Frau hat Antikörper gegen Sperma, was kann man dagegen tun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von johooo 17.03.06 - 07:15 Uhr

Hallo und guten morgen,

ich frage hier heute mal für eine Freundin von mir die folgendes Problem hat.
Ihr Arzt hat festgestellt , daß sie Antikörper gegen Spermien entwickelt hat. So etwas habe ich noch nie gehört. Kennst ich jemand damit aus, und- was kann man in so einem Fall machen ???

Was für Möglichkeiten gibt es?

Vielen lieben Dank;-) und euch drücke ich noch ganz fest die Daumen !

Gruß

Claudia+ #baby 25. Woche

Beitrag von silke321 17.03.06 - 08:02 Uhr

Hallo #sonne

Sowas gibt es wirklich, aber es gibt wohl auch Behandlungsmöglichkeiten. Persönlich bin ich, soweit ich bisher weiß, nicht betroffenn.

Versuch es mal auf Seiten von KIWU-kliniken (goggeln). Dort werden verschiedene Möglichkeiten der Unfruchtbarkeit und meist auch deren Behandlung erklärt.

#liebdrueck
Silke + #stern

Beitrag von catsan 17.03.06 - 08:20 Uhr

Hallo Claudia,

eine Kollegin hat dies auch.
Ihr blieb nur die künstliche Befruchtung.
Es heißt, dass die Spermien dann garnicht erst in die Gebärmutter gelangen, weil sie abgestoßen werden.

LG Cat

Beitrag von lala77 17.03.06 - 08:23 Uhr

Der Verdacht besteht bei mir auch, aber man ist sich noch unsicher.

Es gibt keine großartigen Behandlungen, leider nur die künstliche Befruchtung #schmoll.

Beitrag von sternchen081102 17.03.06 - 09:07 Uhr

Hallo Claudia,

hab hier mal einen Link für Deine Freundin, vielleicht hilft dieser.

http://www.gyn.de/kinderwunsch/ursachen.php3

Auserdem habe ich gehört das man die Spermien wohl auch direkt in die Gebärmutter spritzen kann, dann sind sie wohl sicher vor den Antikörpern.

Aber der FA sollte unbedingt näheres dazu sagen.

LG #stern chen

Beitrag von mattie78 17.03.06 - 09:55 Uhr

Hallo Claudia,

google mal nach IUI oder Insemination. :-)

lg mattie

Beitrag von laura74 17.03.06 - 14:22 Uhr

Hi Claudia,
schön mal wieder von Dir zu lesen, wenn auch nicht in eigener Sache.
Und, wie geht es euch so?
Ich habe mitlerweile schon 9kg mehr auf den Rippen und schiebe wieder einmal eine riesen Pocke vor mir her. Letztmalig Anfang der 24. SSW gemessen und da war mein Bauchumfang bei 98cm!!!!#schock
Steht der Name "Tom" jetzt schon fest bei euch?
Wir sind bei der Namensfindung noch kein Stück weitergekommen #schmoll
Und, bist Du schon im Kaufrausch? Da wir wieder einen Jungen erwarten, brauchen wir dieses Mal so gut wie nichts Neues zu kaufen, auch praktisch. Einzig und alleine einen neuen Kiwa haben wir uns gegönnt, weil wir den anderen auch schon lange abgegeben hatten- war ein gebrauchter, der nach 3 KIndern schon nicht mehr so dolle ausgesehen hatte. Auf das Gefährt freue ich mich schon richtig. Irgendwann wird dann noch ein neues Bett für den Großen fällig, aber das kaufen wir erst, wenn die Wiege für´s zweite nicht mehr ausreicht.
Bis bald, liebe Grüße,
Laura mit Till und Pünktchen Nr. 2 im Bauch 25. SSW #liebe