Welcher Babysafe ist der beste? Römer oder doch lieber Maxi Cosi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vada 03.09.06 - 14:41 Uhr

Huhu:-)...

Ich möchte nächste Woche endlich einen Babysafe kaufen aber welchen bloß#kratz???

Hab schon mal bei eBay und so geguckt und vom Design gefällt mir der Römer Babysafe Plus "Julie" am besten#freu.

Sonst gefällt mir noch der Maxi Cosi Cabrio... Hab jetzt aber auch gesehen das es einen Maxi Cosi Citi gibt der um einiges billiger ist... Wo ist denn der Unterschied#gruebel???

Freu mich über Antworten...

LG, Tanja mit Luca (33.SSW)

Beitrag von nicole1007 03.09.06 - 14:47 Uhr

Hallo Tanja,

wir haben uns für den Römer Baby Safe Plus entschieden. War zwar teurer wie dei gesamten Modelle von Maxi Cosi, hat uns aber wesentlich besser gefallen und lt. Verkäufer und Tests hat der Sitz am besten abgeschnitten. Wir hzaben auch neu gekauft und nicht gebraucht, da uns es wichtig war dass der Sitz 100% in Ordnung und ohne Mängel ist.

Wir bereuen die Entscheidung bisher nicht, da uns kleiner das wichtigste auf der Welt für uns sein wird...

LG
Nicole & Joshua 33. SSW

Beitrag von biene07 03.09.06 - 14:52 Uhr

Hallöchen!
Wir haben uns auch für den Römer Babysafe entschieden. Ich fand ihn einfach praktischer als den MaxiCosi! Von der Sicherheit her geben sich die beiden nichts. Ich finde, sie sind beide gleich gut und sicher. Unserer ist das Modell "Verona"...also in Weinrot mit hellgrau abgesetzt.

lg Bienchen + Milena inside 38.SSW+++ET-20

Beitrag von agathe26 03.09.06 - 14:50 Uhr

Hallo!

Den Unterschied der beiden Maxi Cosis kann ich Dir nicht sagen, aber wir haben uns den Römer gekauft. Wir haben uns im Babyladen beraten lassen und die Verkäuferin meinte, dass es zwischen Römer Babysafe Plus und dem Maxi Cosi Cabrio keine großen Unterschiede gibt. Ich glaube, der Tragebügel bei letzterem ist ein bisschen schmaler, für Frauen angeblich leichter zu tragen. Finde ich nicht. Wir haben uns dann für den Römer entschieden, weil der 1.gute Testergebnisse geliefert hat und 2. ganz subjektiv einen stabileren Eindruck macht als der andere. Das Kind ist zwar noch nicht da, aber ich hab von Freundinnnen gehört, dass er gut ist.

Viel Spaß noch bei der Entscheidung!


Agathe 29. SSW :-)

Beitrag von babytraum82 03.09.06 - 14:53 Uhr

Hallo Tanja,

wir haben von Verena noch den Römer Babysafe Plus. Darin wird auch unser 2. Baby Auto fahren.
Wir sind mit dem Römer sehr zufrieden und würden den jederzeit wieder kaufen.

#herzlich Grüße
Isabell + Verena (14,5 Monate) + Krümel inside (7+6)

Beitrag von angel1184 03.09.06 - 15:01 Uhr

hallo,

also erstmal der unterschied zwischen maxi cosi cabrio nd dem citi:
der cabrio hat höhere seiten oben beim kopf.ansonsten sind sie gleich.für den cabrio kann man aber das fix system bekommen.

ich hab mich für den maxi cosi cabrio entschieden.den bekommste bei ebay günstiger.der römer ist mir zu sperrig, scheint mir irgendwie so groß und schwerer zu sein.
aber es ist geschmackssache....


angel 19 ssw

Beitrag von schwestersunny 03.09.06 - 15:02 Uhr

Hallo Tanja,

wir haben uns für den Maxi Cosi Cabrio entschieden, weil die Babys im Römer sehr aufrecht sitzen, dann die Auflagefläche der Babyschale auf dem Autositz nicht sehr groß ist, besonders wenn die Sitze etwas schräger sind. Außerdem ist die Schale bei dem Maxi Cosi Cabrio etwas größer und man kann die Sitztiefe weiter nach unten verstellen, so das die Beine vom Baby später nicht so schnell rausschauen.

Aber am Besten du gehst in ein Fachgeschäft und schaust dir das mal selbst an und probierst es auch in eurem Auto aus - das ist wirklich das Beste was man machen kann. Ich wollte z.B. unbedingt den Römer haben, weil wir für unseren Sohn auch den Römer King TS haben und ich den Sitz einfach Klasse finde, aber als ich dann den Römer und den Maxi Cosi im Auto hatte, war für uns klar welchen wir nehmen.


LG Kathrin + Connor (2 Jahre) + Emily (34.SSW)

Beitrag von purzel 03.09.06 - 15:12 Uhr

Hallo,

eine Verkäuferin hat mir erst gerstern erklärt, dass der Maxi Cosi Citi flugzeugtauglich ist, der Cabrio aber komischerweise nicht (obwohl es das neuere Modell ist), weil er dafür zu breit ist.
Wahrscheinlich bekommst du aber im Geschäft nur noch den Cabrio. Den Römer finde ich persönlich zu sperrig.

Gruß
purzel

Beitrag von die.kleine.hexe 03.09.06 - 15:18 Uhr

hallo,

wir haben auch den maxi cosi cabrio gekauft und waren super zufrieden damit ! wir haben sogar 2 davon ;-)

dass der sitz für neugeborene extra eingestellt werden kann und dann ab 5 kg körpergewicht umgestellt werden kann, fand ich super gut ! auch das cabrio-dach fand ich gut !

die schale ist schön groß und hat bei uns bis zum 14. monat gepasst #huepf

ich kann den sitz nur empfehlen !!!


lg,
hexe

Beitrag von pristilly 03.09.06 - 16:43 Uhr

Hi,

schau mal beim ADAC vorbei.
Die hatten neulich einen ausgiebigen Testbericht.
Oftmals waren die Teuren die, die nicht so gut abschlossen haben!

Wir haben voll dem ADAC vertraut und konnten mit guten Gewissen eine günstigere Variante kaufen.

Lieben Gruß

Prisca + Phillip (28. Woche)