Für Neugeborenes: Alvi Mäxchen 50/56 oder 56/62??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cvalda 04.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo zusammen!

Wer von Euch hat Erfahrungen mit dem Alvi Mäxchen gemacht und kann mir sagen, welche Starter-Größe ich für meine Kleine kaufen soll, die in 6 Wochen einen Schlafsack benötigen wird#huepf?

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann 50/56 sehr schnell zu klein sein; oder ist es so, dass es jetzt eh neue Größen gibt, die jetzt eine andere Einteilung haben als früher? (Meine ich, mal gelesen zu haben).

Zu gross soll es ja am Anfang auch nicht sein .... aber, wenn's nur 2 Wochen reicht, fände ich es ein bisschen wenig ....

Viele Grüße an alle "Bereits-Mamis",

Cvalda

Beitrag von druschi 04.09.06 - 09:52 Uhr

Huhu...

Mata hatte von Anfnag an den 62 Alvi an und dann den 68...alles andere ist rausgeschmissenes Geld.

Viele liebe Grüße,
Druschi + Mara *03.10.2005

Beitrag von pollerkermit 04.09.06 - 09:56 Uhr

Unsere Maus ist jetzt vier Monate alt, wir hatten zu Beginn den Alvi 56/62, das hat wunderbar geklappt. iIch gebe dem säckchen noch einen Monat, dann wird er wohl zu klein sein. Daher habe ich jetzt einen in Größe 74/80 bestellt und zusätzlich ein Innensäckchen in 68. Damit sollten wir dann über den Winter kommen.

Liebe Grüße,
Doro

Beitrag von die_optimistin 04.09.06 - 09:56 Uhr

guten morgen,

habe das mäxchen, seit lilly knapp 2,5-3 monate alt war. vorher hatten wir einen pucksack, der im grunde den schlafsack ersetzt hatte. das hatte mir meine hebamme empfohlen :-)

dann aber war der pucksack zu klein und wir sind aufs mäxchen umgestiegen. da beim mäxchen noch ein innenschlafsack dabei ist, und somit wirklich für jede jahreszeit das kind warm eingepackt ist, haben wir die wahl nie bereut. noch passt ihr 62/68, aber bis weihnachten, denke ich, werde ich dann die gr. 74/80 brauchen :-)

meines wissens nach gibts die größen 50/56, 62/68, 74/80 usw. ... ich würd immer entsprechend der größe des kindes den schlafsack aussuchen, denn wenn er zu groß ist, könnte das baby reinrutschen. außerdem fühlen sich die zwerge nicht wohl, wenn zuviel platz im schlafsack ist ...

liebe grüße,

heike mit lilly (5 monate), die gerade aus dem schlafsack gekommen ist und nun im bettchen vor sich hin strampelt und brabbelt :-)

Beitrag von murmel2006 04.09.06 - 10:08 Uhr

Der Mini hatte auch von Anfang an 62/68 an und mit 7 Monaten sind wir auf 70/74 gewechselt, den finde ich allerdings noch viel zu groß, obwohl der Mini jetzt so 71 cm groß sein wird und der 62/68 zu klein war.

LG murmel2006 + Mini Erik *27.12.2005

Beitrag von ktunn 04.09.06 - 10:13 Uhr

Hallo!

Ich hatte das gleiche Problem und den Fehler gemacht, den Alvi zu groß zu kaufen. Nun habe ich schnell noch einen Schlafsack von H&M geholt.

Meine Lösung: Innenschlafsack Größe 62 von Alvi und Außenschlafsack von H&M in Größe 50 - 62. Das ist billiger und passt wunderbar!

Viele Grüße
Karla

Beitrag von cvalda 04.09.06 - 10:29 Uhr

Danke erst einmal! Scheint wirklich nicht einfach zu sein ... ich denke, ich werde es mal mit der Sondergröße 56/62 versuchen. Falls das zu groß sein sollte, kommt ganz schnell noch ein Pucksack ins Haus!