Tampons vs. Binden ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schokostreuselkuchen 21.02.06 - 17:51 Uhr

Hey:-)

Ich hab mal ne Frage, die ihr mit eurer Erfahrung beantworten solltet. Sitz grad mit Freundinnen hier und irgenwie sind wir auf einen Kommentar meiner Mutter bezüglich Tampons gekommen:
"Ich brauch mich nicht wundern, dass ich solche dollen Schmerzen habe, wenn ich nur Tampons benutze!" #kratz

Jetzt können wir uns nicht einigen, ob an der Behauptung was dran ist. #kratz

Hat man weniger Schmerzen, wenn man nicht nur Tampons benutzt? Was ist eure Erfahrung? Interessiert uns!

#danke ... Naddel & Co #huepf

Beitrag von sissy40 21.02.06 - 18:08 Uhr

Hallo Naddel & Co!

Also ich kann wirklich nicht sagen ob an der Behauptung jetzt was dran ist ich kann dir nur meine Meinung darüber sagen.

Ich bin 41 jahre und hab schon, sag ich mal erfahrung mit dem.

Also ich kann zb. kein tampon am ersten Tag der Mens nehmen da ich da zu viele Schmerzen habe da fühle ich mich mit einer Binde viel wohler. Und dann sag ich persönlich ist es
mir lieber wenn ich mir denke der ganze "Dreck" verzeih den Ausdruck, soll doch wirklich raus. Denn sonst hätten wir das Übel ja wohl nicht. Und ich denke wer weiß kommt alles raus mit einem Tampo.

Das soll jetzt nicht heißen das ich kein Tampo benütze, aber ich nehme es halt nur wenn ich arbeiten bin oder länger unterwegs bin. Bin ich daheim und i.d. Nacht nehme ich nur Binden.
Ich fühle mich damit einfach wohler.

Und von den Schmerzen her würde ich sagen es bleibt sich gleich, aber wie gesagt ich denke mir da kommt halt alles das raus was wirklich raus muß (soll).

Aber ich finde es ist jedermans seine Sache wie er das handhabt und wie er sich wohler fühlt.

Liebe Grüße Sissy und noch viel Spass beim Plaudern#blume

Beitrag von cosimaduma 21.02.06 - 17:59 Uhr

häh?! das wäre mir jetzt ganz neu... habe als jugendliche jahrelang nur binden benutzt, weil mir die tampons zu groß waren - und soweit ich mich erinnere, waren die schmerzen dieselben wie jetzt mit tampons!

hast übrigens einen gemeinen nick. will jetzt unbedingt schokokuchen haben!!!!!

liebe grüße ans damenkränzchen
;-)cosi

Beitrag von schokostreuselkuchen 21.02.06 - 18:03 Uhr

Ich liebe Schokostreuselkuchen #huepf!!!!!
Mein Hauptnahrungsmittel ;-) Wenn man nur Kcuehn und Co ißt, dann wird man auch nicht dick;-) Schön wärs! Ich liebe es trotzdem!!!!!
Liebe Grüße #freu ...Naddel

Beitrag von muuder 21.02.06 - 18:00 Uhr

Hallo Mädels !!

Laut meiner schmerzhaften Erfahrung ist es total egal ob man nur Tampons nur Binden oder beides verwendet.

Ich habe zu beginn meiner mens immer höllische Schmerzen,daran ändern auch Binden nichts,da hat bisher noch nichts geholfen.

So, das war meine Meinung dazu, bin auch mal gespannt auf andere.

LG
Diana

Beitrag von huppala 21.02.06 - 18:01 Uhr

#kratz#kratz#kratz

Meine GB krampft doch nicht mehr oder weniger mit oder ohne o. b.´s

Watt ne Quatsch ;-)

LG, Anne

Beitrag von akti_mel 21.02.06 - 18:04 Uhr

Hallo!
Ich bilde mir ein (ich denke, es ist wirklich Einbildung, weil unerklärlich#kratz), dass ich, sobald ich einen Tampon reinschiebe #hicks, die Schmerzen weniger werden.
Aber schon als junges Mädchen war das so, benutze fast seit Anfang an Tampons, Binden waren mir zu eklig...

Wie dem auch sei, ich wünsche euch noch viel Spaß in eurer Weiberrunde!

Liebe Grüße#blume

Beitrag von nicole8610 21.02.06 - 18:23 Uhr

Also ich hab vor und jetzt nach der Schwangerschaft immer Binden genommen und hatte immer Schmerzen!

Beitrag von manu72 21.02.06 - 18:31 Uhr

Hallo,

ich glaube nicht,das wenn man Tampons benutzt man mehr Schmerzen haben soll!

Aber meiner Erfahrung nach sind Tampons von Qualität wesentlich besser als die günstigeren!
Also ich habe am Anfang meiner Mens immer Schmerzen,so oder so!
Aber nichts desto trotz finde ich Binden ziemlich eklig und ich spreche einen großes
*DANKE*
an den oder die Tamponerfinderin aus:-D!
Dann noch viel Spaß bei Kaffee und Kuchen und Gruß an die Mutter!

GlG,die manu#blume

Beitrag von jennyaudi 21.02.06 - 19:05 Uhr

Hallo, mit den Schmerzen hat das hier nix zu tun, wollte Euch trotzdem kurz schreiben, dass in Zita West`s Buch "Kinderwunsch" steht, dass nach der chinesischen Medizin Frauen mit Kinderwunsch lieber Binden verwenden sollen, weil das Blut fließen soll.

Ob was Wahres dran ist?

LG
Jenny

Beitrag von laura 21.02.06 - 19:55 Uhr

das habe ich auch schon gehört! Denn wenn das Blut fließt ist auch der Unterleib besser durchblutet, dass soll sich positiv auswirken! #kratz

Weiß auch nit aber ich probiere es grade!

lg