Wecken für den Abendbrei?? Bitte Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jana10.2005 23.03.06 - 18:28 Uhr

Meine Kleine hat den Rythmus 08.00, 12.00, 16.00 und 20.00 Uhr. Das hat die ganze Zeit auch super geklappt.

Seit zwei Tagen allerdings schläft sie immer schon um 18 Uhr total müde ein.

Soll ich sie dann zum Abendbrei wecken?

Haben es die letzten zwei Tage so gemacht aber dann hat es bis 21.30 Uhr gedauert bis sie wieder geschlafen hat.
Wach halten nütztauch nix sie ist total grantig..

Was würdet ihr tun?

Soll ich den Nachmittagsbrei um 14.30 Uhr geben und dann den Abendbrei um 18.00 Uhr?

Oder den Nachmittagsbrei wegfallen lassen und dann um 18.00 Uhr den Brei?

Momentan schläft sie schon wieder. Aber wenn ich sie nun schlafen lasse (letztes Mal gegessen um 16.30) dann schläft sie vielleicht nur bis 0.00 Uhr und will dann ihren Brei... #augen

Was soll ichnur tun?

LG Sabrina

Beitrag von edea 23.03.06 - 18:33 Uhr

Hallo!

Unser Rhytmus sieht genauso aus, allerdings gibts morgens und nachmittags noch #flasche, weil Lukas sonst gar nichts trinkt. #augen

Gegen 18 Uhr ist auch bei uns noch mal ein Vorabendschläfchen angesagt. Wenn Lukas mir zu lange schläft, knuddel ich ihn nach einer Stunde vorsichtig wach #hicks. Er ist dann munter genug, um seinen Abendbrei um 20 Uhr zu verputzen, und danach ist er wieder müde genug, um pünktlich ins Bettchen zu gehen. :-p

LG
Edea und Lukas * 14.07.05

Beitrag von bw1975 23.03.06 - 20:56 Uhr

Hallo,

ich würde den nachmittagsbrei weglassen, weil der hätte sowieso noch Zeit bis zum 8.Monat.

Vergiß nicht, dass dein baby ein Säugling ist mit 5 Monaten und hauptsächlich Milch braucht und trinken sollte. Gib ihr doch früh und wenigstens nachmittags noch Flasche!

Wie ist das bisher? Früh Flasche, der Rest Brei?

Wie gesagt, lass doch nachmittags weg, du vergibst dir dadurch ja nix, im Gegenteil!

Gruß bw

Beitrag von bw1975 23.03.06 - 20:58 Uhr

Nochmal ich, hab was vergessen!

Wecken würde ich Sie auf gar keinen Fall! Lieber dann gegen 23Uhr oder wann sie wach wird keinen Brei, sondern Flasche geben. Geht schneller und sie schläft danach vielleicht gleich wieder ein, beruhigt ja auch!

Gruß