Übernimmt die TK Kosten für Babymassage/ -schwimmen oder Pekip?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von murmel2006 21.02.06 - 11:08 Uhr

Hallo,

ja, meine Frage steht ja im Prinzip schon oben, ich trau mich immer nicht da anzurufen (ja, ich weiß, bin ein Sch..hase). Ist vielleicht noch jemand bei der TK und weiß das?

Danke
murmel2006 + Erik *27.12.2005

Beitrag von vepini 21.02.06 - 11:13 Uhr

Hallo,

ich bin auch in der TK und habe wegen Babymassage nachgefragt. Die TK übernimmt die Kosten nicht. Ebenso für Pekip werden sie nicht übernommen. Wie es mit Babyschwimmen aussieht, weiß ich nicht. Aber ich glaube es nicht. Wäre aber mal interessant zu wissen, unser Kurs fängt im März an.

Viele Grüße,
Nicole

Beitrag von murmel2006 21.02.06 - 12:44 Uhr

Hm, dachte ich mir wohl. Also auf der Homepage finde ich nix, auch nicht zum babyschwimmen und auch nicht bei der Suche. Trotzdem danke!

Beitrag von jungemama23 21.02.06 - 13:46 Uhr

hi,

ich bin bei der IKK Bayern versichert. haben heute Morgen angerufen wege Pekipkosten übernehmen. Sie übernehmen 154 Euro fürs Pekip. Haben alle drei Kurse mitgemacht. 270 euro insgesamt gezahlt davon 154 wieder.


lg Yvonne