Womit Impfung homöopathisch begleiten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von manja. 30.03.06 - 12:59 Uhr

Weiß noch jemand, welches Mittel man nimmt und wielange vorher und nachher man es geben muß? Bei uns steht die Fünffach oder Dreifach-Impfung an. (Ist noch nicht entschieden).
Viele Grüße
Manja

Beitrag von schwesterf.76 30.03.06 - 13:08 Uhr

Hallo Manja,

das Mittel heißt Thuja D6. 2 Tage vorher 3x3 Globuli bis 3 Tage nach der Impfung weiter geben.

Grüßle Franzi mit Luisa (*13.10.04)#blume

Beitrag von manja. 30.03.06 - 13:42 Uhr

Danke, das habe ich gleich in der APo bestellt. Dann kannich wohl doch nicht morgen zum impfen, sondern erst nach unserem Urlaub. Na, ist vielleicht besser, als es zu überstürzen.
Manja

Beitrag von alias 30.03.06 - 14:22 Uhr

und wieso möchtest du die impfung homöopathisch begleiten?

Beitrag von deoris 30.03.06 - 14:36 Uhr

Hallo
wollte nur sagen ,dass du die 3 Fache beim KiA vorbestellen musst.Nur als Hinweis ,falls du es noch nicht weiß.
LG

Beitrag von cathie_g 30.03.06 - 18:12 Uhr

und sie ist fuer Kleinkinder nicht zugelassen, aber ansonsten passt alles...

Catherina

Beitrag von manja. 30.03.06 - 20:11 Uhr

Es gibt doch Infanrix (TDaP) von GalaxoSmithCline. Der ist wohl auch lieferbar. QuatroVirolon von Chiron Ehring gibts leider nicht mehr. Der wäre mir noch lieber und eine einzelne Hib dazu. Schade.
Grüße Manja

Beitrag von deoris 30.03.06 - 21:53 Uhr

QuatroVirolon ist 4-fach und der ist schon lange nicht mehr da,es gibt aber noch Tetravac ,die selbe zusammensetzung wie QuatroVirolon und mein Sohn hat das auch bekommen,ich glaube du kriegst noch welche in den Apotheken ,Levin bekommt nähmlich seine letzte jetzt im Mai und unser KiA hat es noch bekommen.
LG

Beitrag von deoris 30.03.06 - 21:59 Uhr

Infantrix ist ab dem 2. Lebensjahr zugelassen ;-)

Beitrag von manja. 30.03.06 - 22:47 Uhr

Danke! Habe nochmal beim PEI nachgesehen, Infanrix geht schon ab 2 Monaten, ab 2. LJ wäre aber auch o.k., denn er ist jetzt knapp 16 Monate.
Tetravac wollte ich eigentlich. Habe schon bei Aventis angerufen und in eingen Apos, aber keinen Erfolg gehabt. Hast du einen Tip, wie ich das bekomme? Oder darf ich deinen KiA mal anrufen und fragen? Ich habe bloß schon morgen den Impftermin. Verschieben geht nicht, wei. wir in einer Woche in Urlaub fliegen, ich will den Abstand zum Urlaub haben. Bin immer noch am grübeln, gerade wegen der Pertussis. Wie hat Levin die Impfungen vertragen? Und in welchem Alter hast du impfen lassen?
Manja

Beitrag von deoris 31.03.06 - 08:10 Uhr

Hallo,
ich kann dir einen Tipp geben und in mehreren Apotheken nachfragen ob die Impfung noch vorhanen ist,weil der Impfstoff wird zwar nicht mehr hergestellt aber manche Apotheken haben es noch auf Lager.So habe ich den letzten Impfstoff bekommen.Wichtig ist,dein Kind braucht 4 Impfungen ,die ersten 3 im Abstand von 4-6 Wochen und die letzte 1 jahr nach der 3. Impfung und deswegen musst du auf Verfallsdatum achten.Levin hat seine erste Impfung mit 10 Monaten bekommen, ich wollte eigentlich auch kein Keuchhusten impfen lassen aber es gab keine 3-fache Impfung ohne Keuchhusten .HiB haben wir ganz weggelassen und das bleibt auch so.Levin hat die Impfung immer mit Fieber durchgemacht ausser der 3. da war gar nichts ausser einem dicken Knoten am Oberarm :-(.Der schon etwas Schmerzhaft war.
Wie gesagt lauf mal durcht die Apotheken.
LG und alles Gute

Beitrag von manja. 31.03.06 - 21:12 Uhr

DAnke! Fion ist heute geimpft worden. Nach reichlich recherche doch ohne Keuchhusten. Die KiÄ war auch nicht so dafür wegen der Gefahr neurologischer Komplikationen. Allerdings ist das Risiko 3% im Jahr, dass er Keuchhusten kriegt.
Ich wollte auf Rat verschiedener Stellen u.A. Einem Impfstoffhersteller nun doch die T-d-Polio, die es nur für größere Ki gibt. Die soll völlig ausreichen. Das hat sie aber abgelehnt, weil ihre Freundin deswegen verklagt wurde, zwar ohne Erfolg, aber trotzdem. Nun hat er nur Tetanus und bekommt mit 3 Jahren noch D und Polio, mit 5 dann masern und Mumps. Hib lasse ich auch weg. Der Gipfel der Hirnhautentz. liegt bei 7-9 Monaten.
Viele Grüße
#Manja