Macht Milumil Pre dick?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lumilein 16.03.06 - 20:23 Uhr

Hallo,
mein Kleiner Buddha ist jetzt 13 Wochen alt und wiegt schon 7200 g und ist so etwa 63 cm groß. Wenn ich das Somatogramm im Vorsorgeheft richtig lese, liegt er damit noch gut in der Kurve, tendiert aber schon zu schwer.
Frag mich nur, wie das kommt, denn er ist ein total fauler und extrem langsamer Trinker! Außerdem kommt er nie auf die Menge, die auf der Packung angegeben ist. Trinkt pro Mahlzeit (5 Stk. am Tag) zwischen 130 und 170 ml. Wenn er nicht mehr will, dann geht auch nix mehr!

Jetzt mein ich mich zu erinnern, dass ich hier mal irgendwo gelesen hab, dass Milumil Kinder dick machen soll.... Hm, is da was Wahres dran??? #schock Mein Freund und ich sind auch nicht unbedingt wandelnde Twiggys und ich hab Angst, dass er unsere Veranlagung geerbt hat und ein dickes Kind wird.
Oder ist meine Sorge vorerst unbegründet. Ich wüßte erstmal garnicht, was ich anders machen könnte, außer die Nahrung zu wechseln...

Danke schonmal für eure Antworten und Meinungen! #danke
LG
Moni & #baby Nils (*07.12.2005)

Beitrag von schnuppi125 16.03.06 - 20:34 Uhr

Hallo Moni,

Pre-Nahrung kann man nach Bedarf füttern, genau wie Muttermilch. Deiner kleiner Mann wird davon bestimmt nicht dick.

LG Miri

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 20:36 Uhr

Hallo,
die Trinkmenge ist doch ganz ok für sein Alter. Damian hat seit er 2 Monate alt war nur 4 Flaschen am Tag getrunken, dafür aber mit ca. 160-180 ml Flüssigkeit mittlerweile 200-220ml oder mehr...
Wir nehmen seit er 2 Monate ist und ich aufhören musste zu stillen Milumil. Erst Pre, dann 1 und jetzt stellen wir langsam auf 2 um. Könnte nicht sagen, dass er dick ist, er liegt in der Kurve etwas über dem Durchschnitt, aber das liegt daran dass er bei der Geburt schon so groß war! Kurvenverlauf ist gleichmäßig. Allerdings ist in Milumil Zucker enthalten, was bei Veranlagung sich vielleicht auswirken kann. Vielleicht probierst dus mal mit Aptamil dann bleibst du bei Milupa. Soweit ich weiß ist da gar keine Zucker oder nur sehr sehr geringe Mengen drin.
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von lumilein 16.03.06 - 21:01 Uhr

Hallo Connie,

hab eben die Packung studiert und in Milumil Pre ist überhaupt kein Zucker drin, nur Lactose halt.

LG
Moni

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 21:03 Uhr

Ja?
Dann hab ichs wohl mit der 1er verwechselt. Da ist aber Zucker drin.

Beitrag von lumilein 16.03.06 - 21:05 Uhr

Da Nils mit der Pre-Nahrung gut hinkommt, plane ich auch keinen Umstieg auf 1er-Nahrung im ersten Lebensjahr.

Beitrag von bine3 16.03.06 - 20:40 Uhr

Hallo Moni!!

Also, meine beiden großen Kinder (5+7) haben beide Milumil bekommen als sie noch Würmchen waren!!! Meine Tochter ist jetzt 1,30m groß und wiegt 24kg, mein Sohn 1,20 und wiegt 19kg!! Sie sind also beide groß und recht dünn!! Als Baby waren sie sehr kernig - Nadine hatte bei 64cm schon 8kg!!
Milumil1 macht die Kinder also nicht dick!! Wechsle nur nicht aufs Milumil2, da ist nämlich Kristallzucker drin!! Meine 2 haben das 1er bis zu einem Jahr bekommen!!!

Ich wünsche dir alles Liebe

sabine + #baby Jakob + Lukas + Nadine

Beitrag von lumilein 16.03.06 - 21:03 Uhr

Hallo Sabine,

ich füttere Milumil Pre und da ist außer Lactose überhaupt kein Zucker drin! Habe nicht vor, in nächster Zeit auf die 1er-Nahrung umzusteigen, da Nils wie es aussieht noch ziemlich lange mit Pre-Nahrung zufrieden ist. Plane also im 1. Lebensjahr bei Pre-Nahrung zu bleiben!

LG
Moni & Nils

Beitrag von mamakind 16.03.06 - 21:26 Uhr

Hallo Moni!

Quatsch! Ich habe unsere Maus anfangs gestillt und sie wurde nicht satt, hat nix zugenommen. Habe dann mit Milumil Pre #flascheangefangen und dann hat sie endlich zugenommen. Sie war laut Somatogramm auch immer "grenzwertig", aber der KiA hat nie etwas gesagt.

Sie war jetzt ab und an mal krank und hat war ich froh, dass sie etwas Speck hatte, denn mittlerweile ist sie dünn geworden - schon alleine durch´s laufen.#huepf

Ist schon gut so!#pro

LG Simone

Beitrag von tryn 16.03.06 - 21:37 Uhr

Hallo erstmal!!!

Also meine Tochter bekommt auch von anfang an Milumil, habe mit Pre angefangen dann 1er und dann 2er und sie ist keineswegs dick. Im Gegenteil, sie ist groß aber leicht. Sie ist 74cm und wiegt 9000gramm.

Und es stimmt auch nicht, dass in 1er Nahrung von Milumil Zucker drin ist. Es gibt zwei sorten, entweder ohne Kristallzucker oder im Geschmack verfeinert. Und die die im Geschmack verfeinert ist, in der ist Zucker. In der anderen nicht.

Es liegt also ganz sicher nicht an der Nahrung.

Aber meine Tochter trinkt pro Flasche meist auch nur 120-150ml, obwohl sie schon 9 Moante alt ist.

Bekommt aber auch nur noch 1-2 Flaschen am Tag sonst Beikost.

Liebe Grüße Nina und #babyLaura-Michelle.