Wenn mein Freund da war, ist immer der Kühlschrank leer :-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von vielfraß 21.02.06 - 13:04 Uhr

ich habe heute mal ein vielleicht ungewöhnliches problem und möchte gern mal wissen, wie das andere paare handhaben, die nicht zusammen leben.

mein problem ist, dass mein freund - er kommt ca. 4 mal die woche zu mir - immer meine vorräte plündert.
ich kaufe zutaten für ein rezept. er öffnet es und ißt alles auf. ich kaufe für eine ganze woche milchschnitte oder kinderpingu ein, für mein sohn zur schule. spätestens freitags hat mien sohn keinen mehr, weil mein freund nachts heißhunger hatte. am nächsten morgen ist das geschrei bei meinem sohn groß.

ich kaufe mir getränke ein (schöne säfte) für abends vorm fernseher, mein freund trinkt schon morgens alles aus, bevor er zur arbeit fährt.

süßigkeiten, die meine tochter bunkert, weil sie die geschenkt bekommen hat - er findet alles und ißt es auf.

es geht mir nicht so sehr ums geld, sondern darum dass ich wieder los muss und alles kaufen muss. ich plane für die woche einen einkauf ein. aber ich muss mindestens drei mal gehen, weil immer wieder was fehlt. das bedeutet mehrarbeit für mich, zeit, die ich eigentlich anders nutzen wollte.

er bringt nichts mit. und wenn wir bei ihm sind, ist sein kühlschrank meistens leer. es ist nicht so, dass er geizig ist, er lädt uns auch mal zum essen ein oder kocht. bringt uns geschenke mit etc. ich kann aber auch in meine einkäufe nicht ihn mit einbeziehen, weil ich mir das nicht leisten kann.

ich mag auch nicht sagen, er soll mir geld geben. außerdem hält er mir immer vor, dass er eine hohe benzinrechnung hat, weil er mich immer besucht und höhere telefonkosten, seit wir zusammen sind.

aber ich kann doch auch nicht immer alle lebensmittel verstecken oder ihm vorher instruktionen geben, das darf er essen, das nicht, weil ich es für ein rezept brauche oder für die kinder zur schule.

Beitrag von syriiinga 21.02.06 - 13:12 Uhr

ui du hast aber auch noch einen speziellen freund, der dir vor hält, dass das benzin so teuer ist, und seine telefonrechnung extrem gesteigen ist...

da würde ich selber mal ganz fest auf den tisch klopfen... #kratz :-p

musst du ihm noch danke sagen, dass du mit ihm zusammensein darfst? naja, das scheint ja nicht dein problem zu sein...

ich würde ihm ganz klar sagen dass die lebensmittel verplant seien, für gewisse rezepte...
zeig ihm deinen menuplan, auf dem genau die zutaten stehen... oder häng diesen zettel am besten an den kühlschrank, dann weiss er, welche lebensmittel du eingeplant hast und welche nicht...

wenn er sich nicht daran hält, soll er doch bitte dir einen betrag in die haushaltskasse geben, oder das gegessene beim nächsten besuch wieder ersetzen...

das er an den süssigkeitenvorrat deiner tochter geht find eich unverschämt... das heisst ja auch dass er bei ihr herumwühlt, das ist ja ihre privatsphäre...

hoffe für dich, dass er das einsieht...

lg
syriiinga

Beitrag von manavgat 21.02.06 - 13:37 Uhr

Geht zusammen einkaufen und dann lässt Du ihn auch mal die Rechnung zahlen.

Oder Du rufst in an und flötest ins Telefon: Könntest Du bitte, wenn Du nachher kommst xyz mitbringen?

Wenn er sich weiter stur stellt, dann habt ihr ein grundsätzliches Problem.

Gruß

Manavgat

Beitrag von jungemama23 21.02.06 - 13:58 Uhr

hi,

Tja entweder du sagst ihm das es dir nicht passt und was du in der Beziehung von ihm erwartest
oder aber du zahlst fröhlich weiter.
Der Kerl hat was Lebensmittel angeht anscheinent nicht so hohe Ausgaben. Der ist zu beneiden. Darf ich auch 4 mal die Woche vorbeikommen und mich bei dir durchfressen?

lg Yvonne

Beitrag von :-) 21.02.06 - 14:19 Uhr

an vielfraß,lach das erinnert mich an die zeit wo mein freund und ich noch getrennt wohnten.Da kam er auch fast jeden Abend zu mir,ich hatte dann auch gekocht,und Getränke gekauft.So nach 3 wochen,hatte ich ihn dann gesagt das die zutaten für essen(er isst nur vegetarisch)und die getränke nicht billig sind.Er gab mir dann 20 euro die Woche.Und damit haben wir uns super untereinander einigen können.Nun wohnen wir ja zusammen,da zahlt jeder sein essen,natürlich kochen wir auch gemeinsam mal.Ich finde dein freund sollte wirklich mal 2 päckchen milchschnitten mitbringen,und vor allen Getränke,schließlichsind die ja schwer wenn du das alles ranschleppen mußt.Selbst wenn er euch,,mal´´zum essen einlädt,oder kleine Geschenke mitbringt,das deckt nicht das Geld was er tatsächlich bei dir isst und trinkt.Frage ihn doch mal ob er dir ein teil geld gibt,oder mal das mitbringt was du ihn aufschreibst,pass nur auf das er dich nicht ausnutzt.lieben Gruß

Beitrag von cephir 21.02.06 - 15:28 Uhr

er bringt nichts mit. und wenn wir bei ihm sind, ist sein kühlschrank meistens leer

boaaaaaah wenn der käm würd ich vorher den kühlschrank leer machen zettel reinlegen *hotel geschlossen:-p

außerdem hält er mir immer vor, dass er eine hohe benzinrechnung hat, weil er mich immer besucht und höhere telefonkosten, seit wir zusammen sind.

dazu kann ich nur sagen :mies......

schenk ihm ne 10pack briefmarken,10 umschläge einen block papier und einen stift mit den worten : Du kannst mich gerne wieder besuchen , wenn du lernst was es bedeutet in einer Gemeinschaft leben zu wollen, und verstanden hast was geben und nehmen ist!!!!
In der zeit kannst du ja mal üben wie man kontakt zu *menschen aufbaut!

das ist nicht schön sowas!!!!!!
als ob der sich en zacken aus der krone bricht mal für das kind nachschub holt... oder mal schaut was du gerne an säften magst und ne gemischte kiste ranschleppt.......#gruebel

Beitrag von anyca 21.02.06 - 15:39 Uhr

Daß er sogar die Süßigkeiten Deiner Tochter ißt, ist ja wohl oberdreist ...

Ich würde zumindest 2 Bereiche im Kühlschrank einteilen: "Darf er nehmen" und "ist verplant". Daran hat er sich zu halten.

Beitrag von scullyagent 21.02.06 - 16:49 Uhr

Der Typ ist geizig!
Und Clever.

Ein solcher Mensch ist ein Egoist und bleibt ein solcher.

Entscheide selbst, ob Du so jemanden in deinem Leben willst.

Scully

Beitrag von dreamw29 21.02.06 - 17:00 Uhr

Genauso sehe ich es auch. Wenn jemand so dreist versucht, seiner Freundin und sogar ihren Kindern die Haare vom Kopf zu fressen, wird er in anderen Lebensbereichen genauso egoistisch sein ! Was ist das für ein Verhalten? Da kann ich nur den Kopf schütteln. Ich hätte schon längst etwas gesagt. Lass es mit dir n nicht machen, sonst behandelt er dich bald wie einen Waschlappen !!

Beitrag von nick71 22.02.06 - 09:24 Uhr

Ich denke da besteht wirklich Redebedarf...so wie ich es verstanden habe, hast Du ihn ja (noch) nicht drauf angesprochen!??? Ich gehe davon aus, dass er sich dabei überhaupt nichts denkt, von daher solltest Du bei nächster Gelegenheit das Thema mal anschneiden. Es kommt mir auch so vor, als würdest Du Dich nicht so recht trauen...warum? Hast Du Angst ihn zu verlieren, wenn Du was sagst? Um Geld würde ich ihn nicht bitten (denn darum geht es Dir ja auch nicht)...sondern eher darum, dass er sich die Sachen, die er bei Dir essen/trinken will, in Zukunft selber mitbringt. Wenn er daraufhin wirklich eingeschnappt ist oder die Beziehung beendet, weisst Du, was Du verloren hast... NICHTS!

Beitrag von Anika 22.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo,

also das Problem kenn ich auch. Ich bin AE-Mama einer Tochter und mein Freund findet es normal wenn ich ständig (täglich) zweimal Warm koche. Und am ende ißt meine kleine nix, ich ein bischen und er alles. Und wenn ich mal kein Geld habe für irgendwas bekomm ich auch noch Vorwürfe gemacht was ich denn mit meinem Geld so anstelle. Mich nervt das total, weil meine Einkaufskosten seit ich ihn habe extrem gestiegen sind und für extras nix mehr übrig bleibt.
Er meint dann nur, er ja ja mehr fahrtkosten, Handyrechnung etc...
Ich hab auch keine Lösung aber wenn ich eine finde dann sa ich bescheid. Das einzige:
Mal eine woche nur das allernötigste kaufen und wenn er Hunger hat die Pizza-Taxi Karte hinnlegen. Mach ich manchmal und funktioniert!

Alles Liebe