6 Tage kein stuhlgang,kein hunger und viel spucken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvonne2012 27.02.06 - 20:52 Uhr

Hallo!!!


meine kleine hat nun seit 6 tage ungefähr gar keinen Stuhlgang mehr, sonst hatte sie immer richtig wässrigen stuhlgang, aber nun gar nichts mehr???

seit 2 oder 3 tagen isst sie auch total schlecht, sonst hat sie immer pro Mahlzeit 170-200ml getrunken nun nur noch 130ml und sie spuckt häufig hatte sie vorher nicht gemacht, kommt zwar nicht viel beim spucken raus aber es kommt sogar etwas, obwohl die letzte Flasche 2 Stunden her ist.

Das ist doch nicht normal oder? hab grad Temp gemessen aber kein fieber hatte 36,9°

Ich habe zwar diese baby Einläufe zu hause aber die wollte ich ihr eigentlich noch nicht geben, weil ich angst habe, dass ich den darm total durcheinander bringe aber kann das alles in Zusammenhang stehen? Naja und knall rote Wangen hat sie aber ich glaub das ist hier uninteressant oder?


LG Yvonne und Amy(27.11.2005)

Beitrag von mama_1987 27.02.06 - 21:31 Uhr

hallo

also wenn sie 6 tage kein stuhlgang hat wieso biste nicht zum kia mit ihr ? #kratz das ist viel zu lange #schock ..

villt probierst du es mit kleineren mahlzeiten aber halt öfters ..


gute besserung ;-)

lg


alexandra + nico (2.1.06)#huepf

Beitrag von beni76 27.02.06 - 21:36 Uhr

Hallo Yvonne

Also wenn Du stillst, darf das sein! Da können Kinder bis zu 10 Tagen ohne Stuhlgang auskommen!

Wenn Du die Flasche gibst, würde ich morgen mal zum Arzt! Bei Flaschenkinder sollte mind. alle 2 Tage Stuhlgang kommen!
Ich möchte Dir keine Angst machen, aber geh mal lieber zum KiA (Ich bin Krankenschwester, rate also den Frauen hier, nicht immer gleich loszurennen, aber an Deiner Stelle würde ich es tun!)
Vielleicht hat sie auch desshalb kein Hunger und spuckt so viel!

Uuups, hab grade gesehen, dass Du die Flasche gibst (Tja wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil);-)

Also

Gute Besserung

Liebe Grüße

Beni

Beitrag von jungemama 27.02.06 - 21:35 Uhr

Hallo....

ab zum Arzt mit der süßen...und am bessten das Fläschen verdünnen nur noch die hälfte Pulver auf die gleiche Wassermenge....
Mein kleiner hat auch viel gespuckt.....wurde aber immer weniger desto fester die Nahrung wurde...trotzdem die Kontrolle beim Arzt muß sein!

LG jungemama

Beitrag von bernadette2 27.02.06 - 21:44 Uhr

Hallo!
Geh besser morgen zum Arzt!Er sagt Dir,ob sie einen Einlauf bekommen sollte...Warte besser nicht länger um zum Arzt zu gehen!Bei "Flaschenkindern" sind 6 Tage ohne Stuhlgang schon echt lang!Hast Du beim Mischen von dem Milchpulver immer genau auf die Dosierung geachtet?Wenn zuviel Milchpulver mit dem Wasser gemischt wird,kommt es auch schnell zur Verstopfung!

LG
Bernadette mit 3 Kids

Beitrag von yvonne2012 27.02.06 - 21:48 Uhr

Hallo!!!


Ja hab ich immer richtig angerührt, da sie nämlich eh nicht sooo ein guter Trinker ist deshalb mache ich sogar manchmal ein ganz klein wenig weniger rein damit sie wenigstens genug Flüssigkeit bekommt, aber ich werd morgen mal nachfragen.


LG

Beitrag von yvonne2012 27.02.06 - 21:38 Uhr

Oh man, man liest immer dass es normal ist wenn die Kleinen mal länger keinen stuhlgang hatten, na dann werd ich morgen früh sofort mit ihr zum Arzt aber was könnte das denn sein?
Kennt ihr euch damit aus?

LG Yvonne