Seid ihr auch irgendwo neidisch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aeffchen77 04.09.06 - 10:21 Uhr

Hallo Mädels,

ich weiß, dass ich mich dafür schämen sollte, aber irgendwie packt mich immer wieder der Neid, wenn ich andere Mütter mit ihren Kindern sehe.
Und jetzt am WE kam alles geballt. Am Samstag Hochzeit bei der 20!!!! Kinder im Alter von 12 Wochen bis 5 Jahre anwesend waren.
Gestern bei meinen Eltern auf einem Dorffest gewesen. Natürlich auch wieder eine Unmenge von Kindern.
Und ich - ich sitze überall dazwischen und hab gerade mal wieder meine Mens. #schmoll#heul

Ich bin zwar erst im 3. ÜZ und weiß, dass ich geduldig sein muss. Aber die meisten von euch wissen auch, dass das leichter gesagt als getan ist.

Außerdem rechne ich auch mittlerweile anders. Hätte so gerne schon mit Anfang/Mitte 20 mein erstes Kind gehabt, habe allerdings erst mit knapp 28 den Mann kennengelernt, der meinen Familiensinn teilt.

Und trotzdem packt mich immer wieder der Neid und am liebsten würde ich mir eine Familie herbeizaubern.

Ok - war jetzt vielleicht ein etwas sinnloser Beitrag, aber wir war gerade danach, das alles mal aufzuschreiben.

Gruß
aeffchen77

Beitrag von stiwi 04.09.06 - 10:27 Uhr

Kann dich beruhigen, ich bin auch total neidisch. Nur wenn die Babys anfangen zu plärren, bin ich immer froh, dass ich meine Ruhe hab und ausschlafen kann #schein
Bin jetzt auch im 3. ÜZ.
LG

Beitrag von use 04.09.06 - 10:56 Uhr

Hi,

mir geht es gleich wie dir!!
Seh nur noch schwangere Frauen und Kinder und bin total neidisch weil ich auch unbedingt eines haben möchte und es bis jetzt noch immer nicht funktioniert hat (bin im 5 ÜZ).
Aber ich hoffe, dass es bald klappen wird!!!

Ich wünsch dir alles Gute!!!


Lg

Beitrag von bibi_b83 04.09.06 - 11:17 Uhr

Mir geht es auch so.

Vor einigen Wochen ging es mir nicht gut und ich war beim Hausarzt, der mich aber zum Gyn schickte, weil er eine SS vermutete. Als ich da im Wartezimmer saß, saßen um mich rum drei hochschwangere Frauen. Ich fühlte mich total alleine. Und dann kam auch noch eine (nichtschwangere) Frau herein, dessen Mann jedoch stolz einen Maxi Cosi mit einem Baby trug. Ich hätte nur noch #heul können, weil ich mir eigentlich sicher war, nicht schwanger zu sein.
Als der Arzt mir meine Befürchtung bestätigte hätte ich schon wieder #heul können und war total neidisch auf die Frauen im Wartezimmer.

Und nun, wo wir richtig üben, sehe ich meiner Meinung nur noch Familien mit Kindern. Kann mir in dieser Stuation nicht vorstellen, dass die Geburtenrate rückgängig sein soll. Meiner Meinung nach hat jeder ein Kind (außer ich). :-[

Beitrag von kleinelady20 04.09.06 - 11:18 Uhr

ja mir gehts ähnlich, bin zwar auch erst ÜZ 4 und meine freundin probierts schon länger aber gestern kam sie und sagte sie sei schwanger... ich freu mich sehr für sie, keine frage, aber ihrgendwie blöd ists schon