Ab wann konntet Ihr die Stilleinlagen weglassen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von malone78 24.02.06 - 21:33 Uhr

Hallo Still-Mamis!

Habe gerade einige Beiträge gelesen, in denen einige meinten, sie bräuchten keine Stilleinlagen mehr, da sich alles eingepegelt hätte.
Wie lange kann das dauern? Im Moment seh ich mich noch weit entfernt davon, aber gut zu wissen, dass es möglich wäre, ohne diese Einlagen zu "leben".
Wäre für Erfahrungen und Meinungen sehr dankbar.

Liebe Grüße #blume

Sandra und Luca *17.1.2006

Beitrag von mel27 24.02.06 - 21:39 Uhr

So im 3.Monat.Aber ich habe sie sicherhalsthalber immer getragen es konnte immer mal sein das etwasraus kamm.Leider hat sie sich vor einer Woche fast selbst Abgestillt.Sie spielt nur noch rum und die Pre-Nahrung aus der Flasche fand sie super.Nun habe ich noch viele Stilleinlagen,die warten dann aufs nächte Baby.

Beitrag von pohane 24.02.06 - 21:39 Uhr

hi,

also ich haben stilleinlagen bis zum schluss getragen. zwar lief normal am tag nach dem einpendeln nichts mehr raus, aber immer dann, wenn ich ihr eine brust gab, lief die andere.

ich bin dann irgendwann von den penaten-stilleinlagen zu den nuk-stilleinlagen gewechselt. die sind zwar etwas teurer, aber ganz dünn...

lg anett

Beitrag von bade_fee 24.02.06 - 22:18 Uhr

Nach einer Woche habe ich endlich gemerkt, dass ich gar keine Stilleinlagen brauchte...und ich habe Finn fast 6 Monate voll gestillt und früh morgens noch bis vor kurzem. Hm, bin ich da ein Sonderfall #kratz? Bin mal gespannt auf die anderen Antworten....

LG

Badefee und Finn (14,5 Monate)

Beitrag von schmetterlingsfee 24.02.06 - 22:36 Uhr

Hallo,

ja so bis zum 2ten Monat hab ich sie gebraucht, dann eine ganze Weile nicht mehr und jetzt brauch ich sie wieder allerdings nur für eine Brust #augen

Liebe Grüsse

Ina

Beitrag von positiones 24.02.06 - 22:46 Uhr

Huch die kann man auch weglassen...:-(

Nene bei mir wäre das nix..
da würden ja meine Shirts anlaufen :-)

Nando ist jetzt fast 5 Monate (Am 1 März) und bekommt Beikost mittags und abends Brei.
Stille ihn aber noch immer regelmäßig,

und manchmal...da spritzt es grad so raus #hicks
..das Gefällt Nando natürlich prima...#huepf
ich glaub ich hab zuviel Mumi :-/

Diese Dinger gehören schon irgendwie zum täglichen Lebensbedarf bei mir dazu...:-(

Grüßle Nic

Beitrag von missja 24.02.06 - 23:06 Uhr

Hallo,

ich weiß das gar nicht mehr so genau. Ich glaube seit ca. 2 Mon. brauche ich keine mehr. Da war mein Kleiner so 7 Mon. alt! Eine Wohltat, endlich diese Dinger los zu sein!

Gruß
Susi + großer Bruder Leon (*26.09.01) + kleiner Mann Kian (*30.05.05)

Beitrag von ekieh68 25.02.06 - 12:13 Uhr

Hallo Sandra

#baby Etienne wird in einer Woche 8 Monate jung und ich kann seid ca.2 Wochen die Stilleinlagen weglassen ohne Gefahr zu laufen das ich meine Sachen beklecker
;-).
Ich bin irgentwann auf Einlagen der Hausmarke Schlecker (Baby-Sanft) umgestiegen #pro ,weil mir die von Penaten allmählich zu teuer wurden und mußte überrascht feststellen,das diese auch sehr angenehm zu tragen waren.

LG von Heike

Beitrag von arnanja 25.02.06 - 19:38 Uhr

Hallo
Heute hab ich sie zum 1. mal am Tag weggelassen. Montag ist sie 2 Monate alt. Es ist nichts passiert, nehme aber vorsichtshalber wohl jetzt immer welche mit, man weiß ja nie.
Heute Nacht werde ichs auch mal ohne versuchen, aber noch nicht ohne BH.
LG Tanja

Beitrag von arndtc 25.02.06 - 20:12 Uhr

Hallo Sandra,

Lina wird in 2 Wochen 6 Monate und ich brauche diese Dinger leider immer noch. Da sie derzeit eine Umstellung auf Brei durchmacht und somit weniger an die Brust will, benötige ich manchmal sogar 2 am Tag und es spritz in alle Richtungen. Muß sogar noch ausstreichen.
Hofe es pendelt sich bald ein. Vorallem mag ich die Stilleinlagen nicht mehr.

LG

Andrea + Lina 15.09.05

Beitrag von malone78 26.02.06 - 10:33 Uhr

Danke für Eure Antworten. Mal sehen, wie es sich einspielen wird!

Schönen Sonntag noch!

Sandra und Luca