5 jähriges Mädel im Sonnenstudio ????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bluetime23 28.03.06 - 09:52 Uhr

Hallo!!

Mir ist gestern was zu Ohren gekommen was mich ehrlich gesagt erschüttert hat!

Meine beste Freundin hat eine 5 jährige Tochter! Sie ist ebenfalls wie ich alleinerziehend.
Meiner Meinung nach ist die Kleine total verwöhnt, und hat immer ihren Willen bekommen.
Das ist aber nu nicht das Thema

Sie rief mich gestern Abend an und wir quatschten eine Weile.
Da erzählte sie mir, das sie ihre Tochter mit ins Sonnenstudio nimmt #kratz und sie auch für ca 6 Minuten drunter liegt. Unglaublich, ich habe nix weiter dazu gesagt aber das is doch heftig, ein 4 jähriges Mädel was ins Sonnenstudio geht??!!

Meine Freundin erzählte mir auch, das sie der Kleinen manchmal die Haare färbt ..mal in braunton, dann wieder etwas rötlich.

War richtig geschockt ...
Sie empfindet das als normal :-[

Sehe nur ich das so eng???

Beitrag von bezzi 28.03.06 - 10:13 Uhr

Normal ist das sicher nicht.
Normal ist aber auch nicht, dass Du Dich in Sachen mischt, die Dich nix angehen.

Gruß

Martin

Beitrag von fiori 28.03.06 - 10:31 Uhr

Na, warum denn so bissig?Schlecht geschlafen?

Ich denke nicht das sie sich einmischt,sie wollte nur wissen was andere darüber denken.

fiori#blume

Beitrag von babyalarm2006 28.03.06 - 10:41 Uhr

Hallo Martin,

was du schreibst finde ich genauso unmöglich wie die Frau die ihr Kind mit ins Solarium nimmt.
Soll man etwa dabei zuschauen, wenn mit Kindern was gemacht wird, was nicht sein soll??

Denk mal darüber nach.

Gruß Susanne

Beitrag von bluetime23 28.03.06 - 11:01 Uhr

Ich mische mich da doch nicht ein, habe mir nur meine Gedanken gemacht nach gestern Abend!
Habe ja oben geschrieben, das ich nix dazu gesagt habe, als sie es mir erzählt hat

Und ich wollte mir halt nur hier Meinungen holen

Tut mir leid..

Beitrag von katzeleonie 28.03.06 - 11:11 Uhr

Hallo,

bitte sei mir nicht böse, aber allzu clever kann Deine Freundin nicht sein, sonst wüßte sie, daß das für Kinder in dem Alter ein absolutes "noGo" ist. (ich haße den Ausdruck, aber paßt gerade)
Das sollte gar nicht erlaubt sein, wenn die Eltern schon nicht vernünftig genug sind, dann wenigstens die Betreiber!

LG

Beitrag von max_guevera 28.03.06 - 12:20 Uhr

Warum hast du ihr nichts dazu gesagt? Wenn du es daneben findest, dann sag ihr das. Sonst ist sie wohlmöglich noch der Meinung, sie tut ihrem Kind damit etwas Gutes.
Gruß
Max

Beitrag von shurei79 28.03.06 - 13:32 Uhr

Also meine Tochter ist auch 4 Jahre und ich würde sie niemals ins Solarium mitnehmen.Ich finde es auch verantwortungslos!! Mit 16 sieht die Tochter dann aus wie 26 und wahrscheinlich darf sie mit 10 oder 11 Jahren schon die Pille nehmen um "unfallfrei Vögeln" zu können.
Meiner Meinung nach behandelt diese Mutter ihre Tochter eher wie eine Freundin, aber in meinen Augen ist das keine verantwortungsbewusste Mutter!!!

Liebe Grüsse

Beitrag von fiori 28.03.06 - 10:36 Uhr

Hallo,

nee,normal ist das sicher nicht.
Ähmm,was mich nur wundert ist,das niemand was sagt im Sonnenstudio oder macht sie es heimlich das Kind drunter legen?
Ich würde deiner Freundin schon sagen das dies nicht ok ist.
Hat die noch nie was von Hautkrebs gehört?Ein Kind im Sonnenstudio,nee da fehlen mir die Worte!

Und zum Haare färben, finde ich genauso daneben.
Mein Gott manche vergessen echt das Kinder, Kinder sind und keine kleinen Erwachsene.
Ich habe auch eine Tochter aber ich würde ihr nie die Haare färben das kann sie machen wenn sie ein Teenie ist.

fiori#blume

Beitrag von schnappland 28.03.06 - 13:48 Uhr

Hallo,

Was ist das den für ein #sonne Studio #kratz

Ich habe 2 Jahre in ein Solarium Gearbeitet, und wir Durften Nur Kids ab 16 Jahre Nehmen. Kleine Kinder durften noch nicht einmal mit in die Kabine #aha
Wir Mitarbeiter, hatten für kleine Kinder eine Kleine Spielecke eingerichtet ,mit Matchbox Autos,Lego, Bücher usw. Das kam bei Kunden sehr gut an #freu

Und Haare Färben #kratz

Wenn ich meine Haare Färben lasse , bekommt mein Sohn auch schon mal Blonde Strähnchen (kommt 1-2 x im Jahr vor)

Gruss Manu

Beitrag von lara2003 28.03.06 - 13:47 Uhr

Finde ich total daneben, die Kleine ins Solarium zu stecken. Also wenn ich mich drunter lege, weiß ich genau welchen Risiken ich mich aussetzen tu.
Hautalterung, Hautkrebs etc.
Für die Kleinen reicht es doch, wenn sie die Sommersonne abbekommen.

Zum Färben. Naja wäre es mal eine Strähne könnte ich es noch verstehen.

Aber im Prinzip ist es die Sache deiner Freundin. Da kann man sich noch so sehr aufregen.

LG Sandra

Beitrag von josili0208 29.03.06 - 14:06 Uhr

Hallo,

erzähl ihr doch mal folgendes: es ist erwiesen, dass besonders und gerade die Schädigungen der Haut durch UV-Licht für späteren Hautkrebs verantwortlich sind, die ein Kind bis zum 10. Lebensjahr erleidet.

LG Jo