Erkältung in der 29.SSW ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sab83 26.03.06 - 16:18 Uhr

Hallo ihr Mamis,

wie schon im Betreff: ich bin erkältet und mache mir Sorgen um meine Kleine. Hat es irgendwelche Auswirkungen auf meine Maus? Kann ihr was passieren?
Habt ihr Tipps für mich was man gegen die Erkältung machen kann??

Wäre echt dankbar für schnelle Antworten ... :-)



LG

Sab + Tabea 29.SSW

Beitrag von little_k 26.03.06 - 16:27 Uhr

Hallo,

nein, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen! Von einer stinknormalen Erkältung bekommt die gar nix mit. Blöd ist nur, dass man in der SS ja so gut wie keine Medikamente nehmen kann, mit denen man sich früher wieder fit dopen konnte.

Da helfen nur die guten alten Hausrezepte: Inhalieren, viel trinken, viel Vitamin C, heiße Milch mit Honig, kalte Wickel bei Fieber, kalte Kompressen bei Kopfschmerzen… Nasenspray nur mit Meersalz bringt leider nix, hab ich festgestellt. Bei Halsschmerzen kannst du mit Salbeitee gurgeln.

Falls es dir wirklich schlecht geht, kannst du nach Rücksprache mit dem Arzt Paracetamol nehmen und eventuell Kinder-Nasenspray. Ich hab neulich ohne Rücksprache eine Paracetamol 500 wegen erhöhter Temperatur genommen, und es war ok. Handlungsbedarf besteht nur, wenn du wirklich Fieber bekommst.

LG, das kleine k

Beitrag von brinchen19 26.03.06 - 16:29 Uhr

Huhu...


Mach dir mal nicht so viele Sorgen... ;-)


Ich war auch oft krank/Erkältet in der #schwanger und meine Maus ist kerngesund zur Welt gekommen am 13.3.06 :-)


Gegen Halsschmerzen = Salbeitee oder BonBons
Fieber und Schmerzen= Paracetamol
Schnupfen=Nasentropfen von Weleda oder Meeressalz
Husten= Husten bonbons aber ohne MENTHOL

Ich hoffe ich konnt weiter helfen...

Gute Besserung...und eine schöne rest Schwangerschaft...

Bine und Jana-Sophie 13 Tage alt/Bild in VK

Beitrag von kelloggmaus 26.03.06 - 16:33 Uhr

Hi Sab.
Ich hatte vor ein paar Wochen auch eine Erkältung.Halstuch auch wenns warm ist. Kamille oder Eykalyptus in heisses Wasser und inhalieren (Aber vorsichtig dosieren). Tee so warm es geht trinken und zur Entspannung ein Erkältungsbad einlassen.Erkältungssalbe alla VickWaporup hab ich auch genommen,auch da vorsichtig anwenden. UND SICH VOM PARTNER VERWÖHNEN LASSEN.(Ist natürlich auch ganz wichtig,in hoher Dosos, versteht sich ;-) )

Ich wünsche Dir gute Besserung
LG Kelloggmaus mit #ei und #ei 32.SSW