Verlier ich Fruchtwasser?????????????????????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xyu 29.03.06 - 23:06 Uhr

Hallo

War gerade auf toilette und hatte weißen, bisschen trüben Ausfluß. Kam wie Tropfen. Ist das Fruchtwasser wenn ja was soll ich machen???????????
Hilfe

Beitrag von confidence 29.03.06 - 23:12 Uhr

Hi du..
Ich glaube nicht dass es Fruchtwasser war.
Fruchtwasser geht Schwallartig ab oder in mehreren kleinen Schüben..
Es ist meist klar und riecht süßlich.
Wenn es wirklich ein Blasensprung war, dann läuft es ununterbrochen und du kannst es nicht unterdrücken.
Wahrscheinlich ist es vermehrter Ausfluss habe ich zur Zeit auch ganz extrem-.-
Aber wenn du sehr beunruhigt bist, dann fahr in eine Notfall Apotheke und besorg dir Lakmus Papier..
Oder du gehst Morgen direkt zum Frauenarzt,.
Ist dasKöpfchen denn schon im Beckien,denn wenn nicht solltest du dich bei einem wirklichen Blasensprung direkt hinlegen...Aber wie egsgat ich vermute nicht,dass es ein richtiger Blasensprung is..
Alles Gute
Betty +#ei Mia
ET( -7)

Beitrag von metamarlene 30.03.06 - 09:32 Uhr

Also, bei mir war das nicht so: Ich hatte eine FG die ausgelöst wurde durch einen (vermutlich kleinen) Riß in der Fruchtblase. Da kam einmal "mehr" Flüssigkeit, wie als ob nach dem Auf-die-Toilette-gehen nochmal deutlich etwas nachläuft (nur ohne dieses "Müssen"-Gefühl), aber eindeutig kein Schwall! Mein Slip war halt nass (...SORRY...). Da ich in der 18. Woche war, habe ich es auch nicht als das vermutet was es war, sondern mich gewundert, ob ich jetzt inkontinent wäre. Anschließend hatte ich leichte Blutungen. Stets nur ein paar Tropfen und nur wenn ich auf die Toiltette mußte. Ich habe auch nicht etwa Fruchtwasser getröpfelt oder so. Bin natürlich sofort ins KH, wo sie dann per Ultraschall bemerkt haben, dass ich fast kein Fruchtwasser mehr habe.

Gruß
Andrea

Beitrag von nenne7 29.03.06 - 23:11 Uhr

Hallo!

In welcher SSW bist du denn? Bei mir ist jetzt festgestellt worden das ich zu wenig fruchtwasser habe. bin in der 32 SSW. Ich verlier es auch tropfen weise. Muss Mo zum FA. Soll angeblich nicht sooo schlimm sein

LG Jenny und Krümel

Beitrag von xyu 29.03.06 - 23:15 Uhr

Hallo Jenny

Komme morgen in die 40.ssw. Mumu ist schon auf 2cm offen und leichte Wehen sind auch andauernd da.
Weiß nicht was ich machen soll!!!!

Beitrag von nenne7 29.03.06 - 23:20 Uhr

Hi!

Oh bist ja schon am ende. Dann rate ich dir in ne Klinik zu fahren und es untersuchen zu lassen. Ist besser für dich und das Baby. Wünsch dir viel glück#freu

Beitrag von moehre74 29.03.06 - 23:59 Uhr

hasllo,

habe gestern extra danach gefragt... meine fä meinte, auch wenn es ein riß wäre, würde man es schon merken... also anders als ausfluss etc. und ganz wichtig, es würde auch weitertröpfeln und zwar auffällig!

so sagte sie... aber wenn du weiterhin beunruhigt bist, würde ich mal im kh anrufen und nachfragen!!

meld dich mal, was es war!

lg

dani ET -2