Wie lange dauert es, wenn ich etwas falsches gegessen habe, bis das Baby Blähungen bekommt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sumatrabarbin 19.02.06 - 18:46 Uhr

Hallo,
meine Frage steht ja schon oben, ich bin echt ratlos, was jetzt an meinem Essen falsch war, bitte helft mir!! Mein Baby hat um 19 Uhr Blähungen, zum Frühstück habe ich Joghurt gegessen (7:30) oder zum Mittagessen Bohnen (15:00), das könnte es beides gewesen sein.
Vielen Dank,
Simone

Beitrag von mel27 19.02.06 - 20:34 Uhr

Wie lange es genau dauert weiß ich nicht.Aber es sind die Bohnen.
So lange du stillst würde ich Bohnen,Lisen,Kohl und co weglassen.

Beitrag von juliamonique 20.02.06 - 09:19 Uhr

Hallo,

ich meine gelesen zu haben dass es 8 Stunden dauert...allerdings hat Anna, egal was ich esse, immer Blähungen. Es muss also nicht vom Essen kommen...
Meine Hebamme meinte, dass das Verdauungssystem der kleinen so unausgereift ist, dass es automatisch zu Blähungen kommt.

Grüße
Julia

Beitrag von moonerl 20.02.06 - 09:55 Uhr

Hallo,

der Joghurt ist o.k. Darfst du essen.

Aber die Bohnen.
Bohnen, Erbsen, Kohl macht Blähungen.

Grüßle :-)