Dein Baby ok!

Also: Viel Spaß in der Wanne und entspann Dich schön.

Liebe Grüße

Melli mit Emma (*26.10.2005)

Beitrag von venusbluete 15.02.06 - 20:48 Uhr

Ok, danke Dir #blume....dann werde ich das jetzt mal tun #huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Beitrag von shippchen 15.02.06 - 20:46 Uhr

Hallo Anna,

ich habe auch gebadet, weil ich so erkältet war. Man muss allerdings darauf achten, dass das Wasser nicht zu heiß ist. Man darf ja auch schwimmen. Soll man ja sogar, ist eine geeignete Sportart in der Schwangerschaft.

Wenn du dir unsicher bist, dann frag deinen Fa.

Wünsche dir noch eine wunderschöne Schwangerschaft.

Liebe Grüße,

Simone + #Ei 10.ssw

Beitrag von venusbluete 15.02.06 - 20:50 Uhr

Hallo Simone :-)

Danke für Deine Antwort!

Bin halt auch wegen der Gradzahl verunsichert, denn ich bade eigentlich immer sehr sehr heiss.

Werde es jetzt einfach etwas kälter machen und gut ist.

#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Beitrag von little_k 15.02.06 - 20:48 Uhr

Hallo Anna, es geht beim Baden um die Hitze, du sollst dein Baby möglichst nicht überhitzen… Deshalb solltest du nicht allzu heiss baden oder zum Beispiel dir keine zu warme Wärmflasche auf den Bauch legen. Außerdem belasten heiße Bäder den Kreislauf.

Beitrag von venusbluete 15.02.06 - 20:52 Uhr

Was ist denn nicht zu heiss? Unter 40 Grad wahrscheinlich oder? #kratz

Deswegen habe ich halt auch Angst, weil ich bereits eine FG in der Frühschwangerschaft hatte und da auch gebadet hab.

Danke für Deine Antwort!

Beitrag von little_k 15.02.06 - 21:00 Uhr

Alles, was über der Körpertemperatur liegt.

Beitrag von nisiho 15.02.06 - 22:36 Uhr

Hallo!

Ich bin während der Schwangerschaft nicht baden gegangen. Sonst bade ich immer sehr heiß und in kälterem Wasser wollte ich nicht baden.

Wenn Du Dir unsicher bist, laß das Baden einfach sein. Dann brauchst Du Dir später keine Vorwürfe machen - egal ob berechtigt oder nicht.

Liebe Grüße

Nicole (die in der zweiten Schwangerschaft sehr vorsichtig war, da mein Sohn bereits in der 33. SSW zur Welt gekommen ist)

Beitrag von monechen 15.02.06 - 21:01 Uhr

Hallo,

Also nach meinen Info sollte das Wasser nicht wärmer als 35 Grad sein. Mir ist das Wasser jetzt auch immer zu kalt #schmoll, vor der Schwangerschaft hab ich auch immer sehr gern sehr heiß gebaden nun friere ich immer.
Ich dusche meist nur noch.

Viele Grüße (27.SSW) ;-)

Beitrag von sunbird5768 15.02.06 - 22:03 Uhr

**lach**#freu

und wie kommst du bitte DARAUF?? Der Durchschnittsmensch hat eine Körpertemperatur von 36,8 Grad!!!!!
Wieso um alles in der Welt soll ich mich in 35 Grad kaltes Wasser#schock# legen???
Hab ich nie gemacht - sorry....

Bade immer um die 40 Grad... Überleg doch mal, wie lange es dauern würde, bis sich das Fruchtwasser soweit erwärmt hätte, dass es dem Kind schaden KÖNNTE....

Ehrlich, eure Panikmache hier versteht kein Mensch.
lasst doch mal alles schön locker angehen... Ihr seid schwanger, nicht krank#freu

LG
Viola

Beitrag von octobergirl 15.02.06 - 21:05 Uhr

Hab gestern noch in der Eltern-Zeitschrift gelesen dass Baden absolut unschädlich ist, außer das Wasser hat 50 Grad oder mehr - aber wer badet schon soooo heiß?!!

;-) LG*Denise & Babyboy (35. ssw.)