Parkplatz und Maxi Cosi !!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von casi8171 16.02.06 - 11:44 Uhr

Hallo,

musste mich unterwegs mal wieder tierisch ärgern.....

Wenn ich den Kleinen im MaxiCosi dabei hab und irgendwo parken muss, parke ich schon immer so, das ich soweit es geht (ohne das Auto neben mir zu behindern) am Rand parke, so das ich mit dem MaxiCosi auch gut aus der Autotür komme..

IMMER, wenn ich zurück zum Auto komme, parkt irgend nen Depp dann trotzdem so nah an meinem Auto, das ich den MaxiCosi kaum noch in den Wagen kriege :-[ Die freun sich dann so über den Platz, das sie auch noch halb mit auf meiner Parklücke stehen (ich sprech hier von sichtbar abgegrenzten Parkplätzen).

Und gucken noch ganz doof und verwundert, warum ich mich so ärgere.. #augen

Irgendwann häng ich mir nen Schild an die Scheibe "Bitte genügend Platz lassen, damit ich mein Kind noch aus und in den Wagen bekomme"..

sorry, fürs #bla , aber das geht mir echt auffen Keks

lg

Melli + Finn *14.12.05

Beitrag von white_shark 16.02.06 - 12:02 Uhr

ärger dich nicht... hier in münchen gehts auch so und noch ganz anders: JEDER DEPP DENKT, ER MÜSSE UNBEDINGT VOR MIR UND DEM KINDERWAGEN IN DIE BAHN ODER DEN BUS STEIGEN, obwohl ich genauso an der türe anstehe, nur nicht ganz bis ran fahren kann, da sonst die auststeigenden nicht mehr rauskommen. oft genug endet es damit, dass alle drin sind und shark steht mit dem wagen hilflos vor der sich schliessenden türe und muss ein weiteres mal draussen bleiben. es wird generell auch kein platz gemacht auf den dafür vorgesehenen plätzen, eher kriegt ein hund den kiwa platz zum liegen, als du mit baby und wenn du fragst, ob du bitte dorthin kannst, wirst du noch angemault. ich bin auch echt frustriert von der rücksichtslosigkeit der leute. überall nur noch ICH ICH ICH UND ALLE ANDEREN SIND MIR EGAL.

shark

Beitrag von mel27 16.02.06 - 12:11 Uhr

Das mit der rücksichtslosigkeit kenne ich auch sehr gut.
Letztens bin ich nicht aus dem Bus gekmmen weil er so blöb gehalten hatte,das der abstand zum Geheweg zu groß war.Drinnen Leute Draußen Leute aber NIEMAND der mal mit angefasst hat.
Bei so viel Rücksichtslosigkeit kommen mir fast die Trännen.#heul
Oder in den Kaufhäusern Rolltreppe gleich nebenan aber wo gehen die Deppen rein,in den Fahrstuhl.Du wir warten natürlich auf den Nächsten.
Ich weiß nicht wie es die Rollstuhlfahrer machen.Arme Menschen.
Bei uns ist es nur für eine Zeit.
Gruß Mel#huepf

Beitrag von buzzelmaus 16.02.06 - 12:23 Uhr

Hallo Melli,

ja, das kenne ich auch nur zu gut!

Ich hab das allerdings nur einmal mitgemacht, weil die Mutter+Kind-Parkplätze belegt waren. Seither stelle ich mich immer auf zwei Parkplätz (hab auch ein Schild von Winnie Pooh gekauft: 'Baby on board!').
Denn wie oft kommt es vor, dass ein Kerl auf dem Mutter+Kind-Parkplatz parkt.

Mich hat auch schon mal ein älterer Mann angeschnauzt, aber der macht jetzt einen grossen Bogen um mich (den treff ich nämlich hin und wieder). Dem hab ich gleich mal die Meinung gegeigt und als ich anfing, entsprechende Argumente zu liefern, warum ich das völlig in Ordnung finde (weil Kerle auf den vorgesehenen Parkplätzen parken, weil ich andere Autos nicht beschädigen will usw.), da ist er ganz schnell ganz ruhig geworden.

Lass Dich nicht verunsichern und such Dir einen praktischen Weg (eben dann auf zwei normalen Parkplätzen parken). Es geht nicht immer, aber ich bin mittlerweile völlig schmerzfrei und mach es dann so, damit ich klar komme.

Da kann man nur sagen: 'Oh du kinderfreundliches Deutschland!'

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von hope_elmo 16.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo Melli,

ja sollen die Leute riechen, dass Du Platz für einen Maxi-Cosi brauchst?

Die Lösung: Auto mit Schiebetüren - da hast Du nie Probleme beim Parken!

Liebe Grüsse,
Sabine mit #stern Janis Céline

Beitrag von casi8171 16.02.06 - 13:32 Uhr

Hättest du mal richtig gelesen #augen

was nützt ne Schiebetür, wenn der MaxiCosi nicht durchpasst, weil der andere Wagen halb mit auf deinem Parkplatz steht? Ich kann jawohl erwarten, das die Leute auf IHREM Parkplatz stehen und die Parkplatzbegrenzung einhalten #kratz Und ich kauf mir bestimmt kein Auto mit Schiebetüren, weil die Menschen nicht parken können *lol*

Beitrag von hope_elmo 16.02.06 - 22:53 Uhr

Hallo,

ich hab schon richtig gelesen, aber bei Schiebetüren kannst Du immer einladen, weil da einfach die sonst geöffnete Tür nicht im Weg ist!

Ansonsten fahr doch einfach ein, zwei Meter vor und lade dann den Maxi-Cosi ein#augen. Mein Gott, weshalb muss man denn alles so kompliziert machen und sich aufregen?

Grüsse,
Sabine

Beitrag von ellen2211 16.02.06 - 12:48 Uhr

Hallo!

Ja, armes Deutschland - völlig kinderfeindlich!

Schön ist auch, wenn man in der Stadt ist mit Kinderwagen und Kiddyboard dran, daß einem immer so reizend die Türen vor der Nase zugeschlagen werden. Kaum ein Mensch guckt beim Kaufhauseingang mal kurz hinter sich, ob da vielleicht jemand kommt, dem man mal die Tür aufhalten könnte!

Oder wenn bei öffentlichen Toiletten gleich die erste Tür eine Kindertoilette ist, in der es einen Kloaufsatz gibt, diese aber von anderen benutzt wird, obwohl noch andere frei sind, weil scheinbar der Weg zur nächsten Tür zu weit ist. Da kann man unter Umständen mit einem Kind, das ggerade trocken geworden ist, ein Problem bekommen!

Aber man sollte sich nicht zu sehr ärgern, sondern leiber über die paar Menschen freuen, die inem dann doch mal helfen!

Liebe Grüße, Ellen.

Beitrag von twins 16.02.06 - 12:48 Uhr

*boah* das hatte ich einmal während der Schwangerschaft. Da hat mich so ein Depp auch zugeparkt und ich kam noch nicht einmal ins Auto. #schock Noch nicht einmal von der andere Seite konnte ich rüber klettern - da es mit diesem Bauch völlig unmöglich war.

Hab den Wagenbesitzer ausrufen lassen....der kam dann total angehetzt an #freu und da habe ich ihn wegfahren lassen. Der war tierisch sauer und ich hab mich im Wagen halb tot gelacht:-p
hatte nämlich auch extra weit außen geparkt....

Jetzt suche ich mir immer Eck-Parkplätze (auch wenn ich mal weiter gehen muss) und parke dann noch zur Hälfte auf den Nebenparkplatz, so dass ich zu einer Seite immer (!) Platz habe.

Das schöne sind die Mutter und Kind Parkplätze - die es eh schon zu wenig gibt und in der Regel von Rentner und Männer genutzt werden#augen - wenn ich das sehe, möchte ich die am Liebsten immer zuparken!

Grüße
Lisa
21.11. Zwillinge

Beitrag von viola13 16.02.06 - 12:53 Uhr

Hi Melli,

oh, ich kenne dein Problem nur zu gut und es geht mir auch tierisch auf den Keks.
Bei uns ist es aber noch ne Ecke schärfer, da wir Zwillis haben, muß ich links und rechts vom Auto genügend Platz haben, sonst bekomme ich meine Kinder in den Maxi Cosies nicht aus dem Auto.
Aber: es ist alles eine Frage der Zeit und die Kinder können irgendwann auch selber ein- und aussteigen #freu.
Wg KiWa-Tragen-Helfen spreche immer jemand an, meistens junge Männer, die dann knallrot werden und dann aber auch helfen. Wenn man sich nur hinstellt und wartet, hilft einem Niemand, zumindest meine Erfahrung hier in München.
LG
Nicole

Beitrag von mamijami79 16.02.06 - 15:01 Uhr

hallo!

jaja.....:-[....hier in österreich ists auch nicht besser.
bin auf öffis angewiesen+könnt immer wieder die krise kriegen......die leute sind so zum :-%.
als mutter mit kiwa ist man der letzte a****-
....wie muß das erst sein,wenn man behindert ist?-wie soll man zb mit rollstuhl zur s-bahn wenn der aufzug streikt???
kiwa geht ja viell zum tragen(vorrausgesetzt es findet sich wer der hilft#schmoll) -aber rollstuhl?#gruebel

da sollte echt mal was getan werden.........

lg,eine :-( mamijami.

Beitrag von kugeljac 16.02.06 - 15:24 Uhr

und aus dem grund hab ich ein tragetuch ......da bekommt man im bus weningsten nur entsetzte blicke oder doofe fragen"kriegt das kind überhaupt luft??"
meine antwort : Ja bessere als im kiwa da ist das kind schonmal nicht in furzhöhe der erwachsenen